Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

audes Lautsprecher High end?schon mal gehört?

+A -A
Autor
Beitrag
blackkurgan
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 07. Mrz 2004, 23:51
Hallo,

ich habe ein paar Standlautsprecher Audes 75AC serie 109 gekauft/ersteigert
nun wollte ich mal wissen was ich da genau habe
soweit ich weiß werden die in estland/lettland hergestellt niedrigster preis in dollar 799 neu(laut suchmaschine) hört sich ja vielversprechend an
hat die schon mal jemand gehört bzw. andere Modelle oder überhaupt was vom Hersteller?
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 07. Mrz 2004, 23:56
Hallo,

*kopfschüttel* Deine Vorgehensweise an Lautsprecher zu kommen bleibt merkwürdig. Aber naja, wer sich klug kaufen möchte und zuviel Geld hat, soll mich ja nicht jucken.

Audes kenne ich sehr gut. Bietet von "hervorragendes" Preis-Leistungsverhältnis bis hin zu "naja"...alles.

Wobei ich von den aktuellen nur die Credo-Linie näher kenne.

Markus
blackkurgan
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 08. Mrz 2004, 00:00
was hatt das mit zuvierl geld zu tun wenn sie mir nicht gefallen verkaufe ich sie wieder für mehr so wie immer das ist meine Vorgehensweise
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 08. Mrz 2004, 00:03
Hallo,

bis die Boxen jemand nicht kennt....kauf dich klug, und habe deinen Spass beim An- und Verkauf.

Markus

P.s. Denk dran das Kreuzchen bei "Gewerblicher" zu machen.
blackkurgan
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 08. Mrz 2004, 00:03
von hervorragenden Preis/Leistungsverhältniss bis naja...schrott oder wie?
blackkurgan
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 08. Mrz 2004, 00:07
also das mit dem an und verkaufen oder wie auch immer lass mal meine Sorge sein ich will nur wissen was das für Lautsprecher sind wert/Klang/Leistung etc.
und nicht dein Komentar was ich kaufen und verkaufen soll du bist doch ein Moderator oder wie das so schön heißt dann also..
gut nacht
blackkurgan
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 08. Mrz 2004, 00:08
ach ne stammgast
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 08. Mrz 2004, 00:12
Hallo,

was ist dir wichtiger? Zu "dealen" oder mit dem Klang zufrieden zu sein?

Markus
blackkurgan
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 08. Mrz 2004, 00:15
ich hab doch gesagt lass das mal meine Sorge sein
wenn sie mir nicht gefallen verkaufe ich sie wieder für gutes geld das hat mit dealen nix zu tun.
und wenn du mir nicht konkret zu meinen ersten Fragen antworten kannst dann lass es.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 08. Mrz 2004, 00:17
Hallo,

wenn das dealen bei dir im Vordergrund steht, so wäre es fair, wenn du dich als "Gewerblicher" kennzeichen würdest.

Danke!

Markus
blackkurgan
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 08. Mrz 2004, 00:18
nein
blackkurgan
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 08. Mrz 2004, 00:21
ich bin kein gerwerblicher
ich kaufe nur gerne Ware so als Überraschung bei ebay.
Malcolm
Inventar
#13 erstellt: 08. Mrz 2004, 00:23
@blackkurgan

Kann Dir bezüglich Deiner Lautsprecher nicht weiterhelfen.
Aber Markus kenn ich inzwischen so einigermaßen hier aus dem Forum.
Ich glaube der ist eigentlich ein netter Kerl....
Aber gelegentlich ist es besser seine Beiträge zu ignorieren, sonst kommst Du nicht voran.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 08. Mrz 2004, 00:25
blackkurgan
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 08. Mrz 2004, 00:32
wenn interssierts.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 08. Mrz 2004, 00:34
Hallo,

denjeniegen, den du eben mit einer "Macke" bezeichnet hast. (Gut das du es gelöscht hast)

Du musst doch wissen, ob DIR klanglich etwas zusagt oder nicht. Hast du so wenig Selbstwertgefühl? Müssen dir erst andere sagen, wie etwas klingt?

Markus
blackkurgan
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 08. Mrz 2004, 00:37
nicht gleich so vorurteilen meister aller klassen
ich habe sie selbst noch gar nicht gesehen weder gehört ich möchte mich nur vorinformieren also lass mal deine unpassenden antworten.
als moderator sollte man, ich sage mal etwas cooler auftreten und nicht mit selbstwertgefühl und solchen schotten kommen ok?
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 08. Mrz 2004, 00:38
Hallo,

was hast du geraucht? Hast doch eben selber erkannt, das ich kein Moderator bin!

Markus
blackkurgan
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 08. Mrz 2004, 00:39
und ich habe niemanden mit macke bezeichnet ich wollte nur sagen jeder hat so seine macken
blackkurgan
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 08. Mrz 2004, 00:42

Hallo,

was hast du geraucht? Hast doch eben selber erkannt, das ich kein Moderator bin!

Markus

dann eben stammgast das spielt doch keine rolle mehr bei über 4000 beiträgen
ROBOT
Inventar
#21 erstellt: 08. Mrz 2004, 00:47
...spätenstens jetzt wäre eine gewisse Zensur seitens der Mods angebracht, IMHO. Is ja schlimm.
blackkurgan
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 08. Mrz 2004, 00:50
hast recht daran habe ich auch schon gedacht die schlafen woll schon nein scherz
hat kein zweck mehr
Torsten_Adam
Inventar
#23 erstellt: 08. Mrz 2004, 15:00
Naja, er macht sich hier schlau, kauft die Ware und vertickt die Ware wieder mit X% Aufschlag.
Der Hammer wäre, wenn er beim Verkauf auf dieses Forum bzw. den entscheidenen Thread verweisen würde bzw. ihn nennen würde als Referenz.

Naja, dass sind eben die EBay Zocker. Kassieren Arbeitslosengeld/hilfe oder Sozialhilfe und verdienen ihr Geld, am Finanzamt vorbei, bei Ebay!

hXXp://cgi2.ebay.de/aw-cgi/eBayISAPI.dll?ViewFeedback&userid=blackkurgan&item=-1&frompage=285&de=off


[Beitrag von Torsten_Adam am 08. Mrz 2004, 15:03 bearbeitet]
Fuxster
Inventar
#24 erstellt: 08. Mrz 2004, 16:04

nicht gleich so vorurteilen meister aller klassen
ich habe sie selbst noch gar nicht gesehen weder gehört ich möchte mich nur vorinformieren also lass mal deine unpassenden antworten.
als moderator sollte man, ich sage mal etwas cooler auftreten und nicht mit selbstwertgefühl und solchen schotten kommen ok?



Vielleicht solltest Du hier nicht so aggressiv auftreten. Und wenn ich nochmal einen Beitrag von Dir lese der weniger als einen ganzen Satz beinhaltet wirst du wegen Spam verbannt, ok?
blackkurgan
Hat sich gelöscht
#25 erstellt: 08. Mrz 2004, 17:27
ist in Ordnung.
nur das mit agressiv ist überhaupt nicht richtig.
man wird hier mit vorurteilen bombadiert was nicht mehr normal ist.
ebayzocker am finanzamt vorbeikassieren,arbeitslosen hilfe so was muß man sich nicht anhören nur weil man bei ebay bischen was verkauft das ist ja lächerlich.
Leisehöhrer
Inventar
#26 erstellt: 08. Mrz 2004, 20:05
Hallo,

das ist ein Hififorum. Wenn hier jemand Fragen zu einem Lautsprecher hat geht das niemanden etwas an warum diese Frage gestellt wurde. Wer die Frage nicht beantworten will kann es sein lassen. Welche Absichten hinter der Frage stehen sollte wohl jedem selber überlassen werden.
Detektiv spielen finde ich nicht gut.

Gruss leisehörer
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#27 erstellt: 08. Mrz 2004, 21:41
Hallo Leisehörer,

eben weil es ein Hifi-Forum ist. Wir geben doch alle hier sehr gerne Tipps, unter Einbezug der Raumgrösse, Receiver, Budget usw.
Und dann darf man IMHO schon Unverständnis für eine absolut konträre vorgehensweise äussern. Finde ich zumindet.
Das Produktprogramm von audes ist sehr gross, und teilweise für das ein oder andere Land unterschiedlich. Die genanten Boxen wurden doch schon bestellt, dann weiss man doch spätestens wie sie einem gefallen....

Markus
Xmax2004
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 08. Mrz 2004, 23:27
Hallo,

mh verstehe ich nicht warum sollte man wissen wie Lautsprecher klingen,was es für welche sind und was für einen Wert sie haben bevor man Sie kauft.
Wenn jemand sich nach dem Kauf informieren möchte was er da hat dann ist das doch nicht schlimm.das bleibt och jeden selbst überlassen.
Ich habe auch mal audes Lautsprecher gehabt feine Teile sind das.
Leisehöhrer
Inventar
#29 erstellt: 10. Mrz 2004, 19:35
Hallo Markus_P.

findest Du nicht das es einem jeden selbst überlassen werden sollte wie und was er kauft ?
Selbst wenn die Vorgehensweise nach hinten los geht (was überhaupt nicht gesagt ist).

Gruss leisehörer
Leisehöhrer
Inventar
#30 erstellt: 10. Mrz 2004, 19:48
Hallo Fuxster,

wie ist das mit der Gleichbehandlung ? blackkurgan wurde hier ebenfalls beleidigt. Ich finde das er sich nur wehrt.
Mit Äusserungen wie arbeitsloser ebay Zocker oder Steuerbetrüger sollte hier mindestens genausowenig um sich geschmissen werden wie das was von blackkurgan kam.
Ehrlich gesagt würde ich bei dem was Markus_P. gesagt hat auch so meine Probleme haben.
Das kommt mir vor als wenn blackkurgan gegen eine Klicke oder Vereinigung steht.
Ich hoffe das es nicht so ist.

Gruss leisehörer
blackkurgan
Hat sich gelöscht
#31 erstellt: 10. Mrz 2004, 23:11
verstehe ich auch nicht.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#32 erstellt: 10. Mrz 2004, 23:25

Hallo Markus_P.

findest Du nicht das es einem jeden selbst überlassen werden sollte wie und was er kauft ?
Selbst wenn die Vorgehensweise nach hinten los geht (was überhaupt nicht gesagt ist).


Hallo,

du hast vielleicht die Frage vor einigen Wochen nicht mitbekommen!
Sorry, ich kenne audes gut. Ich kenne aber speziell die genannte Artikelnummer überhaupt nicht. (Hätte sonst gerne auch geholfen)
Allerdings halte ich das vorgehen, sich "klug zu kaufen" immer noch falsch.

Es ging ja nicht um das kaufen!
Du findest also nicht, das es helfen würde blackkurgan ein Produkt zu empfehlen was ein "Lösung" darstellt?
Wir reden hier in sovielen Threads über Lösungen und die richtige Vorgehensweise beim Kauf, damit ein Fehlkauf oder Entäuschen vermieden wird und du sagst: (sorry, ist aber so!) Kauf doch wie und was du willst! (Schreib das doch bitte demnächst unter jede Kaufberatung)

Markus
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#33 erstellt: 10. Mrz 2004, 23:46

verstehe ich auch nicht.


Hallo,

es ist nicht bös' gemeint blackkurgan! Aber deine Vorgehensweise hat aus meiner Sicht nur sehr wenig Erfolg.
Es ist wirklich nicht erkenntbar, nach welchen konkreten Infos du suchst.
Du hast sie doch schon ersteigert, somit wirst du doch in Kürze feststellen, wie DIR die Qualität zusagt. Wie sie anderen zusagt, die eine andere Elektronik haben und auch andere Ohren und eine andere Raumakustik habe sind diese sicherlich wieder anders als bei dir.

Ich werde ehrlich gesagt nicht daraus schlau was deine Intention ist. Ich würde dir ja gerne bei einem Konzept helfen! Aber ein Interesse an einem Konzept ist von meiner Sicht nicht erkennbar.
Daneben sollte man nicht vom Preis her auf die Ware schliessen. Das kann oft daneben gehen, besonders da man das Gefüge in den USA nicht kennt.

Markus.
blackkurgan
Hat sich gelöscht
#34 erstellt: 11. Mrz 2004, 00:13
an sich hat das doch mit konzept nichts zu tun.
man nacht sich beim Lautsprecherkauf nicht unbedingt ein Konzept.
Meine Krieteriken waren Leistung,Größe,Ohmzahl mehr nicht.
ich bin kein hififreak und kann denn klang von Lautsprecher nicht perfekt beurteilen man hat ja schliesslich nicht immer ein vergleich.
ich wollte eine ganz unabhängige Meihnung zu den Lautsprechern haben egal was für Gegebenheiten vorhanden sind.
Und ich habe nicht nur nach der Qualität der Lautsprecher gefragt sondern wollte auch etwas über den Hersteller in Erfahrung bringen.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#35 erstellt: 11. Mrz 2004, 00:26
Hallo,

stimmt es ist konzeptionslos. Das finde ich schade, denn in diesem Punkt kann jede Investionen einen weiter weg von dem optimales Erlebnis bringen. Kaum einer kann den Klang perfekt beurteilen. Aber das habe ich dir ja schon bereits gesagt. Deine Kriterien sind leider Daten, welche auf dem Papier nicht grade wichtig sind.

Audes ist einer der grössten Trafo-Hersteller in den ehemaligen UdSSR Staaten und zu den Lautsprechern habe ich dir ja schon mehrere Dinge gesagt.

Markus

P.S. Zu der unabhängigen Meinung verkneife ich mir jetzt einiges.

P.P.S. Viel Spass mit deiner neuen Errungenschaft!
blackkurgan
Hat sich gelöscht
#36 erstellt: 11. Mrz 2004, 01:01
werd ich haben auch ohne konzeptkauf.
Squirrel.D.Schmidt
Hat sich gelöscht
#37 erstellt: 11. Mrz 2004, 10:31
hallo,

Viel Spass mit deiner neuen Errungenschaft!

wünschen wir ihm lieber 'gute Geschäfte', denn darum gings ihm doch wohl.

niedrigster preis in dollar 799 neu(laut suchmaschine) hört sich ja vielversprechend an

= 'wird ein gutes Geschäft...'

verkaufe ich sie wieder für mehr so wie immer das ist meine Vorgehensweise

= 'mache ich regelmäßig'

ebayzocker am finanzamt vorbeikassieren,arbeitslosen hilfe so was muß man sich nicht anhören nur weil man bei ebay bischen was verkauft das ist ja lächerlich.

...ist nicht lächerlich sondern strafbar, denn selbst wenn man kein Sozialfall ist, gehört das in die Steuererklärung unter 'Gewinne aus selbständiger Tätigkeit'...

Meine Krieteriken waren Leistung,Größe,Ohmzahl mehr nicht. ich bin kein hififreak und kann denn klang von Lautsprecher nicht perfekt beurteilen

Erinnert mich irgendwie an den Autohändler an der ehemaligen Tankstelle um die Ecke. (Kaufen nach Schwacke, nicht nach Zustand und dann 'prestolieren', 'Verkaufslackierung', 'Tacho drehen' etc...) Und wenn dann doch irgendwas Teures an Mangel ist, wird's getarnt.

Ob ich mich mal bei e-bay anmelde, um ihm das auch in seine Bewertung zu schreiben? Lust hätte ich schon...

Markus, langsam fange ich an, die Qualität Deiner Beiträge schätzen zu lernen, gerade in diesem Zusammenhang auch das mit den anonymen Postern ohne Profil.

have fun,

Andreas
blackkurgan
Hat sich gelöscht
#38 erstellt: 11. Mrz 2004, 12:50
ich kann nur lachen
es gibt immer noch neider
Squirrel.D.Schmidt
Hat sich gelöscht
#39 erstellt: 11. Mrz 2004, 13:09
Warum Neider? Weil Du einen E-Bay-Account hast und ich nicht?

Stimmt, das macht mich nun wirklich neidisch. Wie hast Du das geschafft?
Squirrel.D.Schmidt
Hat sich gelöscht
#40 erstellt: 11. Mrz 2004, 13:10
nebenbei, nach der alten Rechtschreibung hieß es noch 'Kriterien', habe ich da was verpaßt?

und während meines Studiums der Nachrichtentechnik redeten wir von Widerstand, was nicht politisch gemeint war. Heißt das jetzt Ohmzahl???


[Beitrag von Squirrel.D.Schmidt am 11. Mrz 2004, 13:12 bearbeitet]
Xmax2004
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 11. Mrz 2004, 13:38
also heute hat doch schon fast jeder ein ebayaccount.
und verkauft mal hier und da ein bischen also wenn interessierts aber es gibt leute die machen sich scharf an solchen sachen.
das ist wirklich lächerlich.
Xmax2004
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 11. Mrz 2004, 13:45

hallo,

Viel Spass mit deiner neuen Errungenschaft!

wünschen wir ihm lieber 'gute Geschäfte', denn darum gings ihm doch wohl.

niedrigster preis in dollar 799 neu(laut suchmaschine) hört sich ja vielversprechend an

= 'wird ein gutes Geschäft...'

verkaufe ich sie wieder für mehr so wie immer das ist meine Vorgehensweise

= 'mache ich regelmäßig'

ebayzocker am finanzamt vorbeikassieren,arbeitslosen hilfe so was muß man sich nicht anhören nur weil man bei ebay bischen was verkauft das ist ja lächerlich.

...ist nicht lächerlich sondern strafbar, denn selbst wenn man kein Sozialfall ist, gehört das in die Steuererklärung unter 'Gewinne aus selbständiger Tätigkeit'...

Meine Krieteriken waren Leistung,Größe,Ohmzahl mehr nicht. ich bin kein hififreak und kann denn klang von Lautsprecher nicht perfekt beurteilen

Erinnert mich irgendwie an den Autohändler an der ehemaligen Tankstelle um die Ecke. (Kaufen nach Schwacke, nicht nach Zustand und dann 'prestolieren', 'Verkaufslackierung', 'Tacho drehen' etc...) Und wenn dann doch irgendwas Teures an Mangel ist, wird's getarnt.

Ob ich mich mal bei e-bay anmelde, um ihm das auch in seine Bewertung zu schreiben? Lust hätte ich schon...

Markus, langsam fange ich an, die Qualität Deiner Beiträge schätzen zu lernen, gerade in diesem Zusammenhang auch das mit den anonymen Postern ohne Profil.

have fun,

Andreas

man macht sich damit strafbar alles klar
demnach müßte sich so ziemlich jeder strafbargemacht haben der bei ebay etwas privat verkauft das ist doch blödsinn.
Hörzone
Inventar
#43 erstellt: 11. Mrz 2004, 13:50
na ja, lächerlich wäre das nicht, es soll Menschen geben denen wird jeden ersten ein Teil des Lohnes vom Finanzamt automatisch genommen. Der Staat braucht Geld, und zwar ziemlich dringend.
Wer es noch nicht weiss: das Finanzamt hat seit letzem Jahr ein Programm laufen das in der Lage ist derartige Schwarzgeschäfte automatisch zu erkennen. Man kann davon ausgehen das Delikte nicht als Kavaliersdelikte geahndet werden (was ich sehr begrüssen würde).
Es geht nicht um gelegentlichen Privatverkauf, es geht um professionelles Handeln, da ist bei vielen ebay Verkäufern gegeben.
Gruß
Reinhard


[Beitrag von Hörzone am 11. Mrz 2004, 15:32 bearbeitet]
Forrest-Taft
Stammgast
#44 erstellt: 11. Mrz 2004, 13:52
Hallo Hififreunde,


da fällt mir auch hier wieder der gleiche Schreibstil zweier User auf. Scheint als ob hier die multiplen Persönlichkeiten
immer mehr werden.
Xmax2004
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 11. Mrz 2004, 14:00
das ist richtig aber wo ist da die grenze vom gelegentlichen verkauf bis zum professionellen geldverdienen.das muß einem erstmal nachgewiesen werden!

und ich denke mal bei ebay gibt es ganz andere schwarze schafe die nur abzocken und gar nicht liefern das find ich viel extremer.ich finde das wird hier bischen hochgespielt
mit blackkurgan es kann ihm schliesslich keiner was nachweisen.
Hörzone
Inventar
#46 erstellt: 11. Mrz 2004, 15:40

das ist richtig aber wo ist da die grenze vom gelegentlichen verkauf bis zum professionellen geldverdienen.das muß einem erstmal nachgewiesen werden!

und ich denke mal bei ebay gibt es ganz andere schwarze schafe die nur abzocken und gar nicht liefern das find ich viel extremer.ich finde das wird hier bischen hochgespielt
mit blackkurgan es kann ihm schliesslich keiner was nachweisen.


Hi,
die schwarzen Schafe gibt es, nicht allzuwenige, leider.
Die Grenze? Die ist ziemlich klar definiert. Sachen des persönlichen Gebrauchs zu verkaufen fällt nicht unter gewebmäßigen Handel, wenn aber jemand ununterbrochen Lautsprecher verkauft, dürfte das Finanzamt schwerlich davon zu überzeugen sein, daß dies persönliche Gegenstände sind.

Ich glaube viele wissen einfach nicht in welcher Gefahr sie sich mit Internethandel begeben.
Vergessen darft man dabei auch nicht, daß der Käufer um seine Gewährleistung bzw. Garantie betrogen wird.. die Sätze "handelt es sich um einen Privatverkauf, daher ohne Garantie" die sprechen Bände.
Gruß
Reinhard
Squirrel.D.Schmidt
Hat sich gelöscht
#47 erstellt: 11. Mrz 2004, 16:02
Hi,

da fällt mir auch hier wieder der gleiche Schreibstil zweier User auf. Scheint als ob hier die multiplen Persönlichkeiten immer mehr werden.

Das liegt einfach daran, daß zwei Leute, die sich gleichermaßen um Rechtschreibung, Wortwahl und Satzbau nach den Regeln bemühen, dabei möglicherweise ähnliches Bildungsniveau haben, wohl auch ähnlich klingen.

Nachrichtensprecher ähneln sich auch in ihrer Ausdrucksweise, trotzdem sind es offensichtlich unterschiedliche Personen.

@Hörzone: Gruß nach München aus Dortmund .


have fun,

Andreas
Hörzone
Inventar
#48 erstellt: 11. Mrz 2004, 17:34


@Hörzone: Gruß nach München aus Dortmund .


have fun,

Andreas



meinte Forrest uns?
Gruß zurück aus dem kalten München, wird einfach nicht Frühling

@Forrest: was gefällt dir nicht an unserem Schreibstil? Mag man keine offenen Worte? Ich mag keine Menschen die auf Kosten anderer leben, das ist es letztlich was im großen Stil in ebay passiert. Schwarzgeschäfte...
Leider ist die Steuermentalität und Ehrlichkeit in Deutschland auf dem Wege nach unten, die Zeche zahlen diejenigen die nicht anders können (also die kleinen Arbeitnehmer) und diejenigen die ehrlich sind (z.B. aktuelles Urteil Spekulationsgewinn, sehr mutige Richter!)
Gruß
Reinhard
Squirrel.D.Schmidt
Hat sich gelöscht
#49 erstellt: 11. Mrz 2004, 19:04
Hi, Reinhard (und alle)

meinte Forrest uns?

Ich weiß nicht, aber ich hatte so den Eindruck. Ich dachte es könnte Dir unangenehm sein, als zweite Inkarnation eines renitenten Großmauls zu gelten, wenn auch nur gerüchteweise, deshalb die Klarstellung, sicherheitshalber. Ich denke mal, nicht jeder kann über die Homepage-URL auf die realen Personendaten zugreifen. Soll ich nicht doch mal ein Howto posten? ..als Hilfe für die Gumps...
... Wobei es ja wohl auch durchaus Punkte gibt, wo wir uns voneinander absetzen, beispielsweise bei der Beurteilung von Klangunterschieden bei Kabel ab ca. 4 mm², obwohl dies nie ein Grund zum Streit sein wird. Ich habe schließlich nicht Deine Ohren und weiß deshalb auch nicht, was Du hörst, kann nur beurteilen ob ich es höre. Theoretisch kann es wohl nicht sein, aber theoretisch war die Erde auch mal eine Scheibe bis sich dann herausgestellt hat daß sie doch ein Würfel ist.

Steuermentalität

Ich dachte, jedes Nebeneinkommen ist grundsätzlich darlegungspflichtig, denn die Steuer bemißt sich nach dem 'Gesamteinkommen'. Dabei kommt es wohl auch nicht auf die Häufigkeit der Geschäfte sondern auf den erzielten Gewinn an, da gibt es Grenzen zu Mehrwertsteuerpflicht etc...
Aber es wird natürlich ähnlich gehandhabt wie die Verkehrsüberwachung. Alles über 50km/h ist verboten, aber geblitzt wird erst ab 57. Das Urteil finde ich pragmatisch genug um es zu akzeptieren. Würde vorschlagen eine allgemeine E-Bay-Steuer von ein paar Prozent, direkt über ebay abgeführt, die man sich dann über die Steuererklärung bei Bedarf wiederholen kann.

wird einfach nicht Frühling
Hier wird es nicht mal richtig hell heute. Du hast wenigstens die Berge vor der Tür. (und hier kommt nun wirklich echter Neid auf...)

Also, Grüße nochmal in den Süden und den Rest der Welt,

Andreas
Forrest-Taft
Stammgast
#50 erstellt: 11. Mrz 2004, 19:11
Hallo,

keine Bange ich bezog mich eher auf blackkurgan und Xmax2004, da scheint es wohl eine Persönlichkeitsspaltung
zu geben. Kann mich natürlich auch irren, aber der Schreibstil sowie die Syntax sind so gut wie gleich.
Squirrel.D.Schmidt
Hat sich gelöscht
#51 erstellt: 11. Mrz 2004, 19:13
ach so, na dann...

schau, wie man sich täuschen kann.

Asche auf mein Haupt...
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Jung Son High End?
boby-dean am 29.07.2007  –  Letzte Antwort am 29.07.2007  –  5 Beiträge
wirkliches High-End
dave4004 am 29.09.2004  –  Letzte Antwort am 16.10.2004  –  327 Beiträge
AUDES Credo Line Blues
JoeJoe am 21.12.2004  –  Letzte Antwort am 03.01.2009  –  12 Beiträge
Absoluter High-End über Lautsprecher Newtronics Mega für 65000?! Wer weiß was?
Bademeister66 am 25.12.2007  –  Letzte Antwort am 15.01.2013  –  6 Beiträge
PMC Lautsprecher auf der High End
Neudidi am 22.05.2007  –  Letzte Antwort am 16.06.2008  –  56 Beiträge
High END Lautsprecher
luckysun am 25.05.2007  –  Letzte Antwort am 25.05.2007  –  8 Beiträge
Subjektive Höreindrücke High End 2015
Chelzac am 20.05.2015  –  Letzte Antwort am 02.09.2015  –  27 Beiträge
Sind das High End LS?
Flaschbier am 27.08.2006  –  Letzte Antwort am 07.09.2006  –  30 Beiträge
Audes Lautsprecher (Maestro)
HUe am 21.06.2016  –  Letzte Antwort am 03.07.2016  –  7 Beiträge
Warum besitzen manche High-End Lautsprecher "nur" Single- Wiring-Terminals?
Jonesman66 am 16.11.2010  –  Letzte Antwort am 23.11.2010  –  98 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedjokerpower
  • Gesamtzahl an Themen1.345.806
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.280