Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


eine-vieleicht-dumme Frage

+A -A
Autor
Beitrag
pama
Neuling
#1 erstellt: 16. Feb 2004, 23:01
Hallo bin neu hier

und habe eine Frage zum Thema Sickenaustausch :
auf was muß ich achten, oder anders herum gefragt, kann mir jemand erklären warum ich für den Austausch der Schaumstoffsicken meiner Tieftöner bei der Firma X "bei meiner meinung nach gleichem Angebot" doppelt so viel hinblättern muß wie bei Firma Y?

hoffentlich kann mir das jemand erklären

Gruß PAMA
Evingolis
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 16. Feb 2004, 23:04
andere kalkulation, sowas gibts durchaus ("freie marktwirtschaft"). ev. is auch der leistungsumfang ein anderer oder das personal qualifizierter. gründe gibts viele - von wuche bis qualität
pama
Neuling
#3 erstellt: 16. Feb 2004, 23:23
Hy Evingolis

Erst mal danke für deine schnelle Antwort!
Das Thema Sickenaustausch ist absolutes Neuland für mich habe mal via Mail 2 Angebote eingeholt die beide den Austausch wahlweise in Schaumstoff oder Gummi anbieten und nach der Reparatur die chassis überprüfen.
und war dann doch etwas Überrascht über den Preisunterschied
Evingolis
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 16. Feb 2004, 23:44
hast du mal die suchfunktion benutzt? das thema taucht hier öfters auf, und dabei auch empfehlungen.

es könnte übrigens auch lohnen, beim hersteller zu fragen. manche sind da sehr kulant
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Die Sicken meiner Tieftöner lösen sich auf!
fanta am 07.11.2003  –  Letzte Antwort am 09.11.2003  –  8 Beiträge
Sau dumme Frage
VRT am 07.09.2004  –  Letzte Antwort am 08.09.2004  –  7 Beiträge
Frage!
LuiVanDui am 17.05.2004  –  Letzte Antwort am 18.05.2004  –  9 Beiträge
Aktivlautsprecher - Marktübersicht / generelle Frage
der.kaefer am 20.07.2008  –  Letzte Antwort am 21.07.2008  –  5 Beiträge
Muß ich mir sorgen machen ?
steve65 am 23.12.2003  –  Letzte Antwort am 27.02.2004  –  23 Beiträge
kann mir jemand die sache mit den tief-mittel-hochtönern mal erklären
chiwawa2004 am 27.03.2004  –  Letzte Antwort am 30.03.2004  –  10 Beiträge
Frequenzweichenbauteile, wie, was, warum!
Bigbenxx3 am 12.07.2014  –  Letzte Antwort am 13.07.2014  –  17 Beiträge
Bitte helft mir ´bei meiner Auswahl!!!
hauke2005 am 01.11.2005  –  Letzte Antwort am 02.11.2005  –  4 Beiträge
Kennt jemand die firma R&C
misfits am 17.02.2006  –  Letzte Antwort am 21.02.2006  –  4 Beiträge
Kann jemand mir etwas Hilfe bei der Auswahl ein Paar Standlautsprechern?
ringbell am 14.04.2013  –  Letzte Antwort am 21.04.2013  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • Quadral
  • JBL
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 57 )
  • Neuestes Mitglied10hififorum10
  • Gesamtzahl an Themen1.346.130
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.194