Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Was passiert wenn.

+A -A
Autor
Beitrag
honda99
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Apr 2016, 18:16
ein Standlautsprecher der Sonne mehr ausgesetzt ist wie der andere?
Diese Situation habe ich in unserer Wohnung seit ca. 3 Jahren. Die Aufstellung der LS ist nur so möglich.
Ein LS ist sehr oft einer größeren Sonneneinstrahlung ausgesetzt wie sein Gegenstück. Der linke LS steht an einer größeren Fensterfront(mit Balkon Tür) so das die Sonne nach dem Mittag sehr genau auf den LS strahlen kann.
Kann dies über längere Zeit mechanische Veränderungen mit sich führen ?
Wünsche einen schönen Abend
Gruß
andi
Janine01_
Inventar
#2 erstellt: 23. Apr 2016, 18:33
Naja ich sags mal so das Furnier bzw der Lack wird eher ausbleichen als auf der anderen Seite und für die Gummisicken sollte es auch nicht gut sein die ständige Sonneneinstrahlung.Mechanisch kann da nix kaputt gehen da die Teile wie Schwingspulen oder Frequenzweichen ja im inneren der LS verbaut sind.
In meiner alten Wohnung hatte ich das Problem auch hab die LS dann monatlich gewechselt links nach rechts,rechts nach links aber am besten bei direkter Sonneneinstrahlung Rolladen runter oder ein einfaches Rollo hilft auch schon.
honda99
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 23. Apr 2016, 19:23
hallo,
danke Janine01, wenn wir daheim sind werden die Rolladen dann auch herunter gelassen, da wir auf Grund der einfallenden Sonne auch ein Problem beim Fernseh schauen haben.
Aber meist sind wir erst am Nachmittag daheim . Da aber meine Madame in diesem Bereich ihren kleinen Blumen/Planzengarten kreiert hat werden die Rolladen am Tag net geschlossen.
Aber das Austauschen der LS kam mir auch schon in den Sinn.

gruß
andi


[Beitrag von honda99 am 23. Apr 2016, 19:28 bearbeitet]
ATC
Inventar
#4 erstellt: 24. Apr 2016, 06:39
#Lena#
Gesperrt
#5 erstellt: 24. Apr 2016, 08:14
Wir hatten viele Jahre eine Kappa9.2 ähnlich suboptimal stehen.
Dieser LS hat Schaumstoffsicken, welche ungleich anfälliger sind als welche aus Gummi.
Allerdings stand der LS immer mit Frontabdeckung, und so bestanden die Sicken auch nach vielen Jahren noch den Fingernageltest anstandslos.

Die Mühe mit dem ständigen Austauschen der LS würde ich mir nicht machen. Sicher auch eine Frage der Größe der LS.
Dann lieber bei Bedarf an den bertroffenen Chassis die Sicken erneuern. Gibts Fachbetriebe dafür...
HannoverMan31
Inventar
#6 erstellt: 24. Apr 2016, 19:30
Hallo Honda99, gefällt mir dein Nick. Fährst du zufällig auch einen Honda? Motorrad oder KFZ?

Aber zum Thema,

Stell dir einfach die Lautsprecher in Autos vor. Und überlege dir mal, was die ertragen müssen. Eisige Kälte, Höllen Hitze, direkte Sonneneinstrahlung, besonders die am Heck nach oben ausgerichtete vollkommen ohne Schutz bzw Abdeckung. Dann noch Vibrationen der unterschiedlichsten Art. Usw..und sie spielen oft nach Jahren/Jahrzehnten noch einwandfrei, selbst billigste Werks Lautsprecher.

Und dann stell dir mal vor, was deine Lautsprecher im Wohnzimmer bei ein bisschen Sonnenlicht und ganz normalen Temperaturen, im Vergleich zum Auto, lediglich aushalten müssen. Du musst dir keine Sorgen machen.
#Lena#
Gesperrt
#7 erstellt: 25. Apr 2016, 04:07
Äpfel und Birnen...

Die Bedenken hinsichtlich irgendwelcher Sickenalterung sind langfristig (10 - 15 Jahre) vor allem bei Schaumstoffsicken durchaus gerechtfertigt.
Nun kommt es halt massiv auf Bauart und Umgang an.
Sicher kein Fehler die Risiken im Hinterkopf zu behalten, all zu nervös zu werden und einen Ehestreit deswegen vom Zaun brechen ist aber wohl nicht angesagt.
Zudem wie gesagt eine Sickenreparatur ohne Probleme machbar ist.
Wobei bei den Wave Sicken der Ergo hier evtl Beschaffungsprobleme auftreten könnten. Von daher...


[Beitrag von #Lena# am 25. Apr 2016, 04:18 bearbeitet]
Mwf
Inventar
#8 erstellt: 25. Apr 2016, 11:16
Hi,
HannoverMan31 (Beitrag #6) schrieb:
...Stell dir einfach die Lautsprecher in Autos vor. Und überlege dir mal, was die ertragen müssen. Eisige Kälte, Höllen Hitze, direkte Sonneneinstrahlung, besonders die am Heck nach oben ausgerichtete vollkommen ohne Schutz bzw Abdeckung. Dann noch Vibrationen der unterschiedlichsten Art. Usw..und sie spielen oft nach Jahren/Jahrzehnten noch einwandfrei, selbst billigste Werks Lautsprecher...

Gerade die billigsten Werks-LS werden bei der Entwicklung /Freigabe auch genau den genannten Widrigkeiten intensiv ausgesetzt (auch in Fernost gibts dafür spezialisierte Prüfgeräte /-abläufe) und müssen durchhalten, sie sind dafür konstruiert.
Das ist bei HighEnd-Home-LS normalerweise nicht der Fall, da zählt v.a. die Optik im Laden (und Klang...)

Gruss,
Michael
honda99
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 25. Apr 2016, 16:28
Hallo,
erst einmal danke für vielen Infos. Nun habe ich net gerade High End LS. Sind ältere Canton Ergo. Aber man macht sich halt so seine Gedanken
Ja die LS Gitter habe ich schon längere Zeit nicht mehr dran. Sieht für mich ohne Gitter schöner aus.
@HannoverMan31. Ich hatte bis vor 2 Jahren die alte Fireblade(SC33) Bj.1999. Damals neu gekauft. So ziemlich die letzten ihrer Serie. Jetzt im "Alter" fahre ich net mehr so sportlich. Momentan ist es eine Hornet 900.
gruß
andi


[Beitrag von honda99 am 25. Apr 2016, 16:35 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LS aufstellung
Thalja am 13.05.2008  –  Letzte Antwort am 13.05.2008  –  2 Beiträge
LS über dem Bett anbringen
tobux am 01.10.2015  –  Letzte Antwort am 08.10.2015  –  14 Beiträge
LS aufmöbeln
Tolstoi am 08.05.2005  –  Letzte Antwort am 08.05.2005  –  3 Beiträge
LS-Aufstellung- Neuling!
Prueschelbrinz am 21.03.2004  –  Letzte Antwort am 21.03.2004  –  2 Beiträge
was ist, wenn die standbox in der sonne steht?
hydro am 26.05.2004  –  Letzte Antwort am 26.05.2004  –  10 Beiträge
Aufstellung LS mit seitlichem Tieftöner
frischebrise am 14.07.2004  –  Letzte Antwort am 16.07.2004  –  11 Beiträge
Sonne schädlich für Sicken?
Vincent-84 am 06.04.2007  –  Letzte Antwort am 07.04.2007  –  13 Beiträge
Zu oft die selben LS-Namen gehört!
mdoublec am 06.12.2008  –  Letzte Antwort am 08.12.2008  –  22 Beiträge
LS mit folgenden Klangeigenschaften...
front am 05.12.2004  –  Letzte Antwort am 18.04.2008  –  52 Beiträge
LS mit 20m Kabel anschliessen?!!!!
carismafreund am 10.01.2005  –  Letzte Antwort am 11.01.2005  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 135 )
  • Neuestes MitgliedFrankYAMAHA1090
  • Gesamtzahl an Themen1.345.181
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.570