Kombination von Dali Lector 6 & Bose Acoustimass 5 Series II an einem NAD C326BEE möglich?

+A -A
Autor
Beitrag
rationalchoice
Neuling
#1 erstellt: 11. Feb 2018, 13:54
Hallo zusammen,

ich bin relativ neu in der Welt der audiophilen Musik und habe eine NAD Anlage mit besagten Dali Boxen bekommen. Jetzt steht hier noch mein älteres Bose System herum und für manche Musik wünsche ich mir ein wenig mehr Bässe. Deshalb meine Frage: macht es Sinn, das Bose System zusätzlich anzuschliessen oder geht da die ganze Idee der audiophilen Musik flöten, bzw. ist das eher eine Verschlimmbesserung?
Ausserdem frage ich mich ob der Verstärker Schaden nehmen kann, denn er hat nur für ein paar Boxen Anschlüsse. Geht das technisch, wenn auf demselben Anschluss mehrere Boxen angesteuert werden?

Besten Dank für eure Meinung dazu!

PS
Bose System
https://www.bose.de/...ort/am5_series2.html
Dali Boxen
https://www.dali-speakers.com/discontinued/lektor/lektor-6/
NAD
http://www.nad.de/c-326bee.html


[Beitrag von rationalchoice am 11. Feb 2018, 13:58 bearbeitet]
Mwf
Inventar
#2 erstellt: 11. Feb 2018, 17:06
Hi,
rationalchoice (Beitrag #1) schrieb:
... Ausserdem frage ich mich ob der Verstärker Schaden nehmen kann, denn er hat nur für ein paar Boxen Anschlüsse. Geht das technisch, wenn auf demselben Anschluss mehrere Boxen angesteuert werden? ...

Ja,
allemal zum ausprobieren.

Wichtige Einschränkung:
gilt für gemäßigte Zimmerlauststärke,
kein Party-/PA-Betrieb (= Leistungsgrenzen über längere Zeit austesten).

Warum?
Der Parallelbetrieb von 2 LS-Systemen pro Kanal senkt den resultierenden
Last-Widerstand auf 3 oder gar 2 Ohm,
d.h. es fliesst doppelter Strom gegenüber den vorgesehenen 6 bis 4 Ohm,
was zu Überhitzung des Verstärkers führen kann (darauf mal achten).

Zur Sinnhaftigkeit nur soviel:
Hier im Forum werden solche Lösungen mehrheitlich als "No Go" bezeichnet, schon dreimal, wenn eine Komponente von Bose stammt.
Das lässt sich auch wortreich begründen, das ersparen wir uns ...
Freu dich, das ich als erster antworte

Für klassisches Stereo (= Hör-Dreieck) werden genau 2 LS gebraucht.
"Baden" in Musik ist nicht vorgesehen ...,
und den Begriff "audiophil" solltest du schnell wieder vergessen.

Also ausprobieren (verschiedene räumliche Anordnungen),
dabei auch mal ein System (beide Kanäle li + re) versuchsweise bewusst verpolt anschließen (gegenüber dem anderen).

Gruss,
Michael


[Beitrag von Mwf am 11. Feb 2018, 17:14 bearbeitet]
rationalchoice
Neuling
#3 erstellt: 11. Feb 2018, 18:48
Hi Michael,

ja definitiv, ich freu mich dass du als erster antwortest und danke dir ganz herzlich für deine sehr hilfreiche Antwort!

Mit der Physik muss ich mich erst wieder beschäftigen, ist so lange her… also Ohm und Stromstärke und was das mit dem System macht. Deine vorgeschlagene Lösung finde ich sehr gut, denn die Bässe fehlen mir eigentlich nur bei leisen Lautstärken.

Inzwischen habe ich mal nachgeschaut, und Bose gibt 4-8 Ohm an, während die DALI Boxen mit 6 Ohm angeschrieben sind. Aber wie der Verstärker damit umgeht, weiss ich eh nicht genau.
Mein Bose System ist eh schon recht alt, und hat (im Gegensatz zu neueren) nur 2 Satelliten-Lautsprecher und den Subwoofer. Daher ergibt sich wohl auch eher wieder ein Dreieck, denn die Satelliten möchte ich auf die DALIs drauf stellen.

Ich wünsche dir noch einen schönen Restsonntag und immer was schönes auf den Ohren.

lieben Gruss, Martin.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bose Acoustimass 5 Series II
michiausfuessen am 30.06.2007  –  Letzte Antwort am 30.06.2007  –  3 Beiträge
Trennfrquenz Bose Subwoofer Acoustimass 5 Series II
ixoye am 05.02.2007  –  Letzte Antwort am 05.02.2007  –  3 Beiträge
BOSE Acoustimass 5 Series II Ersatz?
DocMAX am 30.06.2007  –  Letzte Antwort am 03.07.2007  –  4 Beiträge
BOSE ACOUSTIMASS 5
VanDerGeil23 am 20.08.2008  –  Letzte Antwort am 24.08.2008  –  36 Beiträge
Bose Acoustimass 5 Serie II
Infinity-Jack am 27.03.2014  –  Letzte Antwort am 04.04.2014  –  22 Beiträge
Bose Acoustimass 6 Series II - welchen Receiver nutzen
enrico7885 am 17.02.2014  –  Letzte Antwort am 15.03.2014  –  8 Beiträge
bose 901 series II
theMic am 06.02.2011  –  Letzte Antwort am 12.02.2011  –  8 Beiträge
Bose Acoustimass 3 Series IV
Frizzzer am 23.12.2010  –  Letzte Antwort am 28.12.2010  –  6 Beiträge
Bose Acoustimass kaputt gemacht?
jensibaer am 06.10.2003  –  Letzte Antwort am 07.10.2003  –  7 Beiträge
Bose Acoustimass 6
Hansemic am 15.02.2008  –  Letzte Antwort am 15.02.2008  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.389 ( Heute: 26 )
  • Neuestes Mitgliedmonimaus308
  • Gesamtzahl an Themen1.420.211
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.040.963

Hersteller in diesem Thread Widget schließen