Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Bitte helft einem Neuling

+A -A
Autor
Beitrag
Hanno
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 06. Feb 2004, 21:04
Hallo an alle,

ich bin neu hier im Forum, habe mich aber schon ein bischen informiert. Möchte mir eine neue Anlage zulegen aus Verstärker, CD-Player und Boxen. Da mein Zimmer nicht sooo groß ist, habe ich mich für Kompakt-Boxen enschieden (nuBox 380?).
Hier mein Problem: Standlautsprecher sollen ja weiter von der Wand wegstehen... gilt dies auch für Kompaktboxen? Habe dazu nämlich keinen Platz und möchte sie eigentlich an die Wand in je ein Eck stellen. Geht das? Wiese sollen LS eigentlich Abstand zur Wand haben?

Vielen Dank schon mal

servus
Chris_DA-DJ-MC
Stammgast
#2 erstellt: 06. Feb 2004, 21:23
Hi,

Wenn LS näher an der Wand stehen verstärkt sich deren Bass.. in einer Ecke noch mehr..
Bei Kompaktboxen ist das also gut - die haben von Haus aus weniger Bass - das kann man durch wandnahe Aufstellung schön ausgleichen..
Bei grossen Standboxen ist das schlecht, weil der Bass überbetont wird (werden kann..)

Also kommt Dir dieses Verhalten von LS (bzw. der Schallwellen die von LS erzeugt werden..)recht gut entgegen... kannst Dich freuen!

Greetz

Chris
anon123
Administrator
#3 erstellt: 06. Feb 2004, 21:55
Hallo Hanno,

üblicherweise sollte _jeder_ Lautsprecher so frei wie möglich aufgestellt werden -- es sei denn, diese sind explizit für wandnahe Aufstellung konzipiert. Aus eigener Erfahrung stimme ich meinem Vorredner nicht zu, die Eck-/Wandposition sei für Kompakte sogar gut. Auch hier ist -- nach meiner Hörerfahrung -- das Gegenteil der Fall. Sowohl die von mir zwei Jahre lang höchst zufrieden betriebene B&W 601 S3 als auch (indes weniger) die CDM 1NT profitieren deutlich von wandferner Aufstellung. Zur Rückwand waren dies ca. 80cm, zur Seitenwand mindestens 50cm.

Die wandnahe Aufstellung hat zur Folge, daß zunächst der Bass überproportional und in einer die Abbildungspräzision verschlechternden Art angehoben wird -- es klingt aufgedickt und schwammig. Die Nähe zur Seitenwand führt darüber hinaus (und zusätzlich zu einer weiteren Bassanhebung) zu klangschädigenden frühen Reflexionen. Das Gehör kann diese frühen Reflexionen nicht von den Rauminformationen der Aufnahme unterscheiden. Es klingt unsauber, was sich z.B. in mangelnder Ortung von Stimmen und Instrumenten bemerkbar macht. Nach meiner Erfahrung sind ca. 50cm fern jeder Wand ein guter Anfangswert. Natürlich sollten die Kompakten auf soliden, akustisch entkoppelten, Ständern stehen.

Es ist IMHO übrigens nicht richtig, daß gute Kompakte bassarm wären. Das mag vielleicht für den Tiefbass (unter 50Hz) zutreffen (naturgemäß). Die von mir genannten LS aber haben keine Mühe, sauber bis auf 50Hz hinunter zu gehen. Viele sind zudem so abgestimmt, daß sie zwischen ca. 60Hz und ca. 100/120Hz eine moderate Anhebung verzeichnen. Geschickt gemacht wirkt sich das positiv aus. Die 601 hat eine solche Anhebung, die 1NT nicht. Genau diese Anhebung würde aber nochmals überbetont und es erscheint dann aufgedickt. Nicht deren Bassarmut wird ausgeglichen, sondern gerade dieser für die Musikwahrnehmung ("Wärme")kritische Bereich würde überbetont -- präzisionsmindernd zudem. Deshalb gilt auch bei vielen Kompakten, daß sie wandfern besser klingen.

In einem kleinen Raum scheint mir eine Kompakte eher angeraten. Allerdings sollte diese -- wie gesagt -- immer auch auf einem soliden Ständer stehen. Probier' es einfach einmal aus. Vielleicht hörst Du ja -- zusätzlich zur Nubert -- noch ein paar andere. Die genannte B&W (601) wäre ein guter Tip, vielleicht auch die KEF Q1 oder die Kompakte aus der Evo-Reihe von Wharfedale.

Beste Grüße.


[Beitrag von anon123 am 06. Feb 2004, 22:06 bearbeitet]
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 06. Feb 2004, 22:48
Hanno, woher kommst du? Vielleicht kann ich dir ja den ein oder anderen Händler in deiner Nähe nennen!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2 Fragen... Bitte helft mir!!!
Grampman am 19.12.2004  –  Letzte Antwort am 19.12.2004  –  4 Beiträge
Helft mir bitte beim entdecken meiner Boxen!
boerge_1st am 17.09.2004  –  Letzte Antwort am 17.09.2004  –  3 Beiträge
Bitte helft mir, bin zu alt..
vmaxa3 am 19.03.2005  –  Letzte Antwort am 26.03.2005  –  25 Beiträge
Bitte helft mir (Bass Probleme)
heli84 am 18.04.2005  –  Letzte Antwort am 01.05.2005  –  18 Beiträge
HECO Ascada 990, bitte helft mir!
hallopetra am 30.11.2004  –  Letzte Antwort am 30.11.2004  –  4 Beiträge
Bitte helft mir ´bei meiner Auswahl!!!
hauke2005 am 01.11.2005  –  Letzte Antwort am 02.11.2005  –  4 Beiträge
will mehr bass mit JVC RX-230R =>> bitte bitte helft mir
master-max am 14.09.2004  –  Letzte Antwort am 29.01.2013  –  4 Beiträge
Neuling sucht Subwoofer
samsky am 26.12.2005  –  Letzte Antwort am 26.12.2005  –  2 Beiträge
brauche Lautsprecherboxen. und habe keine Ahnung, bitte helft mir ist echt wichitg.
The_Guardian am 10.12.2006  –  Letzte Antwort am 01.01.2007  –  83 Beiträge
Lautsprecher anschließen - Neuling braucht Hilfe
AmazingHayman am 17.07.2011  –  Letzte Antwort am 17.07.2011  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 88 )
  • Neuestes Mitgliedxstormi
  • Gesamtzahl an Themen1.345.432
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.384