Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Aufstellung LS mit seitlichem Tieftöner

+A -A
Autor
Beitrag
frischebrise
Neuling
#1 erstellt: 14. Jul 2004, 09:37
Hallo Leute

Ich bin neu hier im Forum und möchte euch gleich mit folgender Frage nerven:

Was ist bei Lautsprechern mit seitlichem Tieftöner bei der Aufstellung zu beachten? Müssen diese frei aufgestellt werden oder kann zwischen den Boxen auch was stehen?

Ich habe konkret links eine ca. 40 cm breite Nische zwischen Wand und einer "Wohnwand" (bestehend aus links und rechts ca. 1.50m hohen und ca. 40 cm tiefen Möbel (geschlossener Schrank), in der Mitte Regal mit TV usw.). Rechts davon freier Raum. Die Frontlautsprecher sollten also links und rechts von diesem Möbel stehen. Anwendung ist mehrheitlich Surroundbetrieb (ohne separaten Sub)aber eben auch (Laien-)Hifi. Ist diese Bauart bei dieser Aufstellung überhaupt geeignet?

Besten Dank für eure Tipps!
GoodMusic
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 14. Jul 2004, 10:33
Hi

Ich hatte schon mehrere LS mit seitlichem Sub.
Worauf du achten solltest ist das die LS auf der Seite mit dem Sub schon so ca. 70 cm Platz haben. Bei manchen LS ist es nicht wichtig, ob der Bass nach außen oder nach innen zeigt. Andere bevorzugen aber eine Aufstellung mit Bass nach außen. Welche LS sind es denn? Wie groß der Sub?

Wie ich das hier sehe, willst du einen der LS in eine 40cm Nische stellen. Wenn die LS dann ca. 20 cm breit wären und in der Mitte stehen sollen, hättest du dann ja nur noch 10 cm vom Sub zur Wand bzw. zum Möbel. Das würde ich als nicht geeignet einstufen...

Mfg
frischebrise
Neuling
#3 erstellt: 14. Jul 2004, 11:48
@ GoodMusic

Die LS wären Canton Karat M60 DC. Durchmesser Sub 220 mm. Das mit der Nische hast du richtig interpretiert. Der Linke LS würde in dieser Nische zu stehen kommen. Der rechte würde, zumindest auf die eine Seite, frei stehen.

Also müssen solche Boxen eher frei stehen?
GoodMusic
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 14. Jul 2004, 16:09
Hi

Ich würde sagen: sollten auf der Seite des Subs frei stehen!

Naja, nun hast du ja die Boxen schon, oder? Da kannst dus ja einfach mal ausprobieren, obs funkt...

Meine LS mit seitlichem Tieftöner hatten immer mind. 70 cm Platz zur Wand oder zum nächsten größeren Gegenstand.

Aber: ausprobieren! Vielleicht gehts ja trotzdem.
Allerdings würde ich mir an deiner Stelle zum Heimkino noch einen Sub besorgen.


Mfg
frischebrise
Neuling
#5 erstellt: 15. Jul 2004, 06:26
Ne ne, die Boxen hab ich natürlich noch nicht!

Ich frage lieber vorher nach, bevor ich irgendwas kaufe.
Ich möchte vorerst die Anlage ohne Sub betreiben.
sakly
Inventar
#6 erstellt: 15. Jul 2004, 08:13
Also mit 2x20cm-Chassis in den Lautsprechern wirst du bei Heimkino noch nicht unbedingt eine Gänsehaut bekommen, wenn's rummst. Kommt aber auf den Raum und die Aufstellung an.
Bei Heimkino bist du mit nem einzelnen Sub aber immer flexibler, da du den bei Movies auch mal eben 2-5dB höher schrauben kannst, wenn du Bock drauf hast, das geht mit den Standboxen nicht.
GoodMusic
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 15. Jul 2004, 08:50
Hi

Dann würd ich raten - bei der Aufstellung - lass lieber die Finger von solchen LS. Wie hoch ist denn dein Budget? Was besseres als die Canton wird doch schnell gefunden sein, oder?


Mfg
JochenB
Stammgast
#8 erstellt: 15. Jul 2004, 08:54
Hi!

Würde mich da "Goodmusic" anschliessen. Habe die "Karat" dieser Tage mal bei einer Vorführung gehört. Ich denke mal in der Preisklasse gibt es besseres. Ist allerdings nur meine Meinung aber so richtig prickelnd fand ich den Sound nicht, schon gar nicht ohne den passenden Subwoofer. Absolut schlecht war es auch nicht aber mich zieht es immer wieder zu Wharfedale. Das ist wohl Geschmacksache.

Gruss

Jochen


[Beitrag von JochenB am 15. Jul 2004, 08:55 bearbeitet]
frischebrise
Neuling
#9 erstellt: 15. Jul 2004, 11:25
@ GoodMusic

Die Karat bekommt man für ca. 500 Euro/Stk. Wollte grundsätzlich mal wissen, ob seitliche TT überhaupt für mich in Frage kommen.

Aber in diesem Falle werd ich wohl "normale" LS kaufen. Budget zwischen 500 und 600 Euro. Alternativen?

@ JochenB

Wo gibts den Infos zu Wharfedale?
GoodMusic
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 15. Jul 2004, 11:36
Hi

Also.. 500,- bis 600,- pro Box oder fürs Paar? Welcher Verstärker? Surroundbetrieb? Dann welcher Center, Rear? Woher kommst du denn? Muss es neu sein, oder kanns auch was gutes Gebrauchtes sein?

Mfg
JochenB
Stammgast
#11 erstellt: 16. Jul 2004, 11:07



Wo gibts den Infos zu Wharfedale?


Hi!

http://www.wharfedale.co.uk

Gehört habe ich die bei einem Hifi-Studio in meiner Gegend. Bin auch nur durch Zufall drauf gestossen. Ich habe die bei einer Hörprobe gehört und bin von den Socken gewesen, weil ich vorher Martin Logan LS gehört habe und dabei fast laufen gegangen wäre. Bei den Wharfedales habe ich erst mal den Mund nicht zubekommen. Danach habe ich an meinem Gehör gezweifelt. Das waren die Pacific Evolution 100 und 200. Sind zwar im Grunde nicht mit den Martins zu vergleichen, haben mir aber um Längen besser gefallen. Ist aber sicher, wie schon gesagt, Geschmackssache. In jedem Fall werden die, wenn es denn mal anstehen sollte, Kandidaten bei einem Neukauf sein.

Gruss

Jochen


[Beitrag von JochenB am 16. Jul 2004, 11:22 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LS mit seitlichem Tieftöner ?
ocu73 am 09.08.2007  –  Letzte Antwort am 12.08.2007  –  32 Beiträge
Aufstellung LS mit Wandmontage?
iFreak777 am 06.07.2011  –  Letzte Antwort am 08.07.2011  –  4 Beiträge
ls aufstellung / bass
hifipurist1 am 06.09.2005  –  Letzte Antwort am 07.09.2005  –  4 Beiträge
Aufstellung
wolle am 22.11.2003  –  Letzte Antwort am 29.11.2003  –  7 Beiträge
LS Aufstellung - ohne Sweet Spot
cryptochrome am 02.01.2005  –  Letzte Antwort am 04.01.2005  –  4 Beiträge
LS-Aufstellung mit Dachschräge und Rigips?
sebi988 am 28.07.2008  –  Letzte Antwort am 02.08.2008  –  10 Beiträge
Gibt es noch Standboxen mit 30cm Tieftöner?
Frank_2907 am 16.01.2012  –  Letzte Antwort am 07.08.2013  –  98 Beiträge
LS-Aufstellung
hifi-chris am 11.02.2003  –  Letzte Antwort am 11.02.2003  –  4 Beiträge
LS aufstellung
Thalja am 13.05.2008  –  Letzte Antwort am 13.05.2008  –  2 Beiträge
Wie Bassreflexlautsprecher mit seitlichem aktiv Bass aufstellen
Stefan2282 am 12.10.2012  –  Letzte Antwort am 12.10.2012  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Plantronics

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedMandy2013
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.588