Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


KEF IQ7SE schon kaputt?

+A -A
Autor
Beitrag
wisda.noobie
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 15. Jul 2012, 16:56
Hallo,
ich habe seit ca. 1,5 Jahre ein Paar KEF IQ7SE. Heute musste ich feststellen, dass der Hochtöner in einem der Lautsprecher töne nicht sauber wiedergibt und eine Art "Rascheln" erzeugt. Ich habe die Boxen schonmal getauscht (also links an rechts angeschlossen und andersrum); das Rascheln bleibt bei der selben Box. Ist dieser Lautsprecher etwa schon kaputt? Oder kann es auch an etwas anderem liegen? Für mich klingt das nach einem kaputten Hochtöner... Ist so etwas ein Garantiefall?

Viele Grüße,

wisda.noobie
schmappel
Stammgast
#2 erstellt: 16. Jul 2012, 06:59
Hallo, überprüf doch mal deinen Verstärker. Schliess einfach ein anderes Paar LS an und hör, ob sich das selbe Rascheln wiederfindet.

Gruss schmappel
wisda.noobie
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 16. Jul 2012, 10:46
Hallo,
habe heute einen anderen Verstärker angeschlossen - statt weniger zu werden breitete sich das Rascheln auf beide Boxen aus also habe ich mal die Quelle gewechselt und siehe da, alles einwandfrei... Das wundert mich etwas, weil meine Soundkarte, die ich momentan verwende erst 3 Tage alt ist... naja, immerhin sind die Boxen noch in Ordnung.
euphonia_hifi
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 16. Jul 2012, 13:43
kann auch am Verbindungskabel liegen...
wisda.noobie
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 24. Nov 2012, 14:51
ok, heute ein ganz neues Phänomen festgestellt: wenn ich lauter drehe geht das Rascheln weg. Ist das möglich, dass mein Verstärker einfach Crap ist? Immerhin kein Hifi-Verstärker, sondern ein Heimkinoverstärker (Sony STR-DB 940). Kann der vielleicht einfach nicht auf geringen Lautstärken spielen? Oder liegt es einfach nur an meiner Wahrnehmung?
Einige geräusche die da nicht hingehören klingen als würde man es mit den Subharmonics bei nem dbx driverack pa übertreiben, also Einstellungssache. Kann das sein?
Viele Grüße,

wisda.noobie


[Beitrag von wisda.noobie am 24. Nov 2012, 15:00 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Gibt es Neuigkeiten zu KEF IQ7SE ?
canshen am 22.02.2008  –  Letzte Antwort am 11.03.2008  –  30 Beiträge
KEF iQ7SE + Marantz PM7004
fühlmehr am 26.02.2016  –  Letzte Antwort am 26.02.2016  –  6 Beiträge
KEF Qcompact ?????
McBauer am 17.08.2004  –  Letzte Antwort am 18.08.2004  –  3 Beiträge
Kef Q3
Mr.Stereo am 17.09.2004  –  Letzte Antwort am 01.10.2004  –  14 Beiträge
Lieferschwierigkeiten (KEF)
klie1 am 11.05.2011  –  Letzte Antwort am 11.05.2011  –  4 Beiträge
Kef Q700
Ein_Philosoph am 02.12.2014  –  Letzte Antwort am 03.12.2014  –  6 Beiträge
KEF IQ9 vs. KEF IQ90
mak123 am 15.09.2009  –  Letzte Antwort am 01.02.2011  –  10 Beiträge
hochtöner kaputt?
gunna21 am 14.01.2005  –  Letzte Antwort am 19.01.2005  –  6 Beiträge
schwingspule kaputt!
Harkan88 am 30.01.2007  –  Letzte Antwort am 31.01.2007  –  9 Beiträge
Kef Q700 ohne Standfüsse
Raab123 am 12.06.2015  –  Letzte Antwort am 12.06.2015  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 29 )
  • Neuestes MitgliedDrChippy
  • Gesamtzahl an Themen1.344.829
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.644