Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Aktive Lautprecher und Subwoofer anschließen

+A -A
Autor
Beitrag
niki4507
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Mrz 2015, 14:07
Hallo,
Also ich habe 2 Aktive Boxen, ESI nEar 08. Ich werde mir dazu noch eine DI-Box kaufen um das brummen zu beseitigen, hatte zu dem Thema schon einen ausführliochen Thread. Die Boxen haben einen 6,3mm und XLR Eingang. Ziwschen LS und DI Box soll ein XLR zu Klinke Kabel sein und nach der DI Box kommt ein Audioverteiler der erstens zu meinem TV geht und zweitens zu einem Bluetoothempfänger. Jetzt will ich mir noch einen Subwoofer dazu holen. Der sollte nicht mehr als 300€ kosten, kann auch gebraucht sein. Höre 50% Musik, 50% Filme und Zocken, außerdem sollte die Laustärke einfach umstellbar sein (Fernbedienung oder Regler an der Vorderseite). Hatte da an einen Nubert Aw-443 gedacht, gebraucht für ca 250€. Nun noch die Frage wie kann ich den in das System integrieren, hab schon in Internet gesucht aber nix gefunden. Immer nur mit Vertärker oder so aber nicht ohne Verstärker, sind ja beide Boxen aktiv.
Würde mich über eine Antwort freuen.

Mfg Niki
Cogan_bc
Inventar
#2 erstellt: 27. Mrz 2015, 14:13
Der Nubert hat Line in und Line Out
also einfach:
Quelle > Sub > Aktivboxen
niki4507
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 27. Mrz 2015, 15:56
Ist das der High Level oder Low Level Input?
Cogan_bc
Inventar
#4 erstellt: 27. Mrz 2015, 16:57
low level natürlich
niki4507
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 27. Mrz 2015, 19:52
Also Quelle in Low level Input und von High Level Output dann zu den Boxen? Sry kenn mich nicht aus
Cogan_bc
Inventar
#6 erstellt: 27. Mrz 2015, 20:18
Low level Out zu den Boxen
der Sub greift sich dann seinen Bereich ab und schickt den Rest weiter


[Beitrag von Cogan_bc am 27. Mrz 2015, 20:19 bearbeitet]
niki4507
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 27. Mrz 2015, 23:12
Ok und zwischen der DI Box (Behringer HD400) und den Sub kommt dann so ein Kabel oder?
http://www.amazon.de...8-8&keywords=cordial
Rückseite vom Sub: http://www.areadvd.de/images/2014/02/nubox_aw443_rueck.jpg


[Beitrag von niki4507 am 27. Mrz 2015, 23:18 bearbeitet]
Cogan_bc
Inventar
#8 erstellt: 27. Mrz 2015, 23:28
sieht gut aus
arm5
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 02. Mai 2015, 20:46
Moin,

Hört sich super simpel an. Ich stehe jetzt vo dem gleichen Problem. Habe die t+a cm active und den b&w pv1d. Ist das anschließen immer auf diese Weise möglich? Vorausgesetzt der Subwoofer hat einen input und einen Output..

MfG
Mwf
Inventar
#10 erstellt: 02. Mai 2015, 21:31
Hi,
arm5 (Beitrag #9) schrieb:
...Ist das anschließen immer auf diese Weise möglich? Vorausgesetzt der Subwoofer hat einen input und einen Output...

Ja,

und nicht mal der Sub low level out ist notwendig:
Y-Split-Adapter (1 auf 2 bzw. 2 auf 4) vor beide setzen bzw. parallele Ausgänge der Quelle benutzen.

Die Gesamt-Lautstärke muss in beiden Fällen aber an der Quelle eingestellt werden,
andernfalls wären Aktiv-LS und AktivSub immer einzeln einzustellen, was sehr nervig sein kann.

Gruss,
Michael
arm5
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 03. Mai 2015, 07:00
Danke Michael,

Ich werde mr zwei Y-Kabel besorgen und dass dann mal ausprobieren.
Ich habe noch ein bisschen Angst, dass der Cinch Ausgang nicht genug Leistung für diese Kombi haben.
Das ist aber kein Problem, dann muss man die Einstellungen bei den Ls und dem Sub gut wählen :-)

MfG
arm5
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 03. Mai 2015, 09:51
Ich habe nochmal überlegt.. wenn ich das richtig verstehe, müsste ich ein y -Kabel in die schwarze Cinch-buchse am TV stecken und dann in die Cinch des Subs. Damit müsste der Bass laufen. Die rote Buchse benutze ich nun für die aktiven LS. Ich frage mich, ob ich dann wirklich noch eine stereo Wiedergabe habe, schließlich heißen die Buchsen links und rechts.
Bin gerade etwas verwirrt

Vielen Dank im Vorraus!
Cogan_bc
Inventar
#13 erstellt: 03. Mai 2015, 13:36
Da läuft jetzt was schief....
Wie genau willst Du was miteinander verbinden
Wenn Du vom TV über Cinch out (hat Dein TV die überhaupt) in den Sub willst mußt Du von dem dann auch über Cinch weiter zu den Boxen
normale Cinch....keine Y
arm5
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 03. Mai 2015, 14:02
Ich habe es geahnt :-D ich habe einen Cinch out. Wenn ich den aber an den Sub schließe, also mit beiden Steckern, kann ich nicht weiter an die LS.

Meine Idee war, dass ich meinen Sat Receiver Technisat HD 8S mit einem Hdmi an den fernseher anschließe. Das gleiche mache ich mit meinem Cambridge Audio azur 650 BD.
Ich wollte mir nämlich ungern eine Vorstufe zulegen, zumal diese einen HDMI Ausgang und Eingang haben müsste. Außerdem dürfte der Sub out nicht fehlen. Da habe ich bis jetzt nur den Rotel rsx 1069 gefunden und die Kohle will ich gerade nicht investieren.

MfG
Cogan_bc
Inventar
#15 erstellt: 03. Mai 2015, 14:06
ich denke ein entsprechender AVR löst Deine ganzen Probleme auf einen Schlag
arm5
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 03. Mai 2015, 14:10
Den besitze ich auch, der soll aber ins Wohnzimmer und meine Focal Profile antreiben diese Anlage soll als Zweitanlage dienen und soll auch mal vom Laptop bzw PC betrieben werden.
Aber vielleicht muss ich nich zusätzlich investieren oder einfach auf den Sub verzichten
Cogan_bc
Inventar
#17 erstellt: 03. Mai 2015, 14:47
komisches Gerät dieser B&W Sub
sauteuer und kein vernünftiges Anschlußfeld
Mwf
Inventar
#18 erstellt: 03. Mai 2015, 15:15

arm5 (Beitrag #12) schrieb:
Ich habe nochmal überlegt.. wenn ich das richtig verstehe, müsste ich ein y -Kabel in die schwarze Cinch-buchse am TV stecken und dann in die Cinch des Subs. Damit müsste der Bass laufen. Die rote Buchse benutze ich nun für die aktiven LS. Ich frage mich, ob ich dann wirklich noch eine stereo Wiedergabe habe, schließlich heißen die Buchsen links und rechts.
Bin gerade etwas verwirrt ...

Da reden wir leider iwi total aneinander vorbei

Welcher TV ganz genau mit link soll die Quelle sein ?

cogan_bc (Beitrag #13) schrieb:
...Cinch out (hat Dein TV die überhaupt ?)...


Du brauchst du 2 Y-Splits, deren einzelner Eingang 1 x f. links, 1 x f. rechts (Stereo) in die Quelle gesteckt werden.
An die beiden anderen Enden kommen jeweils 1 x die AktivLS und 1x der AktivSub, beide je li + re.


[Beitrag von Mwf am 03. Mai 2015, 15:22 bearbeitet]
arm5
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 03. Mai 2015, 15:16
Ich bin sehr zufrieden, aber jetzt fehlt eben dieser dumme Ausgang.. ich werde mal weiter überlegen oder vielleicht doch nochmal investieren...

danke für die schnellen Antworten:-)
Cogan_bc
Inventar
#20 erstellt: 03. Mai 2015, 16:39

An die beiden anderen Enden kommen jeweils 1 x die AktivLS und 1x der AktivSub, beide je li + re.


Verstehe....das würde mir persönlich nicht gefallen (quick and dirty) sollte aber funktionieren


Ich bin sehr zufrieden


das war auch keine Kritik an den Soundeigenschaften. Ich hab den B&W auch noch nicht gehört.
Für 1500€ hätte ich nur gern ein "vollständiges" Anschlußfeld
Ist der Sub Bestandteil eines Sets ?
arm5
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 03. Mai 2015, 20:28
@ mwf
Ich glaube wir beide haben uns verstanden. So hätte ich die Komponenten auch angeschlossen. Sony Bravia Kdl 40z4500
http://www.sony.de/support/de/product/KDL-40Z4500

Das kann ich verstehen, bisher hat mir auch noch nichts gefehlt ich wusste nicht, dass es noch viel mebr Möglichkeiten gibt. Ich habe den Sub damals neu gekauft 1089 Euro. Mein System besteht as einem Rtel Rsx 1550 und als Front die Focal Profile 918 als Center und Rears verwende ich die Focal Sib XL.
Jetzt stelle ich aber um, weil ich in meinem WG zimmer ein 2.1 System haben will und im Wohnzimmer das Heimkino entsteht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha AX-900 2 Lautprecher + Sub anschließen?
ingo83 am 09.08.2009  –  Letzte Antwort am 09.08.2009  –  8 Beiträge
Wo Aktive Lautsprecher anschließen?
talentloserkäsekacker am 24.02.2014  –  Letzte Antwort am 24.02.2014  –  6 Beiträge
Subwoofer anschließen ?
Silbermöwe am 13.05.2009  –  Letzte Antwort am 14.05.2009  –  4 Beiträge
subwoofer anschließen
borntobewild20 am 25.12.2011  –  Letzte Antwort am 20.01.2012  –  67 Beiträge
Hennel-Lautprecher
Django8 am 22.12.2003  –  Letzte Antwort am 03.10.2005  –  8 Beiträge
Aktive Boxen an verstärker anschließen ? Wie?
miros8 am 20.02.2011  –  Letzte Antwort am 21.02.2011  –  11 Beiträge
Aktive LS an Bluray-Player anschließen?
mpi22hifo am 04.06.2012  –  Letzte Antwort am 17.06.2012  –  10 Beiträge
Wer hat diesen Lautprecher schon mal gehört???
TechnicsRaver2004 am 31.01.2004  –  Letzte Antwort am 01.02.2004  –  10 Beiträge
Zustzlich einen Subwoofer anschließen
GlowBeats am 01.10.2009  –  Letzte Antwort am 10.11.2009  –  3 Beiträge
welcher subwoofer und wie anschließen?
Ozi87 am 03.04.2008  –  Letzte Antwort am 03.04.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Focal
  • Sony
  • Rotel
  • Cambridge Audio
  • Bowers&Wilkins
  • T+A

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 72 )
  • Neuestes Mitglied/Benjamin/
  • Gesamtzahl an Themen1.345.974
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.892