Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


B&W 804s.kaum Bass

+A -A
Autor
Beitrag
countdoku
Neuling
#1 erstellt: 27. Nov 2013, 13:21
hallo zusammen,
benötige euren rat...

habe heute nach langer zeit meine bis dato verpackten b&w wegen umbaus aus dem keller geholt.
sie sollen jetzt mein neues wohnzimmer beschallen.
da noch ein neuer verstärker zu weihnachten ansteht, habe ich die boxen an einem alten denon avr angeschlossen

ergebnis: boxen liefern fast gar keinen bass...der hochtöner knistert sogar, wenn ich das ohr dranhalte...bass vibriert zwar, aber sehr zurückhaltend ( quelle z.b. blue ray player als cd kalkbrenner, berlin calling)

ich denke, dass das wohnzimmer recht ungünsig von der akustik ist (über 40 qm, eine wand mit 7 metern komplett verglast und eine wand gegenüber mit extrem glatter spachteltechnik....dazu parkettboden..positiv nur grosses sofa und grosser teppich)

beim avr kann ich kaum was regulieren...wollte mir jetzt den nad 356 bee digital holen ( brauch ich eh neu), um zumindest mal die klangregelung zu beeinflussen..evtl hat der avr auch ne macke...

bzgl. raumakustik kommen noch vorhänge an die seite mit dem glas und evtl. noch ein oder zwei Blumen...
mehr ist wohl icht drin

habe schon überlegt, ein bis zwei velodynes ex zu ergänzen...

was meint ihr.....bin für tipps sehr dankbar...( außer klangschalentipps oder sowas :-))
Klas126
Inventar
#2 erstellt: 28. Nov 2013, 13:07
Hi also du solltest erstmal ein paar Tests durchführen:

Hochton:

1. Aufnahme kacke, bei neuen Pop Rock aufnahmen die zu laut aufgenommen werden kann ein störendes Knistern verursachen. Beste Beispiel ist Metallica - Death Magnetic auch wenn du die mucke net magst so merkst du was ich meine ^^ ( Trend ist aber wieder zur Besserung...)

2. Hochtöner kaputt das lässt sich nur mit einer guten Aufnahme und anderer Elektronik wiederlegen.

3. Dafür gibt es sicher auch ein Fachausdruck den kenne ich aber nicht, ich beschreibe das Problem. Wenn ich mein Pc mit dem Rec. Output von meinem Verstärker verbinde um z.b. eine Vinyl aufzunehmen und ich bevor ich Cd höre diese Verbindung nicht unterbreche, dann knistern die Hochtöner bei mir. Also solltest du alles abstöpseln was du gerade nicht brauchst um das auszuschließen.

4. Wie du schon gesagt hast, AVR hat eine Macke.

Soweit zum Hochton

Der Bass,
1. Auch erst mal eine Aufnahme suchen die gut zum testen des Basses ist die Rush Alben der 80' haben einen Starken Elektronischen einschlag und der Bass ist hervorgehoben. Rush - Tom Sawyer du wirst es merken wenn der Bass Funktioniert ^^ wenn du nicht Leise hörst. Oder einfach Elektronische Musik Daft Punk oder sowas.

Die Verglasten/Flachen Wände haben keinen Einfluss auf die Stärke des Basses auf die Hochton stärke schon.
Ps: B&W sind genau die LS die man in einem Solchen raum braucht da der Hochton bei B&W zurückhaltend ist und durch die schallharten Flächen verstärkt wird. Andere LS können dann nerven. ( das ist meine Meinung)

Die Sache mit den Subs, also bei Stand LS lässt man die Subs bei 40hz einspringen davor reichen die LS und wenn du jetzt keinen Bass merkst wirst du auch nicht mehr durch die Subs merken da sich in der Musik, das meiste und besonders der Bass der einem in die ''Eier'' tritt ehher weiter oben abspielt. Ich will nicht sagen das es nichts bringt aber du solltest wirklich erst mal testen ob alles Korrekt läuft.

Klas
TKCologne
Inventar
#3 erstellt: 28. Nov 2013, 18:17
Als Testtracks würde ich empfehlen (wenn vorhanden):

Queen - Another bites the Dust (zum Thema Bass)
Eagles - Hotel California Live von der Hell freezes over (zum Thema Klang)
Dire Straits - Telegraph road von der Love over gold (zum Thema Hochtöner)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Frage zu B&W Boxen
Philanna am 01.10.2004  –  Letzte Antwort am 02.10.2004  –  21 Beiträge
B&W boxen dm605 s2
JuliusMoses am 01.02.2004  –  Letzte Antwort am 01.02.2004  –  2 Beiträge
B&W 602.5 + bass + guter verstärker
thpein am 24.02.2004  –  Letzte Antwort am 29.02.2004  –  17 Beiträge
B&W 803 D
Wefama am 02.02.2006  –  Letzte Antwort am 04.02.2006  –  4 Beiträge
Problem mit alten B&W Boxen
shodan606 am 17.03.2004  –  Letzte Antwort am 20.03.2004  –  7 Beiträge
HILFE !!! zu B&W CDM 1
Tulpe278 am 16.09.2005  –  Letzte Antwort am 07.06.2013  –  21 Beiträge
Anschluss B&W DM601S3
InspectorGadget am 30.11.2005  –  Letzte Antwort am 30.11.2005  –  5 Beiträge
B&W DM630 - Hochtonbereich?
Carella am 10.12.2009  –  Letzte Antwort am 13.12.2009  –  5 Beiträge
B&W 704
hogr am 29.06.2005  –  Letzte Antwort am 30.06.2005  –  6 Beiträge
B&W 602.5 ersetzt durch 604 aber wo ist jetzt der Bass
replix am 20.09.2005  –  Letzte Antwort am 21.09.2005  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bowers&Wilkins
  • SEG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 101 )
  • Neuestes MitgliedD0M3-2030
  • Gesamtzahl an Themen1.344.877
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.561