Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welche Leistung muss der Verstärker haben?

+A -A
Autor
Beitrag
goja-net
Neuling
#1 erstellt: 03. Jan 2014, 11:10
Hallo,
ich habe da mal eine für Euch bestimmt sehr blöde Frage. Ich muss (ich weiß, dass es nicht besonders elegant ist) acht Passiv-Lautsprecher (60W / 8 Ohm) am Kopfhörerausgang (Klinke) einer LOEWE-Soundbox anschließen? Welche Leistung muss der benötigte Verstärker haben? Die Lautsprecher dienen nur zur Hintergrundbeschallung eines Salons ... also Ansprüche an Qualität und hohe Pegel sind eher gering.
Die Soundbox hat keinen AUX-Ausgang.

Audiosignalverarbeitung: 192 kHz, 24 bit
Signal-/Rauschabstand: 90 dB (CD)
Kanaltrennung (1 kHz): 70 dB (CD)

Danke für die Unterstützung.
Grüße
Peter G.
RocknRollCowboy
Inventar
#2 erstellt: 03. Jan 2014, 11:18
Die Leistung des Verstärkers ist bei Hintergrundbeschallung nicht wichtig.

Jedoch müssen die 8 Lautsprecher so angeschlossen werden, das die Impedanz nicht unter 4 Ohm fällt.

Bei einem Stereoverstärker wären das pro Stereoseite also 4 Lautsprecher.
Das heißt:
2 Lautsprecher in Reihe, die anderen 2 dann in Reihe parallel dazu.
Dann bist Du wieder bei 8 Ohm, was für den Verstärker unkritisch ist.

Beim 2.ten Kanal dann das Gleiche.

Schönen Gruß
Georg
Dr._Quincy
Stammgast
#3 erstellt: 03. Jan 2014, 11:21
Sind es denn identische Lautsprecher?
goja-net
Neuling
#4 erstellt: 03. Jan 2014, 11:32
Ja ... die Lautsprecher sind alle baugleich. Die Lautsprecher wurden sternförmig verkabelt.
Ich bin ein Tiefflieger in Sachen HiFi ... ich bitte daher um Nachsicht.

Es handelt sich um vier räume. In jedem Raum befindet sich ein Lautsprecherpaar. Alle Kabel laufen
an einer zenralen Stelle zusammen. Dort habe ich die Kabel an einem Klinkenstecker zusammengeführt. Wenn ich nun die Soundbox auf 80% Lautstärke aufdrehe kann ich an jedem Lautsprecher etwas hören. Nur leider zu leise. Bei 100% wird es etwas lauter und ein Kratzen und eine Verzerrung kommt hinzu.

Ich hatte an eine einfache Lösung mit einem Verstärker zwischen Soundbox und Lautsprecher gedacht. Das schalten in Reihe gestaltet sich daher etwas schwierig. Gibt es vielleicht eine einfache Lösung?

Danke!

Grüße
Peter. G.
RocknRollCowboy
Inventar
#5 erstellt: 03. Jan 2014, 11:46
Von einem normalen Stereoverstärker in diesen Lautsprecherumschalter.
Von diesem aus dann die LS anklemmen.

Schönen Gruß
Georg
goja-net
Neuling
#6 erstellt: 03. Jan 2014, 11:52
Danke Georg ... genau so etwas habe ich gesucht.
Ich freue mich über die Unterstützung aller und sage noch einmal danke!

Grüße
Peter G.
RocknRollCowboy
Inventar
#7 erstellt: 03. Jan 2014, 11:57
Pass aber auf, das es genau dieser ist oder einer, der die Lautsprecher intern in Reihe schalten kann.

Schönen Gruß
Georg
goja-net
Neuling
#8 erstellt: 03. Jan 2014, 13:27
Danke für den Hinweis. Kannst Du bitte mal nachsehen oder der Monacor SPS-80S auch gehen würde?

Grüße
Peter
Dr._Quincy
Stammgast
#9 erstellt: 03. Jan 2014, 13:28
Sollte passen.
goja-net
Neuling
#10 erstellt: 03. Jan 2014, 13:32
... Ihr seid aber schnell! Große Freude!

Danke!

Grüße
Peter
RocknRollCowboy
Inventar
#11 erstellt: 03. Jan 2014, 14:13
Dir ist aber klar, das Du noch einen Verstärker brauchst?
Nur das Umschaltpult hilft nichts.

Schönen Gruß
Georg
goja-net
Neuling
#12 erstellt: 03. Jan 2014, 14:36
Ja, das hatte ich mir schon notiert. Ohne Verstärker nützt mir das Pult auch nichts.

Danke Georg!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wieviel Leistung muss mein Verstärker haben ??
Baierle am 30.11.2003  –  Letzte Antwort am 01.12.2003  –  6 Beiträge
verhältnis leistung boxen verstärker
ganzohr am 02.11.2008  –  Letzte Antwort am 07.11.2008  –  10 Beiträge
Leistung Standlautsprecher / Anlage
jonathanF am 12.09.2009  –  Letzte Antwort am 12.09.2009  –  2 Beiträge
Welche Lautsprecher
Supporter24 am 26.10.2009  –  Letzte Antwort am 28.10.2009  –  11 Beiträge
Lautsprecher-Leistung und Amp-Leistung
krotomode am 05.11.2007  –  Letzte Antwort am 05.11.2007  –  4 Beiträge
Welche Lautsprecher an welche Verstärker anschließbar
Balck_Bull am 27.01.2012  –  Letzte Antwort am 27.01.2012  –  4 Beiträge
Welche Boxen für den Verstärker
gabs am 07.03.2003  –  Letzte Antwort am 07.03.2003  –  2 Beiträge
Sinus- oder Musik-Leistung, RICHTIGEN LS hierfür?
Flottertje am 12.10.2012  –  Letzte Antwort am 12.10.2012  –  16 Beiträge
Leistung "alte BOSE 301"
buzzy666 am 16.02.2004  –  Letzte Antwort am 18.02.2004  –  7 Beiträge
Nominelle Impedanz, Leistung, Wirkungsgrad ?
User123123 am 18.09.2011  –  Letzte Antwort am 18.09.2011  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Loewe

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 22 )
  • Neuestes MitgliedMittelalter
  • Gesamtzahl an Themen1.345.944
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.090