Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Pole an der Frequenzweiche??

+A -A
Autor
Beitrag
Z750GT
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 18. Apr 2004, 07:51
Hej
Ich habe keine Ahnung und eine Frage - ist doch eine gute Kombination!
Also: ich habe ein paar alte Boxen, die ich mit neuem Kabel versehen will. Die alten Kabel sind innen in der Box an der Frequenzweiche (heißt das so??) verlötet. Leider ist keine Angabe vorhanden, welches der + und welches der - Pol ist. Kann man das irgendwie herausbekommen? Außerhalb der Box ist an den Kabeln der jeweilige Pol nicht zu erkennen.
Vielen Dank schon mal.
spitzbube
Inventar
#2 erstellt: 18. Apr 2004, 08:41
hi

keine angabe auf der weiche ? - seltsam ! ... +/- ist eigentlich immer angegeben - vielleicht auf der unterseite? oder nur schwach eingestanzt? (mal schräg gegen das licht halten?
ansonsten markiere (eding, folie ect.) dir mal eine bestimmte seite der input-kabel bei beiden seiten die beide an die gleichen bauteile hinführen bzw. an der baulich an der gleichen seite sind.
ich nehme an dein kabel ist nicht masse-gekennzeichnet - also verfolge dann das kabel bis zu der stelle wo es aus dem gehäuse rausgeht, markiere es mal innen und direkt wieder aussen. so verdreht wird es nicht am durchgang zum gehäuse sein das man es nicht erkennen kann. die markierung aussen verfolgst du bis zum ende und markierst es dort auch.
hast du das bei beiden kanälen gemacht so hast du schon mal für beide seiten das gleiche (ob nun + oder - ist zweitrangig)
wie man das problem klären kann (+/-) wäre entweder durch probehören, was richtiger klingt (schätze aber schwierig). es gibt aber auch DVD, evtl. auch CD´s die so einen test erlauben und dir durch hören die richtigkeit von +/- anzeigen.

greez mik
richi44
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 18. Apr 2004, 09:20
Du kannst folgendermassen vorgehen: Am Tieftöner sind 2 Drähte, die an die Weiche führen. Der eine geht da an eine Drahtspule, der andere direkt an den Punkt, an dem auch das Anschlusskabel angeschlossen ist. Dieser direkte Punkt ist das Minus. Folglich ist das andere Ende der Drahtspule, das ebenfalls ans Anschlusskabel endet, der Pluspol.
Z750GT
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 18. Apr 2004, 14:22
Vielen Dank für eure Antworten.

@ Spitzbube: Das mit den Kabeln hatte ich auch schon so gemacht. Es war für mich subjektiv aber tatsächlich nicht herauszuhören wann der Anschluss richtig war.

@ Richi44: Alles klar - das werde ich sofort mal überprüfen.
xenokles
Stammgast
#5 erstellt: 18. Apr 2004, 15:14
Du kannst die Anschlußkabel einfach ersetzen und dann kurz eine 1,5V-Batterie dranhalten. Wenn sich die Tieftönermembran dabei nach vorne bewegt, hast Du die richtige Polung!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Frequenzweiche?
c8289 am 06.06.2003  –  Letzte Antwort am 07.06.2003  –  6 Beiträge
Anschluß Lautsprecher an Frequenzweiche
DirtyDozen am 11.12.2006  –  Letzte Antwort am 13.12.2006  –  6 Beiträge
Frequenzweiche
max03 am 11.07.2004  –  Letzte Antwort am 13.07.2004  –  7 Beiträge
Frequenzweiche?
Stefan_ddorf am 01.09.2014  –  Letzte Antwort am 05.09.2014  –  4 Beiträge
Frequenzweiche deffekt?
Oggi1104 am 09.09.2009  –  Letzte Antwort am 10.09.2009  –  3 Beiträge
Frequenzweiche prüfen?
pummel1972 am 30.05.2005  –  Letzte Antwort am 30.05.2005  –  4 Beiträge
Einstellungen der Frequenzweiche an Studiomonitoren (Acoustic 3311)
Tsaphiel am 02.05.2007  –  Letzte Antwort am 02.05.2007  –  5 Beiträge
Frequenzweiche zum Entlasten der Fronts?
mogo am 22.10.2006  –  Letzte Antwort am 16.08.2007  –  10 Beiträge
Frage an Experten zu einer Frequenzweiche
E130L am 08.05.2009  –  Letzte Antwort am 20.05.2009  –  9 Beiträge
Jbl Frequenzweiche Kanal Bezeichnung
Gobal am 19.02.2005  –  Letzte Antwort am 19.02.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 109 )
  • Neuestes MitgliedRyu_Hayabusa
  • Gesamtzahl an Themen1.345.639
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.996