Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Linke Box mehr Bass

+A -A
Autor
Beitrag
Eaglevoice
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 27. Feb 2016, 09:44
Hallo,
ich möchte Euch mitteilen, dass ich alle Kabel meiner Anlage durch neue ersetzt habe.
Für den Subwoofer (YamahaYSW-SW300) mit VIABLUE-Subwooferkabel.
Für die Verbindungen meiner Anlage: SommerCable Stratos.
Als Satelliten habe ich die ELAC´s CL 310iJet
Da meine alten Kabel gut 15 Jahre alt waren, muss ich sagen, dass sich ein neues Klangbild herauskristallisiert hat. Klare, saubere Höhen und insgesamt luftiger.
Auch der Bass wesentlich trockener.
Aber ein Wermutstropfen hat es doch....
Wenn ich mich exact in das Stereo-Dreieck meiner Elac´s setze, muss ich feststellen, dass die linke Box mehr Bass bringt. Übrigens bei allen Signalquellen, ob Tuner, CD-Player oder Phono. Woran könnte das liegen, trotz grösster Sorgfalt beim Zusammenlöten der Kabel und Stecker.
Ich werde vielleicht nochmal die Verbindung vom Vorverstärker zur Endstufe überprüfen.
Oder, was mir ein Bekannter mit einem lächelndem Auge sagte, dass durch die neuen Stribben erst so richtig die Fehler der Anlage zutage treten, was ich persönlich nicht glaube.

Ich hoffe, Ihr habt genug Erfahrung um mir ev. ein paar Tipps zu geben.
Viele Grüsse aus Frankfurt.
FREDDY
XdeathrowX
Inventar
#2 erstellt: 27. Feb 2016, 09:49
Hast du mal Bilder der Aufstellung?
32miles
Inventar
#3 erstellt: 27. Feb 2016, 09:53
Hörst du in einem symmetrischen Raum? (gleiche Wandabstände der beiden Lautsprecher)


[Beitrag von 32miles am 27. Feb 2016, 09:57 bearbeitet]
Rahel
Inventar
#4 erstellt: 27. Feb 2016, 09:54
Zunächst einmal würde ich die rechten mit den linken Boxenkabeln
tauschen, um festzustellen, ob der Effekt nach rechts wandert.
silberfux
Inventar
#5 erstellt: 27. Feb 2016, 11:04
Hi, der Tiefbass kommt doch über den Sub. Hast Du die "Satelliten" auch als Satelliten angeschlossen, das heißt erst ab einer bestimmten Grenzfrequenz und wo liegt diese? Vermutlich liegt es dann an der Positionierung des Subs im Raum. BG Konrad
Eaglevoice
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 27. Feb 2016, 12:49
Erst mal herzlichen Dank für die rege Teilnahme.

Symmetrischer Raum ??
Wenn Du meinst, wie ich die Satelliten aufgestellt habe?
Also....sie stehen in einem Regal, Der Wandabstand ist der gleiche ca. 0,4m, und der Abstand zwischen den Lautsprecher ist ca. 2,5 meter.
Der Sub steht irgendwo in einer Wandecke. Abstand ca. 50 cm, aber den hatte probeweise abgeschaltet.
Nur so konnte ich es ja feststellen !!
Fotos kann ich mal nachliefern.
Die Idee mit den vertauschten Kanäle finde ich gut.
Muss ich gleich mal ausprobieren.
Nehmen wir an, der Effekt tritt dann auch auf....was dann ???
Die Verkabelung besteht aus 4q Kupferlitzen.
Aber an einem Kanal, also der rechte ist das Kabel ca. 3 meter kürzer.
Hätte das ev. Einfluss ??

Schönes WE
Freddy


[Beitrag von Eaglevoice am 27. Feb 2016, 12:51 bearbeitet]
RocknRollCowboy
Inventar
#7 erstellt: 27. Feb 2016, 14:03

Aber an einem Kanal, also der rechte ist das Kabel ca. 3 meter kürzer.
Hätte das ev. Einfluss ??


Nein.

Gruß
Georg
Mwf
Inventar
#8 erstellt: 27. Feb 2016, 19:15
Hi,
Eaglevoice (Beitrag #6) schrieb:
...sie stehen in einem Regal, Der Wandabstand ist der gleiche ca. 0,4m, ...

...nach hinten oder zur Seite ?
Ja, mach ein Foto oder Plan

Gruss,
Michael
32miles
Inventar
#9 erstellt: 27. Feb 2016, 19:23
Das hab ich auch gedacht.So schwer war meine Frage doch auch nicht zu verstehen.
Janine01_
Inventar
#10 erstellt: 29. Feb 2016, 00:05

Eaglevoice (Beitrag #1) schrieb:
Hallo,
ich möchte Euch mitteilen, dass ich alle Kabel meiner Anlage durch neue ersetzt habe.
Für den Subwoofer (YamahaYSW-SW300) mit VIABLUE-Subwooferkabel.
Für die Verbindungen meiner Anlage: SommerCable Stratos.

Da meine alten Kabel gut 15 Jahre alt waren, muss ich sagen, dass sich ein neues Klangbild herauskristallisiert hat. Klare, saubere Höhen und insgesamt luftiger.
Auch der Bass wesentlich trockener.


Viele Grüsse aus Frankfurt.
FREDDY

Kabelklang gibt es nicht ein Kabel klingt nur wenn es auf den Boden fällt auch wenn du denkst das es anders klingt in einem Blindtest (neues Kabel altes Kabel) würdest du keinen Unterschied feststellen.Wenn ich dir die Augen zubinden würde und würde an deine LS einfache 1,5mm² Kabel aus Aluminium anstöpseln du würdest den Unterschied zwischen deinen jetzigen nicht feststellen.Das was du hörst ist die Einbildung es sind ja neue Kabel also muß es besser klingen.Hier im Forum gibts einen Thread
http://www.hifi-forum.de/index.php?action=browse&forum_id=18 der wäre villeicht besser für dich.
Aber es gibt auch Goldohren die hören eine Mücke husten.
Da meine Stromleitungen in meiner Wohnung schon ca.20 Jahre alt sind sollte ich die vielleicht erneuern da dann das Licht wieder heller brennt ?????
XdeathrowX
Inventar
#11 erstellt: 29. Feb 2016, 06:25
Ein Hoch auf die Interpunktion.
Zaianagl
Inventar
#12 erstellt: 29. Feb 2016, 08:50
Yo!.,?

@TE:

Tausche als erstes mal die LS untereinander, so grenzt du das am schnellsten ein!
Wandert das Problem, liegts am LS.
Bleibt das Problem, tausche nach und nach die Verbindungen (rechts mit links) zwischen den einzelnen Komponenten.

Bleibt das Problem bestehen, ist es akustischer Natur. Nimm zum testen den Sub aus dem Zimmer.

Oder gar:

http://www.hifi-foru...m_id=33&thread=19251


[Beitrag von Zaianagl am 29. Feb 2016, 08:56 bearbeitet]
mroemer1
Inventar
#13 erstellt: 29. Feb 2016, 08:58

Da meine Stromleitungen in meiner Wohnung schon ca.20 Jahre alt sind sollte ich die vielleicht erneuern da dann das Licht wieder heller brennt ?????


Nein, aber vielleicht dafür, das dein Licht überhaupt noch brennt und nicht deine Wohnung.


[Beitrag von mroemer1 am 29. Feb 2016, 08:58 bearbeitet]
Rahel
Inventar
#14 erstellt: 29. Feb 2016, 09:17
Hallo Eaglevoice,

Die Idee mit den vertauschten Kanäle finde ich gut.


Zu welchem Ergebnis bist Du gekommen?
32miles
Inventar
#15 erstellt: 29. Feb 2016, 09:31
Das würde mich auch interessieren.
Es ist leider manchmal hier im Forum so, dass die Hilfsbereitschaft einiger Teilnehmer größer ist als das Interesse, diese auch zu würdigen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Problem: Rechte Box leiser als Linke
WuazlMo am 10.11.2015  –  Letzte Antwort am 10.11.2015  –  5 Beiträge
Linke Box Xtrem leise!
RJ91 am 13.06.2008  –  Letzte Antwort am 20.06.2008  –  12 Beiträge
Hillfe, kein Bass mehr am linken LS
Greenmeat am 08.02.2009  –  Letzte Antwort am 08.02.2009  –  4 Beiträge
Kein Bass mehr
mammutmanny am 19.04.2014  –  Letzte Antwort am 19.04.2014  –  4 Beiträge
Der Linke klingt mehr.......
pert am 12.12.2005  –  Letzte Antwort am 12.01.2006  –  23 Beiträge
Bassprobhlem-Weniger Bass an einer Box
Scriptum_06 am 05.05.2007  –  Letzte Antwort am 09.05.2007  –  7 Beiträge
Mein bass geht nicht mehr.
Red_Oliver am 16.05.2010  –  Letzte Antwort am 16.05.2010  –  3 Beiträge
mehr bass.
lowle am 14.03.2004  –  Letzte Antwort am 14.03.2004  –  4 Beiträge
Mehr Bass????
Commeand am 09.12.2004  –  Letzte Antwort am 10.12.2004  –  4 Beiträge
Es kommt mehr Bass von rechts!!!
uigur am 19.12.2004  –  Letzte Antwort am 21.12.2004  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 120 )
  • Neuestes Mitgliedfixi99
  • Gesamtzahl an Themen1.345.158
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.258