Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher folieren lassen

+A -A
Autor
Beitrag
MAS2K
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 12. Mai 2013, 12:52
Hallo zusammen,

ich möchte meine Standlautsprecher (Quadral Phonologue Gold Shogun Prestige - Ahorn-Champagner) in weiß folieren lassen (deshalb ist der Beitrag auch nicht bei 'diy' gelandet). Hat jemand von euch eine Ahnung welcher Folierer im Raum Rhein-Neckar-Dreieck so etwas übernehmen würde? Bei drei Folierern bei mir in der Gegend habe ich schon mal nachgefragt. Ergebnis: Keiner will so richtig an das Thema dran . Kommentare: Wollen/können Sie das nicht selbst machen? Sie können doch bestimmt tapezieren, dann können Sie auch folieren usw. ...

Viele Grüße

Michael
MAS2K
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 14. Mai 2013, 09:51
Gibt's wirklich niemanden hier im Forum, der eine Adresse parat hat, wo man Boxen folieren lassen kann ?

Update: Es muss nicht unbedingt im Rhein-Neckar-Raum sein. Wäre von der Entfernung her natürlich angenehmer gewesen.

Btw: Kennt jemand dieses Spray bzw. hat schon mal damit gearbeitet?

http://www.plastidip.de.com/?gclid=COSQrq7rlbcCFQdY3godW28AcQ

In meinem speziellen Fall käme das Spray natürlich bei den o.g. Lautsprecherboxen zum Einsatz.

Viele Grüße Michael


[Beitrag von MAS2K am 14. Mai 2013, 14:48 bearbeitet]
xt500.
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 15. Mai 2013, 17:02
Hallo,

warum fragst Du nicht den Tischler um die Ecke?

Die sollten doch mit der Bearbeitung von Holz bzw. mit folieren bestens vertraut sein.

Gruß
treyy
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 15. Mai 2013, 17:05
Plastidip bis jetzt nur auf Autofelgen gesehen. Nette Farbauswahl, und auch leicht wieder zu entfernen. Weiß nur nicht ob es auf allen Materialien hält.
Anpera
Inventar
#5 erstellt: 15. Mai 2013, 17:05
Jep, Tischlerei/Schreinerei würde ich auch mal anfragen.

Aber auch die Frage - warum nicht selber machen?!
Den Lautsprecher reinigen (Staubfrei sollte er sein) und dann einfach die Folie langsam "aufbügeln" - mit einem "Nudelholz aus Gummi" bekommst auch die letzen Bläschen raus.
cro81
Stammgast
#6 erstellt: 16. Mai 2013, 14:24
Folieren würde kein Profi machen da es eigentlich fusch ist.
Das machen wenn dann die leute selber oder ein Tischler kann das bestimmt auch!
Dann sind die Boxen aber sehr kratzempfindlich!Aber wenn man es gut macht kann das super ausehen.

Habs es selber vor Jahren gemacht...Und wenns einem nicht mehr gefällt zieht man es wieder ab...
MAS2K
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 21. Mai 2013, 10:39
Zunächst mal vielen Dank für die Antworten. Tja selber machen ist so ein Thema. Ich habe handwerklich ja bestimmt keine zwei linken Hände, aber an den Lautsprechern rumzufummeln ist mir doch etwas zu heikel. Weiß werden sollen auch nur die Seiten und die Oberseite der Boxen, also da, wo jetzt das Ahorn Furnier drauf ist. Vorne sind die Boxen mit schwarzem Samtstoff bezogen und hinten sind sie schwarz lackiert. Außerdem habe ich keine Vorstellung, wie ich die Ecken bzw. Kanten bearbeiten/bekleben soll. Auf der einen Seite anfangen über die Oberseite und dann auf der anderen Seite runter oder das Ganze in 3 Stücke aufgeteilt - mit Stoß und Überlappung . Den Schritt zum Lackierer habe ich einfach noch nicht gewagt, denn lackiert ist dann eben lackiert. Aber ich habe ja noch etwas Zeit mich zu entscheiden. Kommt Zeit, kommt Rat .

Viele Grüße

Michael
elchupacabre
Inventar
#8 erstellt: 21. Mai 2013, 10:41
Also ich habe 2 Quadral Amun Sonologue selbst foliert und das war im Großen und Ganzen recht unproblematisch, obwohl es mein erstes Mal war.

Kann ja hier 1 - 2 Bilder reinstellen, damit du dir ansehen kannst, wie es ein Laie mit 3 linken Händen hinbekommt.
MAS2K
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 21. Mai 2013, 15:57
Das mit den Bildern wäre natürlich super ! ! ! Welche Folie hast du dafür genommen? Hast du nass oder trocken verklebt, erhitzt oder einfach aufgezogen?

Vielleicht eins noch kurz als Hinweis warum ich weiß folieren möchte. Normalerweise käme ich ja nicht auf die Idee, denn meine Quadral sehen in dem Champagner Ahorn wirklich edel aus. Aber ich will mir zu den vorhandenen Boxen noch die Surround Lautsprecher von Quadral zulegen. Die Platinum M30 wären die beiden Front LS, dafür nehme ich dann meine Quadral Shogun, die Rear LS werden die M20 oder M25, der Center die M10 Base und der Sub wird mit dem Qube 10 aktiv bestückt. Und jetzt wieder zum Folieren: Die Platinum gibt's entweder in schwarz (RAL 9005) oder in weiß (RAL 9016). Aber alles in schwarz, Anlage und LS, wäre mir dann doch etwas zu trist .

Gruß Michael
elchupacabre
Inventar
#10 erstellt: 21. Mai 2013, 16:00
Als Folie habe ich DC Fix verwendet, Lautsprecher vorher mit Nitro gereinigt, grob zugeschnitten und mit Rakel foliert. Ist natürlich nicht perfekt, aber für mich und meine Freundin absolut Wohnzimmer tauglich.
Fhtagn!
Inventar
#11 erstellt: 21. Mai 2013, 16:15
Frag mal bei einem KfZ Lackierer oder Werbegestalter nach, die machen oft Folienarbeiten, z.B. bei Taxen, und kommen mit allen möglichen Formen und Oberflächen zurecht.

Eine gute Folie ist allerdings teuer! Wenn es ordentlich aussehen soll, kommt eine Klebefolie auf runde 70€/m2. Zzgl. Verarbeitung ist man dann bei dem Preis einer Lackierung.
CHICKENMILK
Inventar
#12 erstellt: 21. Mai 2013, 17:46
Frage: warum soll der Tischler das folieren ?

Warum gehst du nicht zu einer der zahlreichen Firmen, die Autos folieren ?
Die sind doch wie die Pilze aus der Erde gewachsen.

Oder ein Tapezierer, sollte das auch gut beherschen.

Falls du doch noch selbst Hand anlegen möchtest:
Es gibt spezielle Autofolien mit Kapilaren an der Klebeseite, welche es ermöglicht, die Luftblasen einfach mit dem Finger heraus zu massieren.

http://www.ebay.de/i...&hash=item3ccb9563f3

LG,
Flo
weimaraner
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 21. Mai 2013, 21:04
Hallo,

ein Nachbar von mir macht Beschriftungen/Beklebungen,
beklebt Werbeschilder ,foliert Autos, gibt es doch wirklich zuhauf.

Wohne ne gute halbe Std. von HD,
in HD /Rohrbach der Penninger, macht der vllt auch, ruf doch mal an.

Der Profi foliert am liebsten nass,
oder mit der schon zuvor angesprochenen Perforationsfolie.

Folien gibt es für verschiedene Oberflächen mit verschiedener Klebekraft,
aufpassen, du willst die LS ja vllt wieder unversehrt "entfolieren", das kann auch nicht jede Folie.

VG
MAS2K
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 22. Mai 2013, 09:33
Danke zunächst mal für die Tipps. Dass es Folierer genug gibt, weiß ich schon. Nur müssen die es auch machen wollen. Ich hatte ja Eingangs schon geschrieben, dass da aber keiner so richtig ran will . Deshalb ja auch die Frage, ob jemand einen kennt, der schon mal Lautsprecher foliert hat. Ach ja und abziehbar soll die Folie am Ende dann natürlich auch wieder sein .

Gruß Michael
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Quadral Phonologue Gold Korun
OJ71 am 26.12.2006  –  Letzte Antwort am 07.04.2016  –  7 Beiträge
Unterschied zwischen Quadral Phonologue "Gold" und Phonologue
Dynamikus am 11.12.2005  –  Letzte Antwort am 12.12.2005  –  2 Beiträge
Quadral Phonologue Amun
Prinz1111 am 03.02.2004  –  Letzte Antwort am 03.02.2004  –  3 Beiträge
Quadral Shogun prestige II - Schrott ?
ginger-bulldog am 24.08.2008  –  Letzte Antwort am 18.10.2009  –  6 Beiträge
Quadral Shogun: Erfahrungswerte
Olli_D am 08.10.2006  –  Letzte Antwort am 09.10.2006  –  6 Beiträge
können lautsprecher kaputtgehen bei nicht benutzung ?
patrick27 am 17.01.2006  –  Letzte Antwort am 21.01.2006  –  5 Beiträge
hochtöner quadral shogun mk4 funktioniert nicht
sibka am 27.08.2008  –  Letzte Antwort am 28.08.2008  –  4 Beiträge
Lautsprecher in Ahorn < 1000 ?
MichaR am 17.05.2005  –  Letzte Antwort am 19.05.2005  –  7 Beiträge
Thead - Quadral Shogun Prestige I
ollig83 am 23.09.2009  –  Letzte Antwort am 30.01.2012  –  3 Beiträge
Quadral Titan V II in der Vorführung
Dualbieter am 26.05.2007  –  Letzte Antwort am 29.05.2007  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 136 )
  • Neuestes Mitglied*Ghost*
  • Gesamtzahl an Themen1.344.934
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.273