Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


JBL L80 Crash

+A -A
Autor
Beitrag
proponent
Neuling
#1 erstellt: 14. Feb 2004, 22:32
Ich hab gestern meine JBL L80 T an meinen Sohn (17) verliehen.
Geburtstagsparty. Resultat: Vollcrash
Die Tieftöner haben keine äußere Aufhängung mehr.
Was jetzt? Gibt's irgendwo gleichgute und vor allem gleichgroße Ersatztieftöner? Muß ich die Boxen ev. total abschreiben?
Kann es sein, dass der äußere Ring mit der Zeit spröde ge-
worden ist? Alter der Boxen: ca 15 Jahre. Fühlte sich schon
etwas komisch an.
Vielleicht kann mir hier im Forum jemand weiterhelfen.
HammerHead
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 15. Feb 2004, 00:05
Hi Proponent.

Auf www.jbl-audio.de findest Du eine Service-seite. Am besten dahin wenden.


[Beitrag von HammerHead am 15. Feb 2004, 00:06 bearbeitet]
raw
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 15. Feb 2004, 16:04
hi

du musst/kannst den ring (also die sicke) "reconen" lassen. also den ring erneuern lassen. dafür gibt es spezialisten, die das machen.



Kann es sein, dass der äußere Ring mit der Zeit spröde ge-
worden ist? Alter der Boxen: ca 15 Jahre. Fühlte sich schon
etwas komisch an.


ja das ist üblich und auch hier im forum ein oft behandeltes thema!
eine sicke (also der ring) kann mit der zeit altern, austrocknen. sie wird spröde und kann bei großen belastungen kaputt gehen.
JBL-Fan
Inventar
#4 erstellt: 15. Feb 2004, 19:06
Hallo,

@raw
in seinem Fall heißt das nicht "reconen" sondern "refoamen". Bei reconen wird alles getauscht.(Sicke, Menbrane, spule)

@proponent
Bau da auf keinen Fall irgendwelche anderen Speaker ein . Es gibt genügend Firmen die das wieder richten.Such mal mit Google nach den oben genannten Begriffen, da findest du einiges

jbl-fan
raw
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 16. Feb 2004, 13:48

in seinem Fall heißt das nicht "reconen" sondern "refoamen". Bei reconen wird alles getauscht.(Sicke, Menbrane, spule)



ohje... woher soll ich das wissen! war halt hier im forum nicht aufmerksam!
JBL-Fan
Inventar
#6 erstellt: 16. Feb 2004, 14:57
Hallo

@raw

macht doch nichts , sollte ja auch nicht "besserwisserich" wirken



jbl-fan
proponent
Neuling
#7 erstellt: 16. Feb 2004, 20:29
Erstmal vielen Dank an alle, die so schnell geantwortet haben.

Ich hab mich bis jetzt erst ums "reconen" gekümmert.
Das soll für beide Töpfe incl. Märchensteuer 350 EUR ! kosten.
Ohne Versandkosten natürlich und dauert 3 - 4 Wochen.

Da überlegt man sich schon, ob man sich gleich andere gebrauchte oder günstige neue zulegt.

Erscheint es euch überhaupt sinnvoll die Boxen reparieren zu lassen?

Ich weiß noch nicht, was das refoamen kostet, muß erst noch googeln.
SFC_Chappi
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 06. Mai 2004, 19:47
hallo
endlich mal jemand der diese boxen auch noch hat...
mir ist ähnliches mit den tieftöner passiert.
wahrscheinlich ist die spule "durch".
schade, das das chassis verklebt ist, sonst hätte der werkstattmensch diesen vorort in ordnung bringen lassen können.
der tieftöner muss eingeschickt werden...
die rep kostet ca. 80-150EUR und dauert 3-4wochen.
warte jetzt allerdings auf nen kostenvoranschlag.
werde trotzdem repairen lassen. schliesslich haben diese boxen mal richtig dm gekostet...
...und mit dem pioneer 858 passt das schon und immernoch sehr gut zusammen...
habe den ls bei dem händler abgegeben wo ich meine komplette anlage "damals" erstanden habe.
bin jetzt am überlegen, wie ich verstärker und die L80 in eine 5.1-anlage integrieren kann...
das_n
Inventar
#9 erstellt: 06. Mai 2004, 19:54
wieso soll die spule durch sein, wenn die sicke hin is? oder is die komplett hin und die spule kratzt im magneten, weil alles wech is?
SFC_Chappi
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 06. Mai 2004, 20:03
...bei meinem tieftöner ist "nur" die spule durch.
kein kratzen hör- oder spürbar. sicke ist ok.
ls ist komplett tot. kein durchgang messbar.
das_n
Inventar
#11 erstellt: 06. Mai 2004, 20:27
ui.........
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
JBL L80
um1 am 04.05.2016  –  Letzte Antwort am 13.05.2016  –  33 Beiträge
JBL L80 - Tipps zur Aufstellung
Felix77 am 18.02.2013  –  Letzte Antwort am 22.02.2013  –  3 Beiträge
Boxen hören sich komisch an!!!
madhunter am 26.05.2006  –  Letzte Antwort am 05.09.2006  –  9 Beiträge
JBL EON G 15 (Boxen defekt?)
djfraser am 25.11.2009  –  Letzte Antwort am 04.12.2009  –  2 Beiträge
Meine JBL Control One an alter Anlage brennen durch?
Flinti69 am 07.08.2010  –  Letzte Antwort am 09.08.2010  –  5 Beiträge
JBL L40 - Lautsprecher hören sich unterschiedlich an.
gonzo4712 am 26.07.2005  –  Letzte Antwort am 26.07.2005  –  3 Beiträge
jbl control one mit normaler hifi anlage
tschader1 am 06.11.2005  –  Letzte Antwort am 08.11.2005  –  6 Beiträge
Tieftöner defekt JBL L65
#oskar am 03.02.2008  –  Letzte Antwort am 10.10.2009  –  4 Beiträge
JBL Northbridge
Polytox am 23.01.2005  –  Letzte Antwort am 09.01.2011  –  13 Beiträge
JBL es 30
fabio1723 am 14.08.2013  –  Letzte Antwort am 15.08.2013  –  22 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 50 )
  • Neuestes MitgliedHanzfail123
  • Gesamtzahl an Themen1.345.726
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.819