Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


JM LAB vs Canton

+A -A
Autor
Beitrag
Filip
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 22. Jan 2004, 20:46
Hallo,

hat jemand die beide JM LAB Cobalt 816 Jubilee und Canton RC-L gehört.

Was ist dad Unterschied Klangmässig zwischen den bieden?
pitt
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 22. Jan 2004, 21:06
Hallo !

Die Canton sind in den Höhen schärfer und bei den Bässen kräftiger.

Die Jm Lab sind in den Mitten und Höhen wunderbar sanft und weich. ( war eher mein Geschmack )

Im direkten Vergleich würden sich jedoch die meisten für die Canton entscheiden ( jedenfalls im ersten Höreindruck)

Kommt aber auch ein wenig auf den Verstärker und vor allem auf den Musikgeschmack an !!!

Da kommen aber bestimmt noch andere Meinungen.

mfg. Pitt
gantenbein67
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 22. Jan 2004, 21:26
Hallo Filip,

habe weder die eine noch die andere Box gehört.
Bin aber vor einem Jahr umgestiegen von einer Canton Kompakt Box ( Ergo DC 32) auf eine JM Lab , ebenfalls kompakt ( Electra 905).
Die Jm Lab spielt in einer anderen Preisklasse, daher sicher kein fairer Vergleich.
Aber vielleicht hilft Dir meine Erfahrung dennoch:

Die Cantons waren sehr lebendig, offene Höhen, guter Baß, waren im ersten Eindruck insbesondere bei elektronischer Musik sehr präsent. Nur..wenn man genau hinhörte---war der Bass unnatürlich aufgemotzt, und sobald es um Differenzierung in den Mitten, um komplexe Musik und dennoch räumliche Darstellung ging, war es aus mit den Cantons, der Klang wurde eng, gepresst, kein Hauch von Raumwirkung.

Die JM-Labs waren in dieser Hinsicht das Gegenteil!
Bei elektronischer Musik fehlte mir zunächst das "Antörnende", mittlerweile genieße ich auch hier die Klarheit und Offenheit, mit der sie musizieren.

Aber --maybe--sind diese Erfahrungen nicht grundsätzlich übertragbar auf die von Dir genannten Lautsprecher.
Gantenbein
pitt
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 22. Jan 2004, 21:54
Na da sind ja schon zwei einer Meinung.

Wenn man diese Marken z.B. beim Probehören vergleicht und beide Paare bei NULL Höhen und Tiefen Pegel anhört, dann hat die Jm lab keine Chance.

Stellt man jedoch anschließend die Jm Lab auf sein Hörgeschmack ein und schalten dann auf die Canton merkt man sehr schnell was naturgetreue Wiedergabe heißt! Einen Zacken mehr Tiefen oder Höhen kann man jederzeit selber am Verstärker oder Rec. zu geben, aber gegen einen aufmotzenden Hochtöner kann man kaum etwas ausrichten.

Auch wenn das einige Puristen anderst sehen, ich sehe das jedenfalls so.
Aber ich will nicht das Thema des Thread beeinflussen!

mfg. Pitt
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 22. Jan 2004, 22:51


Was ist dad Unterschied Klangmässig zwischen den bieden?


Klangliche Beschreibungen helfen dir nicht weiter. Du wirst nicht umher kommen, dir selbst ein Bild zu schaffen!
pitt
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 22. Jan 2004, 23:27
@ Markus_P.

Es kann aber nicht schaden vorher zu wissen, welche Charaktere die Marken haben, oder .....?
Für die Entscheidungsfindung kann das von erheblicher Bedeutung sein.

mfg. Pitt
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 22. Jan 2004, 23:35

@ Markus_P.

Es kann aber nicht schaden vorher zu wissen, welche Charaktere die Marken haben, oder .....?


Theoretisch ja. Praktisch ist es nicht so einfach zu beantworten. Denn das was man gehört hat ist auch beeinflusst von Raumakustik und dranhängenden Equipment. Und das kann einen Charakter schon mal total umdrehen.

Im übrigen sind klangliche adjektive leider relativ.
Es hilft somit überhaupt nix.
pitt
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 22. Jan 2004, 23:46
@ Markus_P.

Hin oder her der subjektive Faktor entscheidet am ENDE !

Da können wir schreiben was wir wollen.

mfg. Pitt ( muß jetzt in die Koje )
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton Ergo RC-L VS. JM Lab Cobalt 816 Jubilee
TankDriver am 27.05.2004  –  Letzte Antwort am 28.05.2004  –  11 Beiträge
Focal JM Lab Chorus 706 S vs. Canton Ergo 202
Stefan260582 am 08.09.2006  –  Letzte Antwort am 09.09.2006  –  3 Beiträge
JM-Lab Mezzo Utopia vs. Utopia
speedhinrich am 30.12.2004  –  Letzte Antwort am 16.03.2005  –  53 Beiträge
Phonar P40s vs. JM-Lab Elektra 936
Oeconomicus am 30.08.2006  –  Letzte Antwort am 03.09.2006  –  5 Beiträge
Neue Lautsprecher - JM Lab oder canton...
fabja86 am 28.06.2004  –  Letzte Antwort am 29.06.2004  –  9 Beiträge
JM Lab Elektra 936 vs B&W Nautilus 803
master_328 am 06.12.2004  –  Letzte Antwort am 07.12.2004  –  14 Beiträge
JM Lab Mini Utopia vs. Utopia L&R BE Meinungen?
neoj am 12.10.2006  –  Letzte Antwort am 14.10.2006  –  5 Beiträge
focal jm lab xxl oder canton cd 200
daniel999 am 17.01.2007  –  Letzte Antwort am 21.01.2007  –  4 Beiträge
JM Lab Cobalt 816 S vs Magnat Vintage 650 vs B&W 603 S3
Mrs.Moe am 25.01.2005  –  Letzte Antwort am 15.02.2005  –  20 Beiträge
Kef Q1 vs. Warefedahle Diamond 9.3 vs. Focal Jm Lab Chorus 707 S
man_in_black am 16.11.2005  –  Letzte Antwort am 17.11.2005  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Focal
  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 155 )
  • Neuestes MitgliedKlausHifi2016
  • Gesamtzahl an Themen1.344.954
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.536