Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Klangeinbußen durch Schutzgitter / Stoffbespannungen?

+A -A
Autor
Beitrag
Hifi-ve
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Jan 2015, 16:46
Ich frage mich manchmal, warum Lautsprecher oftmals "blank" betrieben werden, sprich ohne Schutzgitter oder abnehmbarer Stoffbespannung.

Hat das in erster Linie optische Gründe oder beeinträchtigen diese Schutzeinrichtungen den Klang evtl. tatsächlich?

Wenn ja, ist dies nachweisbar oder doch eher Kopfsache?


[Beitrag von Hifi-ve am 21. Jan 2015, 17:24 bearbeitet]
raver3002
Stammgast
#2 erstellt: 21. Jan 2015, 16:52
Optische Gründe, ich mag mir meine Lautsprecher einfach gerne unverhüllt anschauen.
avh0
Inventar
#3 erstellt: 21. Jan 2015, 17:33
Ich bilde mir ein, dass meine Dyns mit Stoffabdeckung etwas in den Höhen gedämpft werden.
Der Interschied ist aber nicht groß genug, um auf den Schutz durch die Abdeckungen zu verzichten.
Nachweisbar wäre das mit einer Messung, habe aber noch nicht vergleichend gemessen.


[Beitrag von avh0 am 21. Jan 2015, 17:34 bearbeitet]
Hifi-ve
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 21. Jan 2015, 18:23
Genau dieses "Gefühl" habe ich nämlich auch im direkten Vergleich...jedoch, meine ich, vernachlässigbar...odeer doch nicht?
Oder spielt sich das alles nur im Kopf ab...wie so vieles Im Hifi-Bereich?
Anro1
Inventar
#5 erstellt: 21. Jan 2015, 19:03
Mach die Augen zu, und lass doch Deine Frau oder eine Bekannte mal durch
den Bespannstoff singen/sprechen, und dann mal ohne, hörst Du einen Unterschied ?
Netter Blindtest.
Spass bei Seite, das hängt von der Güte/Struktur des Bespannstoffes ab, dick wie eine
Socke, runter damit. Gute Bespannstoffe sind jedoch IMHO akustisch zu 99.8% nicht bemerkbar.
Grüsse
Schäferhund
Stammgast
#6 erstellt: 21. Jan 2015, 19:11
das habe ich bei meinen ls auch probiert; mit oder ohne bespannung höre ich keinen unterschied. ich habe die bespannung draufgelassen, weil mir die lautsprecherchassis in meinem etwas "altertümlich- rustikal" eingerichteten hörraum sonst sofort "ins auge springen" würden...
avh0
Inventar
#7 erstellt: 21. Jan 2015, 19:11
Wenn Du Deinen Ohren nicht traust, oder Dir im Zweifelsfall das gute Gefühl einer "Selbsttäuschung" nicht ausreicht, dann hilft messen.
Ein Logsweep mit und ohne Abdeckung messen, dann hast Du ein recht objektives Ergebnis.
Damit kann man auch ggf. auftretende Refklektionen der Rahmen, die eigentlich alle Bespannungen haben feststellen.
Bei mir ist der Unterschied mit und ohne Abdeckung kleiner als bei unterschiedlichen Kabeln zwischen Vor- und Endstufe. Und wenn es nach diesem Forum geht, ist der ja schon auf keinen Fall vorhanden.
Wenn aber der Unterschied ohne den viel beschworenen Blindtest nicht so offensichtlich ist, dass Du eine Selbsttäuschung ausschließen kannst, dann mache Dich nicht verrückt und hör Musik.
Janine01_
Inventar
#8 erstellt: 21. Jan 2015, 20:34
Natürlich blank ich will ja sehen was ich höre.
nrwskat1
Stammgast
#9 erstellt: 21. Jan 2015, 21:49
Natürlich zu. Ich traue meinen Katzen nicht.
Es soll ja Hersteller geben, die empfehlen das Schutzgitter zu benutzen.
Hifi-ve
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 21. Jan 2015, 22:56
Mir geht es auch so...optisch ist offen schöner...aber Sicherheit geht bei mir vor, sofern es klanglich keinen Unterschied macht.
Bei mir sind es eben die Canton GLE 490.2 mit Metallgitter. Da dürfte eigentlich genug durch gehen...also reine Kopfsache, denke ich.

Trotzdem danke! Eure Antworten haben mir das letzte Quäntchen Sicherheit gegeben!

RocknRollCowboy
Inventar
#11 erstellt: 21. Jan 2015, 23:00
Dann probiers doch einfach aus.
Bei der Konstellation, bei der Du das bessere "Gefühl" hast, die bleibt halt dann.

Ist doch ganz einfach.

Gruß
Georg
Hifi-ve
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 21. Jan 2015, 23:00

nrwskat1 (Beitrag #9) schrieb:
...Es soll ja Hersteller geben, die empfehlen das Schutzgitter zu benutzen.


Und weswegen empfehlen es die Hersteller, die du meinst?

Wegen der Sicherheit oder vielleicht, weil die Lautsprecher so konstruiert sind, dass der Sound mit Abdeckung sogar besser ist?

Auch auf die Gefahr hin, dass die Frage "dumm" erscheint...


[Beitrag von Hifi-ve am 21. Jan 2015, 23:01 bearbeitet]
Hifi-ve
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 21. Jan 2015, 23:04

RocknRollCowboy (Beitrag #11) schrieb:
Dann probiers doch einfach aus.
Bei der Konstellation, bei der Du das bessere "Gefühl" hast, die bleibt halt dann.

Ist doch ganz einfach.

Gruß
Georg


Jo...hab ich ja gemacht...und deswegen bin ich ja unsicher, weil ich glaube, dass mir mein Kopfkino da einen Streich spielt. Vorstellen kann ich mir nämlich nicht, dass es da einen wirklich "hörbaren" Unterschied gibt.
Dadof3
Inventar
#14 erstellt: 22. Jan 2015, 00:44
Die Unterschiede können schon hörbar sein, aber so gering, dass schon eine Bewegung des Kopfes um ein paar cm einen weitaus größeren Einfluss auf den Klang hat.

Mach dir darüber keine Gedanken, sondern mach es so, wie es die Anforderungen an Optik und Sicherheit (Kinder, Katzen, ...) erfordern!
Hifi-ve
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 22. Jan 2015, 10:19
Jo, Cantons jetzt MIT Schutzgitter. Denke auch, dass es bei diesen Boxen keinen Unterschied macht. Bei einigen anderen Boxen meine ich, dass die Höhen etwas dumpfer rüber kamen...

Thanx @ all!

ostfried
Stammgast
#16 erstellt: 22. Jan 2015, 15:08
Inwiefern würdet ihr denn die Stoffbespannung als Sonnenschutz drauflassen? Bin auch grad bei der optischen Entscheidung mit oder ohne und frag mich momentan, wie es im Sommer bei direkter Spätnachmittagssonneneinstrahlung in puncto Schutz der Sicken und Membranen vor zu viel Sonne aussieht.
thetaiotaomicron
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 22. Jan 2015, 16:38
Ich habe sie nicht dran, da die Stoffabdeckungen meiner Ventos meine Katze eher zum kratzen animiert als ohne.
Gruß
jerrrry
Stammgast
#18 erstellt: 23. Jan 2015, 11:04

Hifi-ve (Beitrag #12) schrieb:

nrwskat1 (Beitrag #9) schrieb:
...Es soll ja Hersteller geben, die empfehlen das Schutzgitter zu benutzen.


Und weswegen empfehlen es die Hersteller, die du meinst?

Wegen der Sicherheit oder vielleicht, weil die Lautsprecher so konstruiert sind, dass der Sound mit Abdeckung sogar besser ist?

Auch auf die Gefahr hin, dass die Frage "dumm" erscheint...


Ich meine mich zu erinnern dass Infinity bei der Omega empfahl die Abdeckungen drauf zu lassen (ich glaube weill die Chassis versch Einbautiefen hatten und die Abdeckung das ausgeglichen hat).
andyoe
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 24. Jan 2015, 10:24
Hallo,

nach meiner Erfahrung ändert eine Stoffbespannung oder ein Gitter, wenn überhaupt, nur minimalst den Klang. Da bei den Stoffbespannungen aber meistens ein Rahmen aus MDF oder ähnliches eingesetzt wird, kann dieser aber Einfluß auf das Abstrahlverhalten des Hochtöners haben. Habe diesen Effekt bei meinen aktuellen Lautsprechern. Ohne Rahmen exakte Positionierung von Instrumenten und Stimmen. Mit Rahmen ist es nicht so exakt, etwas indifferenter, aber ganz eindeutig wahrnehmbar. Bei meiner vorherigen Lautsprechern war von mir kein Unterschied feststellbar. Bei mir deshalb ohne Stoffbespannung. Also ist ausprobieren angesagt.

MfG
andyoe
Hifi-ve
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 24. Jan 2015, 15:53
Hi,
ich glaube, genau dieses Phänomen meinte ich!
T9
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 26. Jan 2015, 08:18
Nach jahrelangen Versuchen mit den unterschiedlichsten Arten von Abdeckung meine ich für mich einen Unterschied zwischen abgedeckt und offen zu hören!
Ich habe dabei mit Stoffen; Wabenschaumstoff und div. Gitterarten experimentiert.
Auch das Schützen des Horchtöners mit einem Drahtgitterkorb erscheint mir Einfluss zu nehmen auf den Klang. Letzlich stehen meine LS nun alle ohne Abdeckung im Raum.

Als Begründung für diese Einflüsse habe ich für mich hauptsächlich Reflexionen verantwortlich gemacht. Entweder durch den Rand der Abdeckung ( z.B. Halterahmen etc.) oder durch die Fläche z.B. eines Lochgitters. Letzlich ist jedes Gitter ja auch teilweise eine gerade Fläche. Einfallswinkel gleich Ausfallswinkel. Ähnlich einer Glascheibe bei Sonnenlicht. Die nimmt ja auch Einfluss auf die Menge und Beschaffenheit des Lichts. Es handelt sich eben auch hierbei um Wellen.

Es steht natürlich jedem frei sich seine eigenen Gedanken dazu zu machen. Viele mögen das ja auch als Unsinn abtun. Da aber die Ansicht offener Systeme mir so gut gefällt und sie dabei noch meine letzten verbliebenen Zweifel zerstreut, nehme ich das gerne hin.


Die Suchmaschiene bringt dazu folgendes ans Licht:
http://analog-forum....eckung-klangraubend/]http://analog-forum....eckung-klangraubend/
http://www.hifi-forum.de/viewthread-30-28558.html
http://www.hifi-forum.de/viewthread-55-20016.html
http://www.hifi-forum.de/viewthread-104-21754.html
http://www.hifi-forum.de/viewthread-104-20654.html
http://www.hifi-forum.de/viewthread-55-361.html

Das Thema wurde also auch hier schon erschöpfend behandelt.


[Beitrag von T9 am 26. Jan 2015, 08:27 bearbeitet]
Hifi-ve
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 26. Jan 2015, 17:11
Danke für die Links!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Schutzgitter entfernen
Stoooorm am 08.11.2009  –  Letzte Antwort am 09.11.2009  –  3 Beiträge
Schutzgitter Hochtöner
danmojar am 01.12.2011  –  Letzte Antwort am 01.12.2011  –  2 Beiträge
Klangeinbußen bei Reihenschaltung ?
tommyknocker am 18.07.2005  –  Letzte Antwort am 31.07.2005  –  8 Beiträge
Schutzgitter vor Standboxen
smartysmart34 am 28.04.2004  –  Letzte Antwort am 28.04.2004  –  14 Beiträge
XLR oder XLR-auf-Cinch? Klangeinbußen?
ChrisTre am 12.05.2009  –  Letzte Antwort am 14.05.2009  –  7 Beiträge
tot durch Basswellen...
Ekke am 15.03.2003  –  Letzte Antwort am 01.09.2004  –  39 Beiträge
Auswirkung durch Nikotin?
Flarezader am 17.09.2003  –  Letzte Antwort am 29.05.2015  –  67 Beiträge
Hilfe durch Spikes?
daki123 am 26.11.2003  –  Letzte Antwort am 28.11.2003  –  10 Beiträge
Räumlichkeit durch Sub?
doppelgisbert am 18.10.2004  –  Letzte Antwort am 22.10.2004  –  48 Beiträge
Schäden durch Wandnahe Aufstellung?
toben am 01.11.2004  –  Letzte Antwort am 02.11.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 93 )
  • Neuestes MitgliedLopa
  • Gesamtzahl an Themen1.344.870
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.434