ML Sequel 2

+A -A
Autor
Beitrag
kimotsao
Inventar
#1 erstellt: 31. Jul 2013, 15:47
hallo!

Eine Sequel 2 für 1390 Euro... ist es ein gutes Angebot...? auf was muss ich noch achten, oder was muss ich noch Fragen, damit ich nicht die Katze im Sack kaufe...?? Und gehen diese ML an einem normalen Amp (90er Jahre Denon) oder muss ich noch einen neuen Amp zulegen??

und welche Grösse sollte der Raum in etwa aufweisen?? und welche Distanz sollte der Hörer zum LS aufweisen??

vielen Dank schon mal für hilfreiche Antworten.
0gopogo
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 01. Aug 2013, 20:20
Lass dir die Seriennummern geben. Sie sollten aufeinanderfolgend sein. Und hier gibt es ein PDF, mit dem sich daraus das Herstellungsdatum ableiten läßt. Die Folien haben eine begrenzte Lebensdauer, abhängig von der Umgebung, in der die Logans betrieben wurden. Viel Staub, dauerhaft hohe Luftfeuchtigkeit, Hundehaare, ständiges direktes Sonnenlicht sind schlecht. Sind es noch die Originalfolien oder wurden sie schon ersetzt? In welchen Intervallen hat der Besitzer die Folien abgesaugt?

Zum Verstärker kann ich nichts sagen. Hängt vom Modell, der Raumgröße, den Hörgewohnheiten ab.

Bzgl. Raumgröße, die Lautsprecher sollten 0,5m oder mehr vor der Frontwand stehen, und jeweils 0,5m oder mehr von den Seitenwänden, bezogen auf die Aussenkanten des Lautsprechers. Mehr Platz ist gut. Ich bevorzuge eine Basisbreite von mindestens 1,8m zwischen den Lautsprechers, und einen Hörabstand von etwas mehr als der Basisbreite, also mindestens 2m. Und zwischen Hörposition und Rückwand braucht es auch seinen Platz. Das gibt dir eine Idee von der Mindestfläche, also etwa 12qm. Allerdings kommt es sehr auf das Längen-/Breiten-/Höhen-Verhältnis des Raumes an, und auch auf die akustischen Eigenschaften von Wänden, Decke, Boden. Diese theoretischen 12qm scheinen mir aber schon sehr klein, ich hatte bisher immer wenigstens das Doppelte.

Von ML selbst gibt es ein nützliches Video bezüglich der Aufstellung, suche auf youtube.com nach: "ESL Setup and Optimization - MartinLogan".
kimotsao
Inventar
#3 erstellt: 02. Aug 2013, 11:01
danke für die Antwort

sie würden 1390 Euro kosten, habe schon nachgefragt, ob sie neue Folie bekommen haben, aber noch keine Antwort erhalten. leider sehe ich keine Seriennummer, muss auch noch nachfragen...

wie teuer kommen neue Folien bespannen?? kann man es auch selber machen??

einer meiner drei Verstärker sollte diese ML schon betreiben können (z.B. NAD 355BEE), so hoffe ich...

nur 0.5m, dies würde ja perfekt gehen in meinem Raum, und die Hörposition ist auch perfekt...

Edit:
noch zwei Fragen
kann mit dieser ML S2 auch laut Musik gehört werden (eben mit einem normalen Verstärker) oder braucht es dazu enorme Leistungsfähige Monoblöcke?
wie hoch war der damalige Neupreis dieser ML??

vielen Dank!


[Beitrag von kimotsao am 02. Aug 2013, 15:20 bearbeitet]
0gopogo
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 04. Aug 2013, 16:52
Neue Staturen gibt's vom Importeur, Audio Components in Hamburg, und die sind nicht eben billig. Genau weiß ich den Preis nicht. Er könnte aber durchaus ab 1200 Euro betragen, aus der Erinnerung heraus. Andere Anbieter bieten Folienaustausch an. Dazu fällt mir momentan nur ein Name ein, DIS Elektrostaten. Persönliche Erfahrung mit denen habe ich keine. Doch ich meine, hier einmal von einem Preis von 600 - 800 gelesen zu haben.

Selber machen? Nö. Aber einige Benutzer berichteten vor Jahren auf martinloganowners.com von Erfolgen beim Waschen der Paneele. Dabei muß man den Stator ausbauen, und in der Badewanne mit warmen Wasser reinigen. Nicht ganz einfach. Die Site hat einen DIY Bereich, dort findet man vermutlich die Details. Ansonsten die Suchfunktion der Site bemühen, oder gleich anmelden, und eine Frage einstellen. Die Site war mal ein Füllhorn an ML Wissen.

Mit aktuellen NADs habe ich keine Erfahrung. Den C 372 habe ich seinerzeit an Maggies und ML Ascents gehört, auch laut in größeren Räumen. Das ging großartig. Sind die heutigen NADs dieser Preisklasse immer noch nur in Schlachtschiff-grau erhältlich?

Vorsicht mit den 0,5m! Das waren Minimalabstände, die nicht für jeden Raum gelten.

Bzgl. laut, was heißt laut für dich? Deiner Freude über die 0,5m entnehme ich, daß du eher nah an den Lautsprechern sitzen wirst, sagen wir 2m. In dem Abstand braucht es nicht viele Watts, um auf scheußlich hohe Lautstärken zu kommen. Parties in einem großen Raum wären was anderes, aber für den Zweck würde ich mir sowieso geeignetere (und billigere) Lautsprecher besorgen.

Was die Sequel II seinerzeit in Europa gekostet haben, weiß ich nicht. Als Orientierung, ob der Angebotspreis gut ist, eignet sich der Neupreis auch nur bedingt. Stammt dein Angebot von einem Niederzissener Händler?
0gopogo
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 07. Aug 2013, 20:10
Ergänzung bzgl Kosten Folientausch:

Ich stöbere gerade im audio-markt.de und sehe da eine andere SL 2 mit alten Folien. Der Verkäufer zitiert einen Preis von 450€ pro Lautsprecher für den Folientausch bei DIS Elektrostaten.
kimotsao
Inventar
#6 erstellt: 07. Aug 2013, 22:19
habe es auch gesehen, 500.- plus noch 900.- für neue Folien, hm, wäre wohl ein gutes Angebot...oder sind diese LS schon zu alt...??
0gopogo
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 08. Aug 2013, 21:17
Nun ja, 500 + 900 + Versandkosten. Vom Verkäufer zu dir, dann zu DIS und zurück.
kimotsao
Inventar
#8 erstellt: 08. Aug 2013, 21:27
ist es nicht möglich die Folie selber zu wechseln??
onkel_böckes
Inventar
#9 erstellt: 08. Aug 2013, 21:35
Nein, ist nicht möglich für einen Leihen.
Schau mal beim Rainer Shackman rein oder in You tube, wenn das ordentlich werden soll benötigt man einiges an erfahrung.
Auch was die Amps angeht kann man nicht irgend einen nehmen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Martin Logan Sequel 2
Dipak am 21.03.2005  –  Letzte Antwort am 23.03.2005  –  21 Beiträge
Welche LS muss ich noch hören?
audioalex am 09.03.2004  –  Letzte Antwort am 09.03.2004  –  10 Beiträge
Welche LS für meinen Raum und AMP?
Tomatenbrot am 05.04.2007  –  Letzte Antwort am 05.04.2007  –  3 Beiträge
Bester Verstärker für Cantius ML 5 MK 2 ?
br44 am 10.01.2007  –  Letzte Antwort am 11.01.2007  –  2 Beiträge
Hochtöner austauschen - auf was muss ich achten?
jouse. am 14.12.2008  –  Letzte Antwort am 05.02.2009  –  19 Beiträge
Welche LS für Sauna?
HighIander am 26.09.2012  –  Letzte Antwort am 06.10.2012  –  10 Beiträge
Welche LS für welche Raumgröße?
II-face am 25.04.2005  –  Letzte Antwort am 25.04.2005  –  6 Beiträge
Welche LS größe für 16qm Raum
klingel_one am 19.01.2010  –  Letzte Antwort am 21.01.2010  –  3 Beiträge
martin logan sequel II
helle. am 27.05.2005  –  Letzte Antwort am 27.05.2005  –  2 Beiträge
Wanted :Reparaturservice fuer ML
saarois am 07.05.2004  –  Letzte Antwort am 01.10.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder819.645 ( Heute: 43 )
  • Neuestes Mitgliedsimon04
  • Gesamtzahl an Themen1.368.620
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.066.819