Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Bitte um Rat mit meinen Hlp5

+A -A
Autor
Beitrag
hifi*7373*
Stammgast
#1 erstellt: 19. Aug 2014, 08:59
Hallo liebe Harbeth Fanatiker !

Habe vor kurzem Dank unermüdlicher Hilfe von OnkelTueffo :hail und der Ratschläge des Harbeths Threads meine Hlp-3 gegen die Super hlp 5 getauscht und trotz der Befürchtung über Platz Mangel und Aufstellungs Probleme bin ich sehr zufrieden , DANKE
Wollte Euch noch um ein paar Ratschlage und Meinungen Bitten .

1) Die Stands , was es im Handel fur 500€-1000€ zu Kaufen gibt , sprich Skylane ua. sind sicher das Geld wert doch für mich im Moment nicht möglich , habe die Hlp5 Bar bezahlt und brauche wider nen Moment um auf die Beine zu kommen .
Also mussten Alternativ Stand her , Habe ein paar gute Varianten über Euch bekommen doch habe mich schlussendlich für was eigenes entschieden , es sollten leichte aber stabile Metal Stands sein und am besten oben Ohne (Open Frame) .
Was ich gefunden habe sind 2 Vintage Metal Taburetts , 45 cm Hoch , die Horizontalen Rohre sind mit Sand abgefühlt und die vertikalen habe ich mit Fillin von Audio Tools beschwert , die Sitz Plattform habe ich abgeschweißt und so den "Open Frame" bekommen , als ich aber die Ls drauf gestellt habe horte sich der Bass nach einem Wrooom an also habe ich die Öffnung mit einer Marmor Platte geschlossen und der Bass ist jetzt so wie er sein sollte , es ist nur das ich dachte das mit einem "Open Frame" der Bass feiner und Stabiler zu hören ist , kann mir jemand das bitte erleuchten ?!?

2) Bei der Aufstellung habe ich bemerkt das es viel besser ist wen ich die Ls nicht direkt in meine Richtung stelle sondern grade aus , ist es bei Euch auch so ?

3) Ich weis schon von den kleinen Hlp-3 das Harbeth sehr Kritisch mit denn aufnahmen umgeht doch hier ist es richtig Extrem , Habe eine Live Aufnahme von den Black Sabbath aus den 70er auf Cd (Neu) geschenkt bekommen , unmöglich sich die Scheibe reinzuziehen die Aufnahme ist so schlecht das ich nach 2min abschalten musste , habe Bemerkt das ich mehrere solcher Cd's besitze , geht es Euch auch so ?

Danke Euch in Voooorrrausss !!

Ciao M.
hifi*7373*
Stammgast
#2 erstellt: 21. Aug 2014, 07:09
Hallo , Alle in denn Ferien oder ist meine Frage un uninteressant ,?

M.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bose: Erstaunen und Bitte um Rat
Erstaunt am 30.01.2012  –  Letzte Antwort am 31.01.2012  –  34 Beiträge
Bitte um Rat: Erste Lautsprecherauwahl !
parzeval23 am 25.01.2008  –  Letzte Antwort am 26.01.2008  –  18 Beiträge
Bitte um Rat bezügl.klassik Lautsprecher!
fraumusica am 04.07.2009  –  Letzte Antwort am 08.07.2009  –  8 Beiträge
Bitte um Rat bei: Mal schnell nen Subwoofer zimmern
Schnicko am 22.05.2006  –  Letzte Antwort am 21.07.2006  –  5 Beiträge
Bose 901 Serie 1 Probleme, bitte um Rat und Hilfe :)
Jetmanfx am 18.10.2013  –  Letzte Antwort am 09.06.2016  –  23 Beiträge
Meine Erfahrung beim Probehören - Bitte um Rat
chris75 am 04.03.2003  –  Letzte Antwort am 29.04.2003  –  15 Beiträge
Wie stecke ich meine LS an Verstärker an?? Bitte um Rat!
Fredoman am 27.08.2004  –  Letzte Antwort am 30.08.2004  –  6 Beiträge
Bitte um Rat: Canton Le 107 an Sony Receiver?
chris75 am 13.02.2003  –  Letzte Antwort am 15.02.2003  –  5 Beiträge
Newbie schwankt zwischen RF82 und RX6 Bitte um Rat
Jocki9999 am 11.01.2013  –  Letzte Antwort am 18.03.2013  –  2 Beiträge
Heute gehört, Erfahrung gemacht und bitte um evtl. Info und Rat (Focal, B&W, Final, Moll, SonusFaber
genetix1 am 15.12.2006  –  Letzte Antwort am 18.12.2006  –  33 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 15 )
  • Neuestes MitgliedBassSlaughter
  • Gesamtzahl an Themen1.344.825
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.558