Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Unterschied Kompakt- & Stand-LS

+A -A
Autor
Beitrag
hadez16
Stammgast
#1 erstellt: 04. Mrz 2004, 22:13
Hallo

Ich bin gerade auf der Suche nach neuen Boxen und ich interessiere mich in der letzten zeit sehr für die Magnat Vintage Reihe.

Nun wollte ich mich mal erkundigen in wie fern klanglich sich eine Kompaktbox z.B. die Vintage 410 von einem Standlautsprecher z.B. Vintage 420 unterscheidet?

Ist dort ein merklicher unterschied oder ist es lediglich die abmessung d.h. der unterschied kompakt und stand?

Was würde man bevorzugen?

Natürlich hat der 420er Stand-LS ein Mittel-/Tieftöner mehr aber in wie fern ist das ausschlaggebend?

Über aufklärung wäre ich sehr dankbar!
Ghost7
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 05. Mrz 2004, 11:10
Hallo,

Kompakt LS haben halt schon von Grund auf einen um einiges kleineren Resonanzraum im Vergleich zu Stand Ls. Stand LS können auf den Boden gestellt werden und die Boxen in den Stand-Ls sind dann auf "Sitzhöhe". Bei Kompakt LS muss entweder ein kleiner Schrank oder irgendein anderes Möbel gefunden werden, auf das man die Kompakt-LS setllen kann.
Bei den Stand-LS sind auch meist mehr Boxen enthalten, welche ein noch besseres "Mittendrin-Gefühl" erzeugen-gerade im Bass-Bereich. Grundsätzlich gilt: gute Kompakt-LS können Stand-LS locker das Wasser reichen-hier kommt es halt ganz auf das Fabrikat an... Auch spielt das Platzangebot eine entscheidende Rolle- Stand Ls verbrauchen von vorne herein schon einiges mehr an Platz wie die Kompakt Ls die notfalls auf den Schreibtisch gestellt werden (Stand-Ls sollten 50-100 cm Freiraum ringsherum haben, Kompakt Ls brauchen nicht so viel.)

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Ghost7
Wiesonik
Inventar
#3 erstellt: 05. Mrz 2004, 11:32
Hallo Hadez 16,

so ganz kann ich die Meinung von Ghost 7 nicht teilen.

Richtig ist, das Standboxen in der Regel einen besseren und kräftigeren Bass erzeugen als Kompaktboxen.

Kompaktboxen entfalten aber nicht unbedingt ihr volles Klangpotential, wenn sie auf einem Schreibtisch oder im Regal stehen.

Also müssen sie auf einen Ständer, brauchen dann aber praktisch so viel Platz wie eine Standbox. Auch sind ähnliche Wandabstände (rückwärtig und zur Seite) einzuhalten, wie bei Standboxen. Neben der Bassqualität ergibt sich bei richtigen Wandabständen so auch eine bessere Räumlichkeit (gerade in der Raumtiefe).

Ob Stand- oder Kompaktbox sollte (neben dem geldbeutel) in erster Linie die Raumgröße bestimmen.

Wenn der Schwerpunkt auf eine gute räumliche Musikwiedergabe liegt (bei kleinen Einschränkungen in der Bassqualität), spielen Kompaktboxen in Räumen so bis 20qm in der Regel besser.

Standboxen können in solch kleineren Räumen mit ihrem kräftigerem Bass Probleme bringen. Durch Raumresonanzen kann es passieren, daß der Bass wummert (das hört sich dann nicht mehr gut an).

Ergo, sieh Dir mal Deinen Hörraum unter diesen Aspekten an.
Dann heißt es Probehören und zwar in Deinem Raum, dann kannst Du Dir ein Bild davon machen, was Dir besser gefällt.
hadez16
Stammgast
#4 erstellt: 05. Mrz 2004, 15:03
vielen dank für die antworten

ok mein raum hat ca. 20qm, meint ihr es würden sich die Kompaktboxen Magnat Vintage 410 lohnen?

Was würdet ihr von den boxen halten?
dernikolaus
Inventar
#5 erstellt: 05. Mrz 2004, 15:41
Ein Tip von mir: kauf die die Tannoy Reveal. Die sind sehr auflösend.
Marlowe_
Inventar
#6 erstellt: 05. Mrz 2004, 16:33
Wenn man in Erwägung zieht Kompakt-LS zu kaufen, immer bedenken, dass der Preis für Ständer meist noch hinzukommt. So schrumpf der Preisvorteil von kompakten schnell dahin.
hadez16
Stammgast
#7 erstellt: 05. Mrz 2004, 18:31
ständer würde ich mir nicht kaufen, ich habe genug regale hier wo die reinkönnten.

Jemand erfahrungen mit den Vintage? mir kommts vor allem auf klare höhen an
Marlowe_
Inventar
#8 erstellt: 05. Mrz 2004, 20:59

ständer würde ich mir nicht kaufen, ich habe genug regale hier wo die reinkönnten.


Wie Du meinst. Aber das würde ich vorher unbedingt zuhause testen. Meine B&W 602 klangen im Regal total bescheiden.... Kein Vergleich zum Klang auf Ständern.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stand oder Kompakt LS?
Ullergr am 11.06.2006  –  Letzte Antwort am 15.06.2006  –  9 Beiträge
Stand-LS oder Kompakt-LS
I.Rolfs am 27.04.2006  –  Letzte Antwort am 27.04.2006  –  10 Beiträge
Kompakt oder Stand? Canton oder... ? LS-Verzweifler
Ventilator am 05.02.2003  –  Letzte Antwort am 25.04.2004  –  18 Beiträge
Upgrade Kompakt- auf Stand LS + Hilfe Raumakustik
garyP20 am 01.09.2016  –  Letzte Antwort am 19.11.2016  –  15 Beiträge
Unterschiede der Bauweise (Stand/Kompakt)
smartmind23 am 23.09.2008  –  Letzte Antwort am 26.09.2008  –  21 Beiträge
Kompakt-LS versus Standlautsprecher
michael.nord am 05.02.2012  –  Letzte Antwort am 09.02.2012  –  10 Beiträge
Stand-LS oder Kompakt-LS von B&W ???
supertino am 08.06.2005  –  Letzte Antwort am 08.06.2005  –  5 Beiträge
Heimkinoeinrichtung: Kompakt oder Stand LS um 1200 Eu
Pini am 03.05.2006  –  Letzte Antwort am 03.05.2006  –  3 Beiträge
Was hat der Stand- was der Kompakt LS nicht hat?
clandestin am 18.11.2006  –  Letzte Antwort am 18.11.2006  –  4 Beiträge
Kompakt + Aktiv Sub oder Stand-LS + Aktiv Sub
FoxBox am 26.02.2013  –  Letzte Antwort am 27.02.2013  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 85 )
  • Neuestes MitgliedChannaGachua
  • Gesamtzahl an Themen1.345.287
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.531