Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Problem: Rechte Box leiser als Linke

+A -A
Autor
Beitrag
WuazlMo
Neuling
#1 erstellt: 10. Nov 2015, 10:54
Guten Tag zusammen,

ich habe leider seit 2-3 Tagen ein Problem: die rechte Box meiner Anlage bringt die gewohnte Leistung nicht mehr - es kommt nach wie vor alles sehr klar und differenziert, nur unten rum kommt so gar nichts mehr (bzw. nur noch sehr wenig), sprich der tiefe Frequenzbereich lässt doch sehr zu wünschen übrig.
Die linke Box geht ohne Probleme, guter Klang mit gewohntem Bums.

Ich habe mittlerweile alles durchgecheckt:

- versch. Eingangsopt. gewählt (Phono als auch CD) mit gleichem Ergebnis - bei Phono übrigens auch mit Mono-Platten, sobald am Balanceregler nach
rechts gedreht wird mit dem gleiche Ergebnis (wenn der Regler Mittig steht kaum ein Unterschied bemerkbar - dreht man auf Rechts hört man aber
den Unterschied zum Teil deutlich)
- sämtliche Anschlüsse gecheckt, hierbei auch Kabel ausgetauscht und auch vertauscht, um zu sehen, ob Problem dann rechts bestehen bleibt oder
wandert (nein, es wandert leider nicht)
- Test mit Kopfhörer: hierbei keine Probleme festzustellen (auch wenn am Balanceregler gedreht wird --> Mittig - Rechts - Links)

Ich schließe daher einen Defekt am Verstäker etc. schon fast aus - was könnte die Ursache meine Problems sein bzw. was könnte mit der Box sein? Tieftöner defekt? Oder doch was am Verstärker?

Techn. Details:

Anlage:
---> Verstärker: Technics SU-X977
---> Boxen: Technics SB-CS7 3-Wege-Lautsprecher

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe - muss das Problem baldigst beseitigen, da ich sonst noch ganz kirre werde, wenn der Sound von einer Seite lauter (bzw. "fülliger") kommt als von der anderen ;-) Leider bin ich nicht unbedingt der großeTechniker vor dem Herrn, aber ich geb mir Mühe euch zu folgen...

VG,

Mario
Mickey_Mouse
Inventar
#2 erstellt: 10. Nov 2015, 11:49
also wenn du die Anschlüsse überprüft und auch mal zwischen L/R gewechselt hast und der Fehler bei diesem LS bleibt, dann ist das mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ein Problem des LS.

Du sagst es fehlt der Bass. Eine "Zerstörung" (z.B. durch Überlastung) ist hier aber aber sehr selten und wenn dann äußert sich das meist durch ein Kratzen oder Schaben.

Das kann jetzt immer noch viele Gründe haben. Wenn du Glück hast, dann hat nur eine Lötstelle keinen Kontakt mehr (das halte ich für relativ wahrscheinlich). Am "zweit wahrscheinlichsten" halte ich einen Kondensator (Elko) im Quer-Zweig im Bass Teil der Weiche. Wenn der einen "Durchschuss" hat, dann saugt er dir die Leistung weg, die eigentlich in das Bass-Chassis gehen sollte. Das geht aber meist mit ein paar Störgeräuschen und Verzerrungen einher.
WuazlMo
Neuling
#3 erstellt: 10. Nov 2015, 14:28

Mickey_Mouse (Beitrag #2) schrieb:
also wenn du die Anschlüsse überprüft und auch mal zwischen L/R gewechselt hast und der Fehler bei diesem LS bleibt, dann ist das mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ein Problem des LS.

Du sagst es fehlt der Bass. Eine "Zerstörung" (z.B. durch Überlastung) ist hier aber aber sehr selten und wenn dann äußert sich das meist durch ein Kratzen oder Schaben.

Das kann jetzt immer noch viele Gründe haben. Wenn du Glück hast, dann hat nur eine Lötstelle keinen Kontakt mehr (das halte ich für relativ wahrscheinlich). Am "zweit wahrscheinlichsten" halte ich einen Kondensator (Elko) im Quer-Zweig im Bass Teil der Weiche. Wenn der einen "Durchschuss" hat, dann saugt er dir die Leistung weg, die eigentlich in das Bass-Chassis gehen sollte. Das geht aber meist mit ein paar Störgeräuschen und Verzerrungen einher.


Danke schon mal für deine Antwort - ja, es bleibt dabei, ließ mir keine Ruhe und ich habe gerade nochmal die LS an den Anschlüßen getauscht und mit dem Balanceregler gespielt = es bleibt beim Problem mit dem LS.

Was heißt das nun für mich? Ich selbst bin kein Techniker vor dem Herrn wie bereits gesagt - lohnt sich das reparieren zu lassen oder sollte man das Geld gleich für neuere LS verwenden? Und wenn ja, auf welche Technics-LS sollte man sich einschießen um vielleicht das Gesamtpaket ein wenig auf zu werten (sagen wir mal mit einem Budget bis ~150€?)
Mickey_Mouse
Inventar
#4 erstellt: 10. Nov 2015, 14:39
ich würde das so sehen:
wenn du mit dem jetzigen Zustand "nicht leben kannst", dann fällt es doch nicht so schwer da mal rein zu gucken.
das ist wirklich keine Raketenwissenschaft!

ich kenne die LS nicht, aber häufig "hängt" die Weiche direkt am Anschlussfeld, also das einfach hinten mal abschrauben und weiter sehen
unterstes Bild

Fotos machen, hier einstellen und dann gucken wir mal...
WuazlMo
Neuling
#5 erstellt: 10. Nov 2015, 15:09
Das "nicht damit leben können" is halt so ne Sache - macht mich halt auf Dauer echt kirre, wenn man da sitzt und in Ruhe Musik genießen möchte, und das immer wieder auffällt und stört...

Na, da bin ich mal gespannt, ob das keine "Raketenwissenschaft" ist - da haben sich schon ganz andere bei mir die Zähne ausgebießen - aber ich gebe mein Bestes...

Gut, hab das Teil hinten mal abgeschraubt und Fotos gemacht:

2015-11-10 14.53.182015-11-10 14.53.232015-11-10 14.53.26

Hat das so gestimmt? Oder soll/muss ich auch von vorn ran?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Linke Box Xtrem leise!
RJ91 am 13.06.2008  –  Letzte Antwort am 20.06.2008  –  12 Beiträge
Linker LS Leiser als rechter!
Streun am 27.06.2012  –  Letzte Antwort am 29.06.2012  –  8 Beiträge
Linke Box mehr Bass
Eaglevoice am 27.02.2016  –  Letzte Antwort am 29.02.2016  –  15 Beiträge
Lautsprecher mit Widerstand leiser machen
Himalian am 18.07.2009  –  Letzte Antwort am 26.07.2009  –  21 Beiträge
Meine Box Knackt
Flashgrom am 06.03.2003  –  Letzte Antwort am 23.06.2003  –  4 Beiträge
Rechter Lautsprecher ist lauter als linker - Seltsames Problem
blablalaut am 26.02.2012  –  Letzte Antwort am 27.02.2012  –  10 Beiträge
Der Linke klingt mehr.......
pert am 12.12.2005  –  Letzte Antwort am 12.01.2006  –  23 Beiträge
Eine Box ohne Höhen.
hanswurst1 am 16.05.2007  –  Letzte Antwort am 17.05.2007  –  15 Beiträge
Genius Sound System bei leiser Einstellung nur eine Box ?
-Passi2002- am 09.03.2014  –  Letzte Antwort am 09.03.2014  –  2 Beiträge
!!!Concept E Magnum: Rear leiser als Front!!!
nowon am 03.05.2006  –  Letzte Antwort am 03.05.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 42 )
  • Neuestes Mitgliedufish
  • Gesamtzahl an Themen1.345.958
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.444