Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Umfrage
Stand- oder Kompakt/Regallautsprecher als Mains
1. Kompakt/Regallautsprecher (35.5 %, 11 Stimmen)
2. Standlautsprecher (64.5 %, 20 Stimmen)
(Zum Abstimmen müssen Sie eingeloggt sein)

Stand- oder Kompakt/Regallautsprecher als Mains

+A -A
Autor
Beitrag
bonnie_prince
Stammgast
#1 erstellt: 02. Mai 2007, 19:13
Hallo,

schon wieder ich :P. Jetzt will ichs wissen !

Also, was sind eure Hauptlautsprecher zu Hause; Kompakte oder Standlautsprecher?
Den Unterschied zwischen beiden zu erkennen, überlasse ich euch ;).
Ich will doch mal sehen, womit im trauten Heim tatsächlich die Mami aus der Stube gejagt wird :prost.


Grüße bonnie_prince.
mamü
Inventar
#2 erstellt: 03. Mai 2007, 05:05
Keine Ahnung, was du mit der Umfrage erreichen willst, aber OK, ich hab nen Stand-LS, mit Spikes und Granitplatte ca. 1,10 m Höhe.

Obwohl, wenn man es genau nimmt, habe ich nen Kompakten mit schlankem, hohen Sub darunter.

Gruß
bonnie_prince
Stammgast
#3 erstellt: 03. Mai 2007, 16:17
Ist aber ein Ding; sitzt alles in einem Gehäuse, oder?

Mich interessiert das, weil ich Freunde habe, die zum einen Musiker sind und zum anderen sehr viel Musik von der Konserve hören, aber nie auf die Idee kämen sich 'n Standlautsprecher zu kaufen.
Die schauen mich immer erstaunt an, wie man nur auf den Gedanken kommen kann, sich so große Kisten in die Wohnung zu stellen. Denen erscheint das irgendwie unangemessen :?.

Grüße bonnie_prince.
mamü
Inventar
#4 erstellt: 03. Mai 2007, 16:26

bonnie_prince schrieb:
Ist aber ein Ding; sitzt alles in einem Gehäuse, oder?

Grüße bonnie_prince.


Neee, nicht ein Gehäuse, sind zwei.

Kannst du hier gucken

http://www.sehring-audio.de/

unter Studio-LS

Ich hab die 703

Gruß
spitzbube
Inventar
#5 erstellt: 03. Mai 2007, 16:46
ich auch schon wieder^^

Stand ...bei einer grundfläche von 0,68 x 0,58
bonnie_prince
Stammgast
#6 erstellt: 03. Mai 2007, 16:53
@mamü

Oijoijoi, das sind ja schöne Lautsprecher :hail.
Hut ab!!!

Kann man die denn auseinandernehmen oder sind die beiden Teile fest miteinander verbunden?
Ist eigentlich unüblich, den Tieftöner bei 3 Wegen in einem vollkommen isolierten Gehäuse (Modul, das man separat aufstellen kann) unterzubringen. Wozu soll hier ein abnehmbares Hoch-Mittenton-Modul gut sein; für die Küche :??

Kannst also beides auseinandernehmen?

Grüße bonnie_prince.


[Beitrag von bonnie_prince am 03. Mai 2007, 16:54 bearbeitet]
bonnie_prince
Stammgast
#7 erstellt: 03. Mai 2007, 16:57
@spitzbube


Stand ...bei einer grundfläche von 0,68 x 0,58
mamü



Na das ist alles andere als kompakt .

Grüße bonnie_prince.
mamü
Inventar
#8 erstellt: 03. Mai 2007, 17:40

bonnie_prince schrieb:
@mamü

Ist eigentlich unüblich, den Tieftöner bei 3 Wegen in einem vollkommen isolierten Gehäuse (Modul, das man separat aufstellen kann) unterzubringen. Wozu soll hier ein abnehmbares Hoch-Mittenton-Modul gut sein; für die Küche :??
Grüße bonnie_prince.


Die LS sind jederseit aufs nächsthöhere Modell aufrüstbar und dann denke ich mal, soll es auch klangliche Vorzüge haben. Ich meine, Naim hat das auch schon bei der Intro(?) angewandt.

Ich selbst habe das obere Modul noch nicht abgenommen, aber es ist machbar.

Gruß
bonnie_prince
Stammgast
#9 erstellt: 03. Mai 2007, 21:36
@mamü

So, ich hab mich jetzt mal ein wenig schlau gemacht. Das Konzept der Module klingt ganz vernünftig. Die Referenzen sind großartig und ich finde die Teile optisch sehr geraten. Muss sie demnächst mal hören. Da mach ich mir aber keine Sorgen :).

Hast da wirklich was sehr Schönes :angel.

Grüße bonnie_prince.
mamü
Inventar
#10 erstellt: 04. Mai 2007, 05:08
Bei Interesse bist du auch gerne hier Willkommen.

http://www.hifi-foru...um_id=30&thread=9724

Gruß

P.S. Zu Naim...... hier z.B. bei der Allae sieht es ähnlich aus

http://www.music-line.biz/seite_5038.html
Hüb'
Inventar
#11 erstellt: 04. Mai 2007, 05:16
Betreibe aktive Kompakt-LS auf Ständern plus Aktivsub (siehe Profil).

Von der Performance her vielen - auch deutlich teureren - Passiv-Stand-LS überlegen.

Grüße

Frank


[Beitrag von Hüb' am 04. Mai 2007, 05:21 bearbeitet]
bonnie_prince
Stammgast
#12 erstellt: 04. Mai 2007, 11:51
@mamü

Habs mir angesehen, Dank .
Mensch gibts viele Sehringe . Da hab ich irgendwie was verpasst.

@Hüb'

Du hast die ja anders stehen, als K+H das empfehlen :?. Hast du die beiden Varianten klanglich miteinander verglichen?

Grüße bonnie_prince.
Hüb'
Inventar
#13 erstellt: 04. Mai 2007, 13:21

bonnie_prince schrieb:
@Hüb'

Du hast die ja anders stehen, als K+H das empfehlen :?. Hast du die beiden Varianten klanglich miteinander verglichen?

Ne, war mir zu viel Arbeit.

Ernsthaft: Auf den niedrigen Ständern ist es definitiv so besser.

Grüße

Frank
SFI
Moderator
#14 erstellt: 04. Mai 2007, 13:37
Stereo: Sarg
HK: Backstein
spitzbube
Inventar
#15 erstellt: 05. Mai 2007, 15:40
...zählen die LS meiner Tochter noch zu den Regallautsprechern? ..



*
*
*

was für eine verkehrte welt ...in der wir leben
KSP200
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 05. Mai 2007, 15:55

...zählen die LS meiner Tochter noch zu den Regallautsprechern? ..


Eindeutig Regallautsprecher. Das Regal ist deutlich erkennbar .

KSP
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stand oder Kompakt LS?
Ullergr am 11.06.2006  –  Letzte Antwort am 15.06.2006  –  9 Beiträge
Upgrade Kompakt- auf Stand LS + Hilfe Raumakustik
garyP20 am 01.09.2016  –  Letzte Antwort am 19.11.2016  –  15 Beiträge
Stand-LS oder Kompakt-LS
I.Rolfs am 27.04.2006  –  Letzte Antwort am 27.04.2006  –  10 Beiträge
Unterschied Kompakt- & Stand-LS
hadez16 am 04.03.2004  –  Letzte Antwort am 05.03.2004  –  8 Beiträge
Heimkinoeinrichtung: Kompakt oder Stand LS um 1200 Eu
Pini am 03.05.2006  –  Letzte Antwort am 03.05.2006  –  3 Beiträge
Kompakt oder Stand? Canton oder... ? LS-Verzweifler
Ventilator am 05.02.2003  –  Letzte Antwort am 25.04.2004  –  18 Beiträge
audiophil Kompakt oder Basstark-Standlautsprecher...?
gada am 11.11.2003  –  Letzte Antwort am 13.11.2003  –  6 Beiträge
Unterschiede der Bauweise (Stand/Kompakt)
smartmind23 am 23.09.2008  –  Letzte Antwort am 26.09.2008  –  21 Beiträge
meine ersten Lautsprecher | Stand oder Kompakt ?
Locke_die_Banane am 27.01.2012  –  Letzte Antwort am 30.01.2012  –  2 Beiträge
Stand- oder Regallautsprecher für mein Wohnzimmer?
-Pat- am 27.12.2012  –  Letzte Antwort am 17.05.2013  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 89 )
  • Neuestes Mitgliedgrutzi_elvis
  • Gesamtzahl an Themen1.345.998
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.253