Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Aufstellung von 2 Paar Martin Logan LS

+A -A
Autor
Beitrag
MadMax666
Neuling
#1 erstellt: 21. Jun 2015, 14:24
Hi @ all
Bin neu hier und gleich mal eine "Dumme" Frage...

Ich habe 2 Martin Logan reQuest in meinem Wohnzimmer und jezt dazu noch
2 Martin Logan Aerius bekommen.

Mein Wohnzimmer ist ca. 6 x 7 m gross.. sieht momentan in etwa so aus :
LS = Lautsprecher
C = Center
ML = Martin Logan reQuest
SUB = SubWoofer
SSS = Meine Coutch

--------------------
LS  ML    C    ML LS
SUB                      
X                 X 
                             
                              
LSLS   SSS     LSLS
--------------------


FRAGE: Wie stelle ich die 2 neuen Elektrostaten hin?
Dachte so in etwa Position von "X" Sodass ich im SweetSpot von 4 MLs beschalt werde
Geht das ? Oder ist das Overkill?

Habe die Lautsprecher momentan so das ich sowohl Stereo als auch Surround hören kann.
Das ganze habe ich vie Zonen und daran gekoppelt die Endstufen für die MLs.

Herzlichen Dank schon im voraus

Cheers


[Beitrag von MadMax666 am 21. Jun 2015, 19:13 bearbeitet]
"Freak66"
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 26. Jun 2015, 09:41
Warum probierst du das nicht einfach aus ?

ich kann mir aber vorstellen das Dein vorhaben klanglich nicht Funktioniert. Aber Versuch macht Klug.

Gruß
Easy
MadMax666
Neuling
#3 erstellt: 02. Jul 2015, 16:07
Habe ich jetzt auch getan..

Martin Logan Setup

Nur die Kleinen brauchen etwas mehr "Schub" sind aber klanglich und im Raum Extrem präsent (verteilung im Raum).
Mit allen 4 sind die reQuests massiv drückend (haben auch etwas viel mehr Dampf), sind aber zusammen echt harmonisch. Denke mit den neuen Endstufen und dann etwas einpegeln wird das gar nicht soo schlecht...

Trotzdem habe ich auf Erfahrungen gehoft... ev. wäre hier mehr drin (da bin ich auch sicher...)..

Cheers & frohes Schwitzen! ¨:-)


[Beitrag von MadMax666 am 02. Jul 2015, 16:08 bearbeitet]
"Freak66"
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 03. Jul 2015, 05:05
Ich habe damit keine Erfahrung könnte mir aber vorstellen das du mit der richtigen Elektronik sich das sehr gut anhört .
Womit betreibst du die Lautsprecher ?
Passat
Moderator
#5 erstellt: 03. Jul 2015, 08:44
So richtig funktionieren Elektrostaten in dem Raum gar nicht.

Elektrostaten müssen, weil sie Dipole sind, mindestens 1 Meter von der Rückwand und mindestens 50 cm von der Seitenwand weg und brauchen eine schallharte Rückwand.
Und dann ist sorgfäliges Herumrücken angesagt.
Schon wenige Zentimeter und wenige Grad Winkel machen da sehr viel aus.

Bei der Aufstellung und bei dem Raum (Treppenaufgang neben dem linken Lautsprecher) verschenkt man extrem viel Potential der Lautsprecher.

Grüße
Roman
MadMax666
Neuling
#6 erstellt: 03. Jul 2015, 22:32
Danke für das Feedback.

Die grossen sind ca. 80cm von der Wand weg zur seite ziemlich genau 1.1m
Das mir dem Treppenaufgang ist mir bewusst.. müsste um das zu ändern mein gesamtes Wohnzimmer neu verkabeln und leinwand etc. neu setzen... (Ev. mach ich das mal im Winter wenns mir langweilig ist) ;-)

Die kleinen sind nicht schlecht Positioniert, hier machen, wie Du schreibst, ein par Grad schon echt viel aus.
Die habe ich auch stundenlang geschoben bis ich zufrieden war mit dem Ergebnis.

Betreiben tu ich sie mit 2 MC's wenn ich sie den endlich bekomme.. Momentan rennt das an einer alten Endstufe und einen Denon AVR als Vorstufe.

Bleibt viel zu tun und zu testen. Aber eines ist sicher... meine alten MP3s kann ich echt nicht hören...
Da lob ich mir noch meine guten DAT Tapes usw...

Nochmals vielen Dank für den Input!

Cheers
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Martin Logan und Dachschrägen
Wolf352 am 27.09.2003  –  Letzte Antwort am 30.09.2003  –  2 Beiträge
Martin Logan Sequel 2
Dipak am 21.03.2005  –  Letzte Antwort am 23.03.2005  –  21 Beiträge
Lohnen sich Martin Logan?
dcln am 26.12.2005  –  Letzte Antwort am 26.12.2005  –  2 Beiträge
Grundkurs Elektrostaten / Martin Logan Clarity
SchneemannNRW am 24.03.2004  –  Letzte Antwort am 24.03.2004  –  4 Beiträge
Aufstellung Martin Logan
alpineberlinette am 27.01.2012  –  Letzte Antwort am 10.02.2012  –  15 Beiträge
martin logan sequel II
helle. am 27.05.2005  –  Letzte Antwort am 27.05.2005  –  2 Beiträge
Martin Logan USA Import
vandeus am 19.09.2009  –  Letzte Antwort am 23.09.2009  –  23 Beiträge
Rauschen bei Martin Logan Aerius
MattWe am 22.09.2006  –  Letzte Antwort am 22.09.2006  –  4 Beiträge
Martin Logan Sequel II rauscht
silberfinger am 15.07.2003  –  Letzte Antwort am 01.10.2004  –  5 Beiträge
Frage zu Martin Logan reQuest
DerEchteSteini am 12.01.2009  –  Letzte Antwort am 12.01.2009  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 76 )
  • Neuestes Mitgliedano11
  • Gesamtzahl an Themen1.345.099
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.578