Zischeln und Einspielen

+A -A
Autor
Beitrag
Klinkidosi
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Jul 2013, 19:02
Hallo, ich habe mir für mein TV 2 kleine Lackwürfel von Tangent gekauft.(EVO E4)

Super Optik quali super... 4" Alu Korb , Carbon Membrane ,Hochglanz Lack...

Betreibe diese an meinen Tripath TP 60.

Grundton -mitten super für TV absolut top! Nur die Hochtöner Zischeln bei Sprache besonders bei Nachrichten , interviews.

Ist das noch ein Resultat da die LS noch nicht eingespielt sind?? ändert sich das noch oder werde ich damit leben müssen?
Zum Verständnis noch, es ist jetzt nicht extrem, ehr Level : nervig manchmal.
Janine01_
Inventar
#2 erstellt: 05. Jul 2013, 22:54
Was verlangst für den Preiß mit dem einspielen hat das überhaupt nix zu tun.
Wenn du etwas vernünftiges haben möchtest dann solltest du vorher hier Fragen dann kann dir auch geholfen werden.
woofer-66
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 05. Jul 2013, 23:09
Dreh doch einfach am TV mal etwas die Höhen runter, müsste dann normal etwas besser werden!
Klinkidosi
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 05. Jul 2013, 23:16
Die nächste Alternative hätte 560 euro gekostet ,aber egal, notfalls ersetze ich den Hochtöner.
ton-feile
Inventar
#5 erstellt: 06. Jul 2013, 13:59
Hi,


Klinkidosi (Beitrag #4) schrieb:
...notfalls ersetze ich den Hochtöner.

Was soll das denn bringen?
Scheint doch ein recht anständiges Teil zu sein.
Wenn, ist das imO eher ein Abstimmungsproblem.

Gruß
Rainer
Klinkidosi
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 06. Jul 2013, 15:24
Hab eben die Weiche ausgebaut. scheint schon ein 3db Absenkung drin zu sein wenn ich mich nicht irre wegen die 5er Widerständen.

Hab noch nie eine Absenkung selber gebaut, kann ich da einfacherweise die 5er mit 10ern wechseln?

Was mich noch wunder ist der Große 336er Kondensator, könnte mir da ein saugkreis gut vorstellen, hab ich recht?

EVO E4 Tangent
ton-feile
Inventar
#7 erstellt: 06. Jul 2013, 17:07
Hi,

Über die Weiche lässt sich erst etwas sagen, wenn man weiß, was mit was verbunden ist.
Der große Kondi könnte auch Teil eines Hochpasses sein...
Genau so gut könnte er Teil den Tiefpasses des Bassmitteltöners sein und 33,6µF haben.
Von der Baugröße her würde das zu einer Folie besser passen.

Rein intuitiv würde ich sagen, dass hier ein 12dB Hochpass mit Spannungsteiler im Hochtonzweig und ein 6dB Tiefpass mit Zobelglied im Tieftonzweig verbaut wurde. Genauer kann man das -wie schon geschrieben- zum jetzigen Zeitpunkt nicht wissen.

Gruß
Rainer


[Beitrag von ton-feile am 06. Jul 2013, 17:13 bearbeitet]
Crazy-Horse
Inventar
#8 erstellt: 06. Jul 2013, 18:21
Machden die das auch, wenn du Filmton oder andere Medien zuspielst?

Ich kann mir gut vorstellen das der TV Ton auch oft nut grütze ich, kann ich jedoch nicht sagen da ich das Ding nur für Filme einschalte.
Klinkidosi
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 06. Jul 2013, 19:43
Also der 336 und die große Spule sind Tiefpass das konnte ich noch gut nachverfolgen durch den Schlitz .

Zobelglied : Hatte gegoogelt eben aber ne einfache Erklärung ist da nicht so einfach zu finden.
Ist es so das man durch Ein Widerstand und einen Kondensator eine Impedanz Angleichung macht um dahinter eine besseren Ansatz zu bekommen für den Hochpass?

Nachteil der Qualitätsarbeit ist das die Platine nicht so einfach auszubauen ist ,Schrauben.gelötet...

Hier noch 3 Bilder IMAG0525IMAG0526IMAG0527

Interessant wärs mal zu hören wenn man ein 12db einbaut
Klinkidosi
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 06. Jul 2013, 19:44
Ach ja, bei Musiksendern ist der Ton eigendlich recht gut, aber man merkt schon das die Höhen etwas präsent sind.
Crazy-Horse
Inventar
#11 erstellt: 06. Jul 2013, 21:52
Tja dann ist es einfach die mega Tonqualität der TV Sender über die du hier stolperst.
std67
Inventar
#12 erstellt: 07. Jul 2013, 08:03
Hi

Also die Bändchen meiner XTZ mussten sich auch über mehrere Wochen einspielen. Fiel vor allem beim Center und das TV-Betrieb auf. Bei BD dagegen kaum. Inzwischen zischelt da nix mehr

Auf normale Kalotten-Hochtöner trifft das eher nicht zu
Klinkidosi
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 08. Jul 2013, 10:52
Habe heute mein CD Player reaktiviert,lange her...

Take Five rein und mal auf 80% hochgekurbelt, zwar noch kein Maximum für die kleinen aber man sieht das die echt Leistung brauchen für Pegel...

Recht schnell gemerkt man das die Stärken in der Musik liegen, teilweise lebendiger wie meine D3.2
aber tiefbass ist da nichts ,aber kein wunder... guter Kickbass macht schon laune die Bassdrum und die Toms zu spüren. (klingt komisch aber es passt)

Für das Format sind die mein absoluter Favo!

Aber für TV nicht 100% ,muss mich wohl dran gewöhnen.
Crazy-Horse
Inventar
#14 erstellt: 08. Jul 2013, 17:32
Tja die sind halt zu ehrlich für den meist doch eher schlechten und bis zu Grenze komprimierten TV Sound.
Klinkidosi
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 03. Aug 2013, 15:22
Hab heute 2 Neodym Kalotten eingesetzt, 20mm aus dem Car Hifi Bereich .Durch den Rahmen haben sie perfekt reingepasst . Kein zischeln mehr und da die etwas leiser sind super angenehm jetzt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
zischeln bei e gitarren
Baierle am 06.03.2004  –  Letzte Antwort am 21.03.2004  –  15 Beiträge
Hochtöner zischeln.
Don-Pedro am 09.12.2008  –  Letzte Antwort am 11.12.2008  –  19 Beiträge
CD zum LS Einspielen
Frankster am 09.12.2003  –  Letzte Antwort am 16.12.2003  –  50 Beiträge
hilfe bei tv und boxen!
--jessy-- am 03.11.2013  –  Letzte Antwort am 07.11.2013  –  2 Beiträge
Elektrostaten einspielen?
xlupex am 07.10.2004  –  Letzte Antwort am 08.10.2004  –  3 Beiträge
Wie bekomme ich das Zischeln weg?
JensHa am 22.12.2014  –  Letzte Antwort am 28.01.2015  –  23 Beiträge
Grundig Super Hifi Box 1500 90/60
Kickler am 29.05.2008  –  Letzte Antwort am 29.05.2008  –  2 Beiträge
"Zischeln" eure Nubert Lautsprecher?
nubi2011 am 06.04.2013  –  Letzte Antwort am 19.04.2013  –  15 Beiträge
Ändert sich der Klang beim einspielen ?
chrecht am 02.10.2014  –  Letzte Antwort am 04.10.2014  –  17 Beiträge
Nur Hochtöner spielt noch ganz leise - was ist das!
fine_golfer am 11.06.2009  –  Letzte Antwort am 18.06.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Tangent

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder819.645 ( Heute: 43 )
  • Neuestes Mitgliedsimon04
  • Gesamtzahl an Themen1.368.620
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.066.807