Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher "kratzen"

+A -A
Autor
Beitrag
Jadada
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Mai 2012, 18:40
Hallo an alle

Ich betreibe 2 Canton GLE 470.2 an einem Yamaha RXV 367.
Zuspieler ist ein Netbook per einfachem Analog-Kabel.
Abspielsoftware ist Foobar.

Nun zum Problem:
Wenn ich den Verstärker etwas lauter drehe, fangen beide Lautsprecher an zu kratzen. das fängt so bei -10 dB an und wird mit jedem dB schlimmer.
Allerdings kann ich mich nicht dran erinnern das das Problem immer bestanden hat da ich das sonst so nie gehört habe.

Und -10 dB sind ja noch nicht allzu laut.
Ich kann auch nicht genau bestimmen ob das Kratzen aus dem Hochtöner kommt oder den Tieftönern.

Eine Anmerkung noch:
Weil mir der Bass zu schwammig war habe ich die Bassreflexöffnungen fest verstopft.

Vielen Dank im vorraus !:-)
King-Dyeon
Stammgast
#2 erstellt: 22. Mai 2012, 19:03

Jadada schrieb:

Eine Anmerkung noch:
Weil mir der Bass zu schwammig war habe ich die Bassreflexöffnungen fest verstopft.

Ich bin zwar nicht der größte Hifi-Profi, jedoch erzeugst du damit bei den Lautsprechern eine mechanische Überbelastung, da die Chassis durch die Gesetze der Physik bei einer BR-Abstimmung weniger Schwingen .
Ich hoffe für dich nicht, dass die Lautsprecher dadurch bereits Schaden genommen haben.
Jadada
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 22. Mai 2012, 19:08
Hier im Forum gibt´s doch viele die das machen.
Ich habe die Öffnungen wieder freigemacht und das Problem scheint behoben zu sein.
Offensichtlich habe ich nur das Anschlagen des Chassis gehört?
Eichendenny
Stammgast
#4 erstellt: 22. Mai 2012, 19:16
Oder Luftgeräusche im nicht ganz verschlossenen Kanal. Kann auch so klingen wie überschlagende Chassis.
Giustolisi
Inventar
#5 erstellt: 23. Mai 2012, 04:55

Ich bin zwar nicht der größte Hifi-Profi, jedoch erzeugst du damit bei den Lautsprechern eine mechanische Überbelastung, da die Chassis durch die Gesetze der Physik bei einer BR-Abstimmung weniger Schwingen .
Ich hoffe für dich nicht, dass die Lautsprecher dadurch bereits Schaden genommen haben.

Quatsch, der Membranhub ist bei Bassreflexlautsprechern nur im Bereich um die Abstimmfrequenz kleiner. Darüber ist der Hub genau so groß wie bei einem geschlossenen Gehäuse, darunter sogar größer, bei weich aufgehängten Chassis viel größer. Das Verschließen der Öffnung sorgt für eine Hubentlastung, da der Membranhub gerade bei tiefen Frequenzen größer wird.
Ist das Gehäuse geschlossen sorgt die Federwirkung des eingeschlossenen Luftvolumens für eine Hubentlastung. Wie groß die Hubentlastung ist hängt von einigen Faktoren ab.

Nun zum Problem.
Eine nicht ganz dicht verschlossene Öffnung könnte solche Geräusche verursachen. um den Verstärker als Ursache auszuschließen würde ich die Lautsprecher mal an einem anderen Verstärker testen.
Du kannst auch mal den Tieftöner von Hand rein drücken, dabei genau hin hören, es sollte kein Geräusch entstehen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher kratzen/knistern
Fridolin_Kurt am 12.03.2007  –  Letzte Antwort am 25.03.2007  –  9 Beiträge
Lautsprecher kratzen
Papritsa am 25.03.2004  –  Letzte Antwort am 26.03.2004  –  12 Beiträge
Boxen kratzen dauernd!
Killer-Wiesel am 21.08.2009  –  Letzte Antwort am 08.09.2009  –  26 Beiträge
Ein Lautsprecher geht aus wenn ich hoch drehe
delp am 20.10.2011  –  Letzte Antwort am 10.11.2011  –  10 Beiträge
lautsprecher kratzen nach video
'ABC' am 15.07.2010  –  Letzte Antwort am 16.07.2010  –  3 Beiträge
Rauschen,Knacken und Kratzen
philippperle am 13.02.2007  –  Letzte Antwort am 13.02.2007  –  3 Beiträge
Boxen kratzen
CandleWaltz am 10.01.2007  –  Letzte Antwort am 11.12.2009  –  26 Beiträge
Rechter Lautsprecher ist lauter als linker - Seltsames Problem
blablalaut am 26.02.2012  –  Letzte Antwort am 27.02.2012  –  10 Beiträge
Canton Chrono 502 Lautsprecher an Denon PMA-860 Verstärker
f.thomas am 10.07.2010  –  Letzte Antwort am 11.07.2010  –  11 Beiträge
Pc Lautsprecher an Receiver/Verstärker
Hellghoul am 19.10.2011  –  Letzte Antwort am 19.10.2011  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 72 )
  • Neuestes Mitglied/Benjamin/
  • Gesamtzahl an Themen1.345.972
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.855