Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Problem mit Mittel-Tieftöner Wharfedale Diamond 9.5

+A -A
Autor
Beitrag
Saroal
Neuling
#1 erstellt: 12. Dez 2006, 21:09
Hallo zusammen,

ich vermute ein Problem mit einem Mittel-Tieftöner meiner Diamond 9.5 zu haben.
Der äußere Gummiring inkl. Wulst (ich hoffe, ihr versteht, was ich meine) des Töners hat sich rötlich, leicht schimmernd verfärbt. Die Verklebung des Gummis an der Membran ist, soweit ich das beurteilen kann, intakt. Auch die Wulst scheint in Ordnung zu sein, fühlt sich zumindest nicht spröde an und ist elastisch.
Klanglich kann ich keine Veränderung feststellen, alles klingt so, wie es klingen sollte.
Ihr könnt sicherlich nachvollziehen, das ich mir dennoch Gedanken mache, ob nicht möglicherweise doch etwas defekt bzw. auf dem Weg dorthin sein könnte.

Ist meine Sorge berechtigt, oder ist diese Verfärbung nichts Ungewöhnliches?

Sascha
corcoran
Inventar
#2 erstellt: 12. Dez 2006, 23:17
Erstmal willkommen hier, Sascha!

Bist du denn sicher, ob das vorher nicht schon war?
Farbunterschiede in solchen Materialien sind nicht selten, sollten allerdings bei Boxen als Wohnmöbel nicht auftreten.
LaVeguero
Inventar
#3 erstellt: 13. Dez 2006, 02:27
Hi!

Kannst Du mal ein Foto machen? Das würde helfen...
Saroal
Neuling
#4 erstellt: 13. Dez 2006, 20:06
@Corcoran @LaVeguero

Danke für eure Hilfsbereitschaft!
Das "Problem" mit dem Töner hat sich erledigt, habe den Lautsprecher heute beim Händler abgegeben und bekomme bald Ersatz.
Es ist möglich, das mit dem Lautsprecher-Paar etwas nicht stimmte, denn bereits einige Monate nach dem Kauf zeigte ein Töner (auch Mitte-Tief) die genannten Symptome.
Auch damals bekam ich problemlos Ersatz.
Ich hatte die Hoffnung, das Problem sei damit gelöst, bis mir vor einiger Zeit die beginnende Verfärbung am zweiten Töner auffiel.
Offenbar war ich jedoch der Einzige mit einem derartigen Problem, die geringe Resonanz auf meinen Thread läßt keinen anderen Schluß zu.
Ich hätte gerne einige konkrete Infos erhalten.

Naja, lange Rede kurzer Sinn...DANKE!

Sascha
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wharfedale Diamond 9.5 Gehäusedämmung
cooli72 am 24.03.2012  –  Letzte Antwort am 20.06.2012  –  6 Beiträge
Wharfedale Diamond 9.5 + Nachbarin
supernils am 11.12.2006  –  Letzte Antwort am 11.12.2006  –  9 Beiträge
Aufstellung Wharfedale Diamond 9.5 (mit Foto)
lindianer am 26.02.2007  –  Letzte Antwort am 26.02.2007  –  2 Beiträge
wharfedale 9.5
sebastien7 am 26.09.2005  –  Letzte Antwort am 27.09.2005  –  2 Beiträge
Wharfedale Diamond 9.5 für 9 m²?
Gummiente am 08.06.2005  –  Letzte Antwort am 09.06.2005  –  9 Beiträge
Wharfedale Diamond 9.5?
sebl89 am 01.09.2006  –  Letzte Antwort am 02.09.2006  –  12 Beiträge
Wharfedale Diamond 9.5
Sound__Ozzy am 13.01.2007  –  Letzte Antwort am 13.01.2007  –  2 Beiträge
Mittel- und Tieftöner kaputt?
pixelpriester am 12.09.2008  –  Letzte Antwort am 14.09.2008  –  2 Beiträge
Magnat Vintage 450 oder Wharfedale Diamond 9.5
ufods am 12.03.2005  –  Letzte Antwort am 12.03.2005  –  10 Beiträge
Wharfedale Diamond 9.5 vs. Infinity beta 50
HeimDJ am 05.02.2008  –  Letzte Antwort am 10.02.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Wharfedale

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 86 )
  • Neuestes Mitgliedefjot64
  • Gesamtzahl an Themen1.344.870
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.367