Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Canton LE 109 gesoundet oder Schrott?

+A -A
Autor
Beitrag
TheCoasterfreak
Stammgast
#1 erstellt: 30. Dez 2014, 20:00
Hi,

ich habe 2 Canton LE 109 Standlautsprecher.
Seit dem ich länger meine Kopfhörer Superlux HDR 681 gehört habe fehlen mir bei den Cantons die Mitten und Höhen. Es klingt fast so, als wäre da was im Arsch. Oder sind die einfach nur extremst gesoundet?

Hat jemand einen Frequenzgang von den LE 109? Google liefert keine Ergebnisse dies bzgl.
Ich würde mir das gerne einmal näher ansehen um zu erkennen, ob die LS einfach nur Schrott sind, oder billig, oder ob die von Natur aus so klingen müssen.

Für ein Paar neue Stand LS reicht derzeit leider das Budget nicht, daher würde ich gerne mittels Equalizer APO etwas "tweaken". Hat jemand ein paar Tipps für mich?
Dadof3
Inventar
#2 erstellt: 31. Dez 2014, 02:12
Lautsprecher sind quasi immer gesoundet.

Aber Canton steht eigentlich eher für zurückhaltenden Bass, wenn also Mitten und Höhen fehlen, ist das wahrscheinlich kein Sounding.

Wie hast du sie denn aufgestellt?
TheCoasterfreak
Stammgast
#3 erstellt: 31. Dez 2014, 10:46
Hallo,

die Boxen stehen unter einer Dachschräge, das Stereodreieck kann ich nicht 100% gleichseitig ausrichten, es ist leicht "angespitzt" sage ich mal, 80% Gleichseitigkeit.

Canton steht für zurückhaltenden Bass?
Da hast du aber andere Informationen als ich, meine Canton kommen wie vor wie Techno Boxen, deutlich zu viel Bass, besonders im Oberbass.. Das scheint aber durch die Bank durchgezogen zu werden:

Canton GLE 490: http://img2.audio.de...f6bacc8-71286814.jpg

Canton Chrono 580.2: http://img3.audio.de...c0f5dde-71281892.jpg

Canton SLS 790: http://img1.audio.de/Canton-SLS-790-DC-C-4cc47313-77516910.jpg

Canton Vento 890: http://www.computerb...=347663&d=1371214728


[Beitrag von TheCoasterfreak am 31. Dez 2014, 10:50 bearbeitet]
thewas
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 31. Dez 2014, 12:31
Die tonale Balance eines Lautsprechers hängt ja auch extrem von der Raumakustik, Aufstellung und Hörbabstand ab, auch der HD681 ist etwas höhenbetont. http://www.innerfide...81-headphones-page-2
TheCoasterfreak
Stammgast
#5 erstellt: 31. Dez 2014, 12:38
Genau, habe dies bzgl. auch bereits an den Superlux per Equalizer APO getweaked:

Filter 1: ON PK Fc 1000 Hz Gain 2,0 dB Q 0,50
Filter 4: ON PK Fc 5000 Hz Gain 6,0 dB Q 0,50
Filter 3: ON PK Fc 7000 Hz Gain -3,0 dB Q 0,50


[Beitrag von TheCoasterfreak am 31. Dez 2014, 12:43 bearbeitet]
thewas
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 31. Dez 2014, 12:49
Also nimmt du als Zielkurve eine Gerade? Leider ist das bei KH nicht so trivial wie bei Lautsprechern, da die Zielkurve die neutrale Lautsprecher im guten Hörraum annähert eine andere ist (wird immer noch geforscht, z.B. http://www.innerfide...e-various-headphones ) und der Frequenzgang am Ohr auch noch vom individuellen Hörgang abhängt.
TheCoasterfreak
Stammgast
#7 erstellt: 31. Dez 2014, 12:59
Ich bin versucht, das Hörempfinden so darzustellen, wie es aufgenommen wurde, ich halte nichts von "weicher" Abstimmung oder dergleichen. Lediglich im Bassbereich darf es etwas krummer aussehen, zumal das menschliche Gehör den Bassbereich sowieso ja schlechter wahrnimmt als den Mittel- und Hochton.

Irgendwo dran muss ich mich orientieren und ob ich 5000 hz besser höre als andere Menschen und dafür bei 600hz weniger gut, weiß ich nicht

Getweaked oder nicht, im Vergleich zu meinen Superlux klingt das, was aus den Cantons kommt schlimm.
Ich poste hier gleich auch noch mal die Einstellungen für die Cantons ein, dabei dienen mir die Superlux stets als Referenz. Aber ohne Einmessmikrofon wird das natürlich nicht vernünftig funktionieren, daher hatte ich am Anfang die Frage gestellt, ob jemand irgendwann mal einen Frequenzgang der Canton LE 109 gefunden hat, auf dem sich mein Verdacht bestätigen würde, dass da im Bereich um 700hz, 4000hz und 8000hz Löcher sind, da zufälligerweise die Übergangsfrequenzen sind und die Weiche Mist, oder einfach meine Laustprecher kaputt


[Beitrag von TheCoasterfreak am 31. Dez 2014, 13:03 bearbeitet]
thewas
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 31. Dez 2014, 13:09
Es geht nicht um weiche oder andere Abstimmungen, sondern dass durch die HRTF wir unterschiedlich Frequenzgänge von Lautsprecher und Kopfhörer hören. Zudem die meist gezeigten Frequenzgänge nur auf Achse von Lautsprechern nichts aussagen weil im Raum eher der Energiefrequenzgang/Winkelfrequenzgänge und Nachhallzeit tonal dominieren. Da du in der Thematik interessiert bist würde ich dir ein kalibriertes Messmikro (gibt es ab 40€) empfehlen und dann Messungen mit deinem PC direkt an den Lautsprechern und am Hörplatz zu machen.
Mwf
Inventar
#9 erstellt: 31. Dez 2014, 17:31
Hi,
TheCoasterfreak (Beitrag #7) schrieb:
... dabei dienen mir die Superlux stets als Referenz...

...Akustik-Messungen an Kopfhörern sind absolutes HighEnd bez. Technik und Interpretation, an die sich Testlabors üblicherweise nicht seriös zutrauen...
Einfache Messungen wie du sie anstellst und alle Schlussfolgerungen daraus bitte schnell vergessen...

---------------------
Nichtsdestotrotz könnten die Hochtöner deiner LE 109 defekt sein.
Was wurde mit denen zuletzt angestellt.?

-- zur Fehlersuche
1. beide Boxen nebeneinander stellen und vergleichen (Mono-Programm); üblicherweise sind Fehler nicht exakt gleich an 2 Exemplaren

2. wenn dabei nichts rauskommt, im Bekanntenkreis irgendeinen anderen ordentlich klingenden LS zum Vergleich ausleihen,
oder mit deinen Cantons dahin gehen...

Kleinere Unterschiede sind o.K.,
grobe Fehler wie du sie schilderst, fallen im Vergleich sofort auf.

Gruss,
Michael


[Beitrag von Mwf am 31. Dez 2014, 17:32 bearbeitet]
TheCoasterfreak
Stammgast
#10 erstellt: 31. Dez 2014, 19:30
Hi,

das mit dem Messmikro ist sicherlich eine sehr gute Idee und werde ich mal ernsthafter angehen, ich dachte die Teile sind arschteuer, aber 40 € ist ja günstig..
Ich habe die Boxen selbst gebraucht gekauft, ich selbst wage zu behaupten diese nicht übermäßig beansprucht zu haben, zumal ich wegen Nachbarn eh nicht aufdrehen kann. Die einmal nebeneinander zu stellen und mit Mono Signal zu speisen ist eine gute Idee und werde ich mal ausprobieren.

Derzeit sehen meine Einstellungen so aus, damit klingt es erheblich besser, aber es fehlt an Klarheit. Vermutlich stoße ich aber auch langsam an die Grenzen dessen, was die LS imstande sind zu leisten.

Filter 17: ON PK Fc 200,0 Hz Gain 3,0 dB Q 4.00
Filter 18: ON PK Fc 800,0 Hz Gain 3,0 dB Q 0.40
Filter 19: ON PK Fc 1700 Hz Gain 3,0 dB Q 0.20
Filter 21: ON PK Fc 9000 Hz Gain 3,0 dB Q 0.70
Filter 22: ON PK Fc 12000 Hz Gain 6,0 dB Q 0.50

Bei den EInstlelungen ist für mich der Q Faktor immer noch ein bisschen die Variable, die ich schlecht einschätzen kann. Ich würde gerne genauer erfahren, auf welchen Frequenzbereich ganz genau sich 0,20 oder 1,0 auswirken.


[Beitrag von TheCoasterfreak am 31. Dez 2014, 19:36 bearbeitet]
DaleWintry
Stammgast
#11 erstellt: 01. Jan 2015, 11:49
Lad dir Room EQ Wizard runter.

Oben rechts "EQ" drücken, dann oben "EQ Filters", rechts "Equaliser" auf "Generic" stellen. Jetzt kannst du dir die Wirkung deiner Filter auf den Frequenzgang auf der linken Seite ansehen.

Servus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
canton le 109
Quasimodo am 25.08.2004  –  Letzte Antwort am 10.09.2004  –  26 Beiträge
Canton RCL oder LE 109?
dernikolaus am 05.04.2004  –  Letzte Antwort am 06.04.2004  –  4 Beiträge
Canton Le 107 oder 109
roger_rabbit am 16.07.2004  –  Letzte Antwort am 17.07.2004  –  4 Beiträge
Canton LE 107 oder LE 109
ms(1976) am 26.08.2003  –  Letzte Antwort am 28.08.2003  –  12 Beiträge
LE 109 oder LE190????
zwittius am 12.03.2005  –  Letzte Antwort am 19.10.2005  –  21 Beiträge
Ax 396 + Canton LE 109 ?
kief am 18.01.2005  –  Letzte Antwort am 02.03.2005  –  28 Beiträge
Canton LE 109 für Keller
N8-Saber am 17.02.2007  –  Letzte Antwort am 20.02.2007  –  7 Beiträge
Canton LE 109 oder Infinity Alpha 40 ?
LuckyStrike am 20.07.2003  –  Letzte Antwort am 10.12.2003  –  7 Beiträge
Canton LE 109 oder Magnat Vector 77?
AndiG am 30.08.2003  –  Letzte Antwort am 03.09.2003  –  4 Beiträge
infinity beta50 oder canton le 109
beazmusix am 19.06.2004  –  Letzte Antwort am 22.09.2004  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2014
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Superlux
  • Soundmaster
  • Loomax

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedOllistreif_
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.062