Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Sony STR-DB 790QS Receiver und was für Front Lautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
Stormtrooper
Neuling
#1 erstellt: 12. Feb 2004, 20:58
Hi,
hab schon länger Jamo Studio 170 Boxen (2 stück). Haben ein
hamma klang und wollte sie in mein neues System einbauen.
Ich habe den neuen Receiver von Sony (SRT-DB 790 QS) mir erst gekauft für ca. 350 EUR.
Nun fehlen mir noch die Boxen vorne links und rechts.
Da ich eine Schrankwand hab, habe ich insgesamt nur 46 cm platz für 2 Boxen . Also such ich boxen bis 22cm breite.
Habe mich mal umgeguckt und die
JBL NORTHRIDGE E SERIE - E 80 gefunden. (21,3 mm)

Link:
http://international.jbl.com/home/products/product_detail.asp?ProdId=E80/230&SerId=NRE&language=GERMAN

Was meint ihr zu den Boxen, habe ca. ein Zimmer von 20 m²
und wollte nicht zu viel Geld ausgeben. Die JBL Boxen kosten gerade im Angebot nur 214 EUR
Wenn jemand schmale bessere Boxen oder mir was zu den JBL Boxen sagen kann, bitte was in den thread schreiben

Später hinzugefügt:

Hinzu hab ich gesehen das die Canton LE 107
noch von der Breite passen würden

Link:
http://www.canton.de/www/index.php4?pg_id=13,30,le107,2,de

Was haltet ihr von dieser? Ich tendiere zur JBL, die ist größer und hat 2 Basslautsprecher imgegensatz zur LE 107.
Hinzu haben die JBL nach meiner Meinung mehr leistung:
Canton LE 107: Nenn-/Musikbelastbarkeit 100/150 Watt
JBL E 80 : Belastbarkeit (Dauer/Max.): 100 W/400 W

Pluspunkt für die Canton ist die höhere Frequenz:

JBL E 80: Frequenzbereich (-3 dB): 38 Hz - 20 kHz
Canton LE 107: Übertragungsbereich 25...26.000 Hz

Pluspunkt für JBL:

Canton Le 107: Übergangsfrequenz 300/3.200 Hz
JBL E 89: Übernahmefrequenz(en): 300 Hz, 4000 Hz


MFG Storm


[Beitrag von Stormtrooper am 12. Feb 2004, 22:44 bearbeitet]
hemn2
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 12. Feb 2004, 21:22
214 pro stück oder paar ?
anon123
Administrator
#3 erstellt: 12. Feb 2004, 21:25
Hallo Stormtrooper,

Du weißt schon, daß es akustisch nicht so vorteilhaft ist, wenn Du die LS zwischen Schrankwand und Zimmerecke einpferchst, oder?

Beste Grüße.
Stormtrooper
Neuling
#4 erstellt: 12. Feb 2004, 21:41
@hemn2: Ehm sry 214 EUR pro Stück
@anon123: Ja das ist mir klar die schrankwand besteht ja
nicht nur aus regalen also ist ziemlich offen
und die boxen stehen hervor

Später hinzugefügt:

Hinzu hab ich gesehen das die Canton LE 107
noch von der Breite passen würden

Link:
http://www.canton.de/www/index.php4?pg_id=13,30,le107,2,de

Was haltet ihr von dieser? Ich tendiere zur JBL, die ist größer und hat 2 Basslautsprecher imgegensatz zur LE 107.
Hinzu haben die JBL nach meiner Meinung mehr leistung:
Canton LE 107: Nenn-/Musikbelastbarkeit 100/150 Watt
JBL E 80 : Belastbarkeit (Dauer/Max.): 100 W/400 W

Pluspunkt für die Canton ist die höhere Frequenz:

JBL E 80: Frequenzbereich (-3 dB): 38 Hz - 20 kHz
Canton LE 107: Übertragungsbereich 25...26.000 Hz

Pluspunkt für JBL:

Canton Le 107: Übergangsfrequenz 300/3.200 Hz
JBL E 89: Übernahmefrequenz(en): 300 Hz, 4000 Hz




MFG Storm


[Beitrag von Stormtrooper am 12. Feb 2004, 22:44 bearbeitet]
Stormtrooper
Neuling
#5 erstellt: 16. Feb 2004, 18:39
Will mir denn keiner helfen bei der Entscheidung ?
anon123
Administrator
#6 erstellt: 17. Feb 2004, 18:08
Hallo Stormtrooper,

"Will mir denn keiner helfen bei der Entscheidung ?"

Entscheiden kannst nur Du und die beste Hilfestellung ist der Rat, Probe zu hören. Diese Auflistung technischer Daten nebst Preisen ist wenig bis gar nicht hilfreich. Man kann z.B. viel zum Übertragungsbereich schreiben -- manche übertreiben, manche sind seriöser. B&W gibt für "meine" CDM 1NT eine untere Grenzfrequenz von 60Hz an, tatsächlich sind es ca. 40Hz (mit Test-CD gehört). Und am Preis würde ich mich nicht allzu viel orientieren, denn schließlich sollen die Boxen wohl doch etwas länger Freude machen, oder?

In einem Raum von 20qm halte ich gute Kompakte (auf solidem Ständer) oder kleine Stand-LS am sinnvollsten. Ich würde die LS übrigens nicht in diese Lücke zwängen, da Du sehr wahrscheinlich mit einem aufgedickten Bass und Reflexionen von der Seitenwand zu kämpfen haben wirst. Ca. 50cm fern _jeder_ Wand sind ein guter Anfangswert.

Jenseits von Internetschnäppchen würde ich raten, ein paar Fachhändler in der Nähe aufzusuchen. Ich persönlich (wegen umfangreicher Erfahrung) könnte mir z.B. etwas von B&W vorstellen, etwa die 601 oder die 602.5. Oder etwas vergleichbares von Wharfedale (Evo-Reihe, Diamond-Reihe), Monitor Audio (Bronze-Reihe), Mission (m34) oder Mordaunt Short (MS 904A), sowie als schöne Kompakte die KEF Q1. Und bitte das ausgiebige Probehören sowie anständige Kabel nicht vergessen.

Beste Grüße.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony STR DB 940QS / Infinity Kappa 90
sponxs am 03.02.2004  –  Letzte Antwort am 03.02.2004  –  2 Beiträge
Quadral Argentum 07 an Sony STR-DB 900
humpfl am 29.01.2007  –  Letzte Antwort am 30.01.2007  –  21 Beiträge
Bose Acoustimas 15 Sony STR-DB 930 Übergangsfrequenz
Padda am 15.09.2003  –  Letzte Antwort am 07.10.2003  –  3 Beiträge
Magnat Vector 77 an Sony STR-485E
furz2 am 20.12.2003  –  Letzte Antwort am 20.12.2003  –  2 Beiträge
Aktiven Sub (HECO Vogue510A) an Stereo-Receiver Sony STR-DE215?
micha0304 am 30.12.2006  –  Letzte Antwort am 30.12.2006  –  9 Beiträge
Sony STR-DB780: Mischbetrieb 4 + 8 Ohm möglich?
Dora am 21.02.2003  –  Letzte Antwort am 21.02.2003  –  2 Beiträge
STR-DB1080 - welche Lautsprecher??? Tipps??
fbroker am 17.05.2005  –  Letzte Antwort am 17.05.2005  –  6 Beiträge
4Ohm Boxen an Sony STR-SL40?
daboeng am 07.02.2010  –  Letzte Antwort am 07.02.2010  –  2 Beiträge
Infinity Beta 50 + Sony STR-DB 780QS 5.1
Have_no_friends am 31.10.2007  –  Letzte Antwort am 02.11.2007  –  4 Beiträge
Yamaha NS-90 / Canton AS 25 SC / Sony STR-DB 900
highning am 03.11.2010  –  Letzte Antwort am 04.11.2010  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Mission
  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 123 )
  • Neuestes MitgliedRheingauner04
  • Gesamtzahl an Themen1.345.480
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.263