Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stand-LS oder Kompakt-LS

+A -A
Autor
Beitrag
I.Rolfs
Stammgast
#1 erstellt: 27. Apr 2006, 17:03
Hallo zusammen.
Ich habe da mal eine grundsätzliche Frage:
Wenn man mal den Raum, die zuspielende Elektronik, die Hörgewohnheiten, usw bei Seite lässt,
was spricht dann für Kompakt-LS?
Kann man grundsätzlich sagen, das Stand-LS die bessere Wahl sind?
Grüsse.
Ingo
hifi_70
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 27. Apr 2006, 17:12
Hallo Ingo,

grundsätzlich sollte man, wenns denn Sinn machen soll, die Frage mit dem Raum, Hörgewohnheiten etc... stellen.

Das was Du ausschließen möchtest sind wesentliche Kriterien für die Beurteilung der Unterschiede zwischen Kompakt und Stand LS.

Ich habe meine JBL 250 Ti Jubilee schon ein paar Jahre. Beim Kauf wohnte ich noch in einer Wohnung mit einem 17qm Wohnzimmer und im selben ist der Riesen Ls fast jedem vernünftigen Kompaktlautsprecher weit unterlegen.

Sorry aber die Frage kann man so einfach nicht pauschal beantworten.

Grüsse Jürgen


[Beitrag von hifi_70 am 27. Apr 2006, 17:14 bearbeitet]
I.Rolfs
Stammgast
#3 erstellt: 27. Apr 2006, 17:17
Nun gut, dann will ich mal etwas anders fragen:
Wann machen Kompakt-LS, und wann Stand-LS Sinn?
Sockelfreund
Inventar
#4 erstellt: 27. Apr 2006, 17:22
Ich versuch das Mal als noob durch ein wenig Logik

Pro Stands-LS:
-Mehr Bassvolumen, mehr Tiefgang
-Mehr Pegel
-Imposanter Auftritt

Pro Regal:
-Unauffälligere Integration in den Raum(wers mag)
-Zu bestimmten Preisen kann man ein höheres klangliches Niveau (im Mittel-/Hochtonbereich) erreichen, Sprich: Ersparnis bei dem Gehäuse, kommt dem Klang zugute.
-kann man prima nebernm Bildschirm platzieren
-weniger Aufstellungskritisch

Im Endeffekt musst Du aber entscheiden, welche für dich besser sind, daher kann man deiner Bitte, die Hörgewohnheiten und den Raum bei Seite zu lassen nicht nachkommen.

Bedenke auch, dass zwei Regall-LS mit Ständer nicht viel weniger Platz brauchen als Stand-LS.

Ich würd daher sagen, dass Kompakte Sinn machen, wenn man die auf irgendwas drauf Stellen kann(wie scho erwähnt neben einem Bildschirm) oder sie tatsächlich in ein Regal integrieren will.

mfg
Sockelfreund


[Beitrag von Sockelfreund am 27. Apr 2006, 17:23 bearbeitet]
hifi_70
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 27. Apr 2006, 17:32
sorry Ingo, ich wollte nicht klugscheißern. -schäm-

Ich denke es kommt auf den Raum an, wie ich schon schrieb habe ich mit meiner JBL mein damaliges Wohnzimmer total überladen. Durch den fetten Bass und die vielen Resonanzen litt der gesamte Mittenbereich.

Der wesentliche Vorteil einer Kompakten ist, das man mit überschaubaren Kosten zumindest im Mitten- und Höhenbereich verdammt weit kommt. Eine super Kompakte, z.B. die Sonus Faber Guaraneri Hommage kann man im Stimmbereich nur sehr schwer toppen, da muss man für StandLs einiges mehr ausgeben, und dann noch im kleinen Wohnzimmer...., da kann eigentlich kein Standboxenkaliber mehr mithalten. Das was die StandLs Kaliber besser können geht mit der Falschplatzierung, eben im kleinen Wohnzimmer, wieder verloren.

Wenn jedoch das WZ sehr gross ist dann machen die Kleinen keinen Sinn mehr, ausser man will garnich mehr, aber da sind wir dann im Bereich personlicher Geschmack.

Ein kleiner hat weniger Volumen und das begrenzt die maximale Lautstärke und den Tiefgang. Der typische Nachteil der Kompakten.

Grüsse Jürgen
alfa.1985
Inventar
#6 erstellt: 27. Apr 2006, 17:42
Ja, da habt ihr Recht - diese Frage läßt sich wirklich im Kontext mit den anderen Angaben beantworten. In einem kleinem Zimmer (ebenfalls 17qm) klingen die guten Kompakten meiner Tochter (richtig aufgestellt) wesentlich besser als die ehemaligen Stand-LS. Die stehen jetzt im Partyraum mit entsprechendem Wandabstand und sorgen dort für ausreichenden Pegel.

Gruss

alfa
I.Rolfs
Stammgast
#7 erstellt: 27. Apr 2006, 17:45
Habe das nicht als "klugscheißern" empfunden.
Erstmal Thanx für die Infos.
Ich denke, das Argument "mehr Tiefgang" spricht schon für Stand-LS.
Habe eben ein paar ALR Stand-LS im Netz gesehen.
Habe noch nie etwas über ALR gelesen.
Kann da jemand aus Erfahrung positive oder negatives Berichten?
Ich bin auf der Suche nach warm und voll klingenden LS für meine Arbeitszimmeranlage: Harman Kardon 655VXI und Nakamichi CD4.
Grüsse.
Ingo
hifi_70
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 27. Apr 2006, 17:55
Ingo,

wie siehts denn mit dem Budget aus?

guck mal unter.....

www.charioloudspeakers.com
www.adam-audio.de

oder google nach HEIL AMT, die teuerste ist die Kithara mit ca. 4500 Euro

ALR kenne ich leider nicht, da muss ein anderer einspringen.

Jürgen
I.Rolfs
Stammgast
#9 erstellt: 27. Apr 2006, 18:02
Soll schon was günstiges sein, ist ja halt nur fürs Arbeitszimmer
Ich hatte da so an die 500 Euronen gedacht.
hifi_70
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 27. Apr 2006, 19:03
In den Zwei Links gibts untere Preisklassen auch, sollts dennoch nicht sein. Dann auf jeden Fall ein renomierter Hersteller, Heco, Elac, Alr, Canton, usw.... aber kein 79 Euro Billigeimer mit 1000 Chassis drinnen.

Ideal wäre einem Händler das Vertauen schenken, mit dem genauen Wunsch konfrontieren und zu Hause anhören.
Zu Hause, ist auch bei 500 Euro wichtig, da kann man sich relaxt dem Wichtigen widmen und ist nicht so abgelenkt. Und was beim handler gut ist muss bei Dir noch lange nicht passen.
Ein seriöser Händler geht auf den Kundenwunsch gerne ein und die Kaution sollte bei ehrlicher Kaufabsicht sowieso kein Problem sein. Nicht alle Händler sind Beutelschneider!

Eine andere Alternative ist z. B. Nubert da kann man bestellen und bei nichtgefallen diese wieder zurück schicken. Wurde hier im Forum schon einigemale sehr gelobt.

Das Problem mit den eingeholten Meinungen ist das jeder einen anderen Geschmack hat.

Schöne Grüsse Jürgen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Unterschied Kompakt- & Stand-LS
hadez16 am 04.03.2004  –  Letzte Antwort am 05.03.2004  –  8 Beiträge
Stand oder Kompakt LS?
Ullergr am 11.06.2006  –  Letzte Antwort am 15.06.2006  –  9 Beiträge
Pflege für Stand-LS !!!!! ?????
Nachtmond70 am 04.03.2005  –  Letzte Antwort am 05.03.2005  –  5 Beiträge
Stand-LS KAufberatung
the-pet am 24.03.2007  –  Letzte Antwort am 28.03.2007  –  8 Beiträge
Kompakt-LS versus Standlautsprecher
michael.nord am 05.02.2012  –  Letzte Antwort am 09.02.2012  –  10 Beiträge
Unterschiede der Bauweise (Stand/Kompakt)
smartmind23 am 23.09.2008  –  Letzte Antwort am 26.09.2008  –  21 Beiträge
Stand LS befestigen, sichern
fabe87 am 22.03.2013  –  Letzte Antwort am 26.03.2013  –  12 Beiträge
Klangunterschied wenn man Kompakt-LS legt?
scater am 01.04.2012  –  Letzte Antwort am 02.04.2012  –  3 Beiträge
Stand LS oder Regal LS bei 20qm
Thiuda am 19.10.2003  –  Letzte Antwort am 19.10.2003  –  4 Beiträge
Kompakt-LS für riesigen (?) Raum gesucht
bfdhd am 12.09.2006  –  Letzte Antwort am 12.09.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 74 )
  • Neuestes Mitgliedttosch
  • Gesamtzahl an Themen1.344.815
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.413