Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Bi-Wiring ALR Take 6 -korrekt verkabelt?

+A -A
Autor
Beitrag
Nidhögger
Neuling
#1 erstellt: 01. Mrz 2004, 00:43
Hi an alle,

meine ALR Take 6 sind meiner Meinung nach sehr basschwach, und mir schwant so langsam,daß ich ssie falsch angeschlossen (...) haben könnte. Also am Fuß der Box-Rückwand sind 4 Anschlußpole , jeweils zwei rote und eben zwei schwarze, die jeweils paarweise (verpolungssicher) über Metallplättchen miteinander verbunden sind. Soweit ich das verstanden habe, ist dies dafür, das man sie Box nicht per Bi-Wiring an den Amp anschließen möchte. Soweit so gut.
Am obereb Ende der Box-Rückwand sind aber nochmals 4 (alle schwarz!) Abschlüsse, wovon nur die unteren beiden via Metallplättchen (waagerecht) miteinander verbunden sind. Wofür genau sind denn jetzt noch zuständig ? Ist die Überbrückung korrekt, oder müssen beide waagerechten Paare miteinander verbunden werden, oder nur das obere Paar ?
Ich habe die Box zugegebener Maßen gebraucht gekauft, aber die Dokumentation die ich bekommen habe, schweift sich zu diesem Thema aus. Da meine Mails an ALR bisher unbeantwortet geblieben sind, wäre ich für den ein oder anderen guten Rat dankbar. Wahrscheinlich geben sich die Jungs bei ALR mit so mickrigen Fragen wie der meinen nicht mehr ab ....
RTLP
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 18. Jun 2004, 13:58
Hi Nidhögger,

Ich habe etwas ähnliches im Sinn, nämlich die Boxen anders/ richtiger anschliessen damit's besser klingt...

Ich finde bei höherer Lautstärke meine ALR Take 5 etwas flach in den mittleren Lagen speziell für Klassik/ Orchesterwerke; bei Pop fällt es mir weniger auf...
Ausserdem ist mir der Bass tendenziell zu wenig stark.
Was sind Deine Erfahrungen mit den Dämpfern?

Da meine Take 5 gleich aufgebaut sein könnten wir die Take 6 denke ich, dass bei den oberen Anschlüssen folgendes passiert:
1. waagerechte Brücke nur auf die oberen zwei Kontakte = +1dB (auf die Hochtöner?)
2. waagerechte Brückenur auf die unteren zwei Kontakte = +0dB
3. keine Brücke = -1dB (also werden die Hochtöner leiser?)

Good luck,
Thomas
PS: Was ist mit bi-wiring; hast Du da Erfahrungen?
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 18. Jun 2004, 14:51
Hallo,

genau, für den Hochtonbereich sind die oberen Brücken. Wie das seinerzeit war, muss ich selbst jetzt passen. Aber ich meine mich dunkel an die Richtigkeit von Thomas's Aussage zu erinnern.

Markus
RTLP
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 21. Jun 2004, 12:14
Hi Markus,
Thanks für Deine Bestätigung...
Ich habe bei mir am Wochenende mal alles überpüft und nett angezogen und verbunden- klingt schon besser (oben keine Brücke montiert).
Allerdings brauche ich nun Hilfe bezüglich des Bi-wirings...speziell das "Basskabel" sollte maximale Leistung bringen und fast nichts kosten.
Hast Du da Erfahrung mit den ALR's?
Cheers,
Thomas
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 22. Jun 2004, 08:46


Hast Du da Erfahrung mit den ALR's?
Cheers,
Thomas


Hallo,

ja habe ich, wobei ich 5er persönlich besser fand. Sie war um einiges dynamischer und hatte mir immer mehr Spass gemacht als die 6er

Markus
RTLP
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 23. Jun 2004, 14:59
Hello Markus,
Ich kaufe im Baumarkt 2 Betonplatten und etwas Filz und höre mal ob dann mehr herauskommt...
Die Verkabelung kommt vielleicht später dran...
Grüssles,
Thomas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
B&W Preference 6 Bi-Wiring
HubLux am 16.03.2014  –  Letzte Antwort am 19.03.2014  –  12 Beiträge
Lautsprecher in Bi-Wiring betreiben
beatrice63 am 12.12.2003  –  Letzte Antwort am 12.12.2003  –  3 Beiträge
Boxen anschliessen (Bi-Wiring-Feld)
wolle76 am 18.03.2005  –  Letzte Antwort am 18.03.2005  –  3 Beiträge
Eine weitere Bi-Wiring Frage
texxmexx am 17.11.2009  –  Letzte Antwort am 17.11.2009  –  10 Beiträge
bi wiring ????
Baierle am 19.12.2003  –  Letzte Antwort am 20.12.2003  –  3 Beiträge
Bi Wiring?
jo-rene am 26.03.2004  –  Letzte Antwort am 26.03.2004  –  24 Beiträge
Bi-Wiring
Tommy_Angel am 30.11.2004  –  Letzte Antwort am 30.11.2004  –  3 Beiträge
Bi-Wiring
kiss am 27.12.2004  –  Letzte Antwort am 31.12.2004  –  8 Beiträge
Bi Wiring
Invisibleman am 14.01.2005  –  Letzte Antwort am 14.01.2005  –  2 Beiträge
Bi-Wiring
matrix3 am 21.04.2005  –  Letzte Antwort am 21.04.2005  –  8 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • ALR

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.355
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.768