Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher zu Receiver Harman/Kardon HK 3470

+A -A
Autor
Beitrag
gonzo1
Neuling
#1 erstellt: 28. Mrz 2004, 19:55
Ich bin gerade Besitzer eines der letzten schwarzen Geräte des Harman/Kardon Receivers HK 3470 mit 2 x 100W (Nachfolger 3480 = silber, und für konservative Harman/Kardon-Fans wohl unerträglich modern, wenn auch noch etwas kräftiger in der Leistung)geworden und stelle fest, daß das Gerät eine ziemlichen (Lautstärke-)Wucht verbreitet. Um die Musik auch bei geringen Lautstärken genießen zu können, such ich transparante, aber doch auch vollmundige Lautsprecher. Kann mir jemand einen Tip geben?
Poggelcup
Stammgast
#2 erstellt: 28. Mrz 2004, 20:12
Hi,

habe gerade den letzten bei Harman Deutschland noch verfügbaren HK 3470 gekauft ( auch wegen der schlichteren Optik ) und hab mir im Laden dann gleich noch ein paar Lautsprecher angehört.
Also mir persönlich haben die Jm Lab Chorus 716 und 726 sehr gut gefallen und auch die Quadral Aurum 70 sowie die Kef Q 7.
Die B&W 703 hatte ich auch angeschlossen und obwohl das eigentlich eine viel "bessere" Box ist (von der Preisklasse) hat Sie mir nicht gefallen, zu analytisch!
Die anderen sind wärmer.

Preis-Leistungs technisch kann ich Dir nur empfehlen dir mal die Jm Lab Chorus anzuhören die sind "günstig" und klingen schön warm!

Auf jeden Fall kann ich nur sagen "Probehören", am besten zu Hause.

Das sollte erstmal reichen.


Tobias
MobacH|RazfaZ
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 12. Apr 2004, 07:25
hehe,

Also die B&W 703 ist sicherlich nicht so wie du das beschrieben hast.
Die würde ic h10 mal vorziehen vor den kefs.
allein schon wegen den membranen und den fst Kevlar.
habe ne KEF xq nochwat da gehabt die grosse 3500 eur oder so.
klang top keine frage.Aber noch lange ! nicht so hoch belastbar wie die B&W und die klingt genau so gut.
;>
mfg
karsten
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 12. Apr 2004, 07:40
Hallo,

es wäre im ersten Schritt schon sinnvoll ersteinmal ein paar Alternativen probe zu hören, damit man weiss wohin die Reise geht/gehen kann.

harman ist sehr unproblematisch bei der Lautsprecherwahl. Gute Ergebnisse habe ich oft mit der KEF Q und der Monitor Audio Silver S an dieser Marke gemacht.

Markus
MobacH|RazfaZ
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 12. Apr 2004, 10:12
ja die kef xq is aber nicht belastbar.wenn man richtig laut hört is das ding voll am vibrieren.hab se doch selber gehabt.und föngt an zu krächtzen
die B&W macht das nicht die spielt fröhlich mit
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 12. Apr 2004, 10:23
Hallo,

worauf war dein Posting bezogen? Ich sprach von der Q-Serie...nur zur Info!

Markus
gonzo1
Neuling
#7 erstellt: 20. Apr 2004, 17:15
Ich habe mich inzwischen etwas im Internet umgesehen und empfinde die B&W 703 (EUR 1.499,-) als zu teuer für meinen Geldbeutel: Auch die vergleichbare KEF Q7 liegt nicht darunter.

Gibt es nicht etwas um die 500 - 1.000 EUR pro Paar, die zum Receiver HK 3470 paßt?
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 20. Apr 2004, 17:17
Hallo,

KEF Q5 und Monitor Audio Silver S5 bzw 6 liegen in deinem gesteckten Rahmen.

Und bitte nicht im Internet entscheiden. Der Hörtest sollte es entscheiden!

Markus
Poggelcup
Stammgast
#9 erstellt: 20. Apr 2004, 17:22
Hi,


Die würde ic h10 mal vorziehen vor den kefs.
allein schon wegen den membranen und den fst Kevlar.


Gut das Geschmack nicht immer gleich ist, ich würde mir eben niemals eine B&W zulegen, aber hier im Forum ist man als " nicht B&W Fan " jawohl in der Minderheit.

Ich will die Boxen auch nicht schlecht machen, deshalb sage ich ja auch nur " meine " Meinung.




Tobias
Poggelcup
Stammgast
#10 erstellt: 20. Apr 2004, 17:23
Hi,


Gibt es nicht etwas um die 500 - 1.000 EUR pro Paar, die zum Receiver HK 3470 paßt?


Die JM Lab Chorus 716 liegen bei ca. 400EUR das Stück!


Tobias
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HK 3470 welche Box passt ??
Poggelcup am 12.03.2004  –  Letzte Antwort am 13.03.2004  –  7 Beiträge
Standlautsprecher für HK 3470
Jay_D am 28.06.2007  –  Letzte Antwort am 30.06.2007  –  6 Beiträge
harman kardon 3470 mit canton LE109 was sagt ihr??
koni20 am 03.01.2004  –  Letzte Antwort am 03.01.2004  –  3 Beiträge
Lautsprecher für Harman-Kardon 2550
chris57518 am 22.02.2004  –  Letzte Antwort am 22.02.2004  –  3 Beiträge
Lautsprecher für Harman Kardon AVR4000
Leonardo17 am 11.10.2009  –  Letzte Antwort am 17.10.2009  –  4 Beiträge
Syrincs an Harman Kardon?
centurion1975 am 18.06.2010  –  Letzte Antwort am 29.07.2010  –  9 Beiträge
Teufel Concept M oder lieber harman/kardon HK TS 7?
hohi2000 am 13.05.2009  –  Letzte Antwort am 13.05.2009  –  2 Beiträge
passende Standlautsprecher für Harman Kardon Receiver
sic1606 am 01.01.2008  –  Letzte Antwort am 03.01.2008  –  4 Beiträge
Lautsprecher an Harman Kardon Festival 500
besameti am 16.01.2012  –  Letzte Antwort am 26.01.2012  –  8 Beiträge
Lautsprecher von Harman Kardon
Varapilot am 23.01.2005  –  Letzte Antwort am 23.01.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon
  • KEF
  • Quadral
  • Focal

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 40 )
  • Neuestes Mitgliedjojomuc93
  • Gesamtzahl an Themen1.345.222
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.467