Canton Ergo RC-L vs Nuwave 10?

+A -A
Autor
Beitrag
hifi_rookie
Neuling
#1 erstellt: 09. Mai 2004, 01:14
Hi

hat mal jemand das obige boxenpaar verglichen? oder beide mal probegehört? Weiß jemand ob man die Canton Ergo RC-L bei hifi-schluderbacher probehören kann? Fragen über fragen
allmusic-phil
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 13. Mai 2004, 09:35
moin
also die Canton Ergo RC-L gibt es jetzt für lausige 299EUR pro Stück bei Media Markt. Das entbehrt eigentlich jeglicher Fragen. Probehören kannst Du sie da auch. Super LS auf jeden Fall.
greatz
Flexor
Stammgast
#3 erstellt: 13. Mai 2004, 12:40
299pro Stück!?!? Bist du dir da sicher?

Ich hab sie vor 3 Wochen noch um 599 Stück gesehen!
Mister_Two
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 13. Mai 2004, 12:53
Werden wohl die allerletzten gewesen sein, auf EBay sind auch keine mehr...
Fugazi3
Stammgast
#5 erstellt: 14. Mai 2004, 00:42
Hallo hifi_rookie,

bei Schluderbach kannst Du sie auf jeden Fall probehören. Habe ich jetzt auch zweimal ca. 1-2 Stunden gemacht und danach für 750 Euro ein neues Paar gekauft!

Die Beratung ist echt klasse; man hat mir sogar die Blackbox erklärt und wie sie anzuschließen ist; das waren mir die 150 Euro mehr als im M-Markt wert.
Insbesondere die Ehrlichkeit fand ich klasse. Ich hatte denen ein ca. 10 Jahre altes Boxenkabel mitgebracht, um testen zu lassen, ob`s noch o.k. ist. Kein Problem; die hätten mir genausogut ein neues verkaufen können, aber haben mir erst mal zu dem alten geraten, nachdem sie getestet hatten!!!

Schluderbach kann ich nur empfehlen !!!!

Fugazi3
Flexor
Stammgast
#6 erstellt: 14. Mai 2004, 07:21
Wollte mir zuerst auch eine Nuline100 (ähnlich der Nuwave10) bestellen.
Da mir der Klang aber der RC-L so gut gefallen hatte, war mir der Mehrpreis/wert der Nuline nicht mehr wert, da es hier nur mehr Nuancen geben könnte, die den Klangunterschied ausmachen könnten. (ich mein ich bekomm 2xRC-L inkl. RC-Einheit für eine Nuline). Auch wenn ich von Nubert und der Ideologie begeistert bin.

Von Schluderbacher bin ich auch sehr zufrieden. Die haben nochmal eine Endkontrolle meiner bestellten Waren durchgeführt und bemerkt, daß eine RC-L beschädigt war und haben nachbestellt und mir das komplette Set auf eine Palette sauber vor dir Tür gestellt. (Spedition)

Mir der RC-L machst nix schief,... aber zuerst probehören gehen.

LG Flexor
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 14. Mai 2004, 10:46



Mir der RC-L machst nix schief,... aber zuerst probehören gehen.

LG Flexor


Hallo,

das ist aber mächtig pauschal.

Markus
Malcolm
Inventar
#8 erstellt: 14. Mai 2004, 11:35

Da mir der Klang aber der RC-L so gut gefallen hatte, war mir der Mehrpreis/wert der Nuline nicht mehr wert, da es hier nur mehr Nuancen geben könnte

Soll heißen Du hast keine Ahnung.... aber schreibst hier mal fröhlich drauf los, auf die Frage ob jemand BEIDE schon gehört hat.
Flexor
Stammgast
#9 erstellt: 14. Mai 2004, 13:19


Da mir der Klang aber der RC-L so gut gefallen hatte, war mir der Mehrpreis/wert der Nuline nicht mehr wert, da es hier nur mehr Nuancen geben könnte

Soll heißen Du hast keine Ahnung.... aber schreibst hier mal fröhlich drauf los, auf die Frage ob jemand BEIDE schon gehört hat. :.


Anscheinend gibts hier bis jetzt noch niemanden der beide gehört hat, somit hab ich mich mal eingeklinkt, weil ich mal in der selben Lage war wie er. Ich hab meine Meinung dargestellt, dazu ist ja ein Forum da, oder?

Nichts für ungut, aber ich kritisier wenigstens nicht´drauf los, wenn jemand anderer ein Posting schreibt, daß mir persönlich nicht zusagt, und die Kritik dann noch weniger mit der Frage an sich zu tun hat.

Und soviel ich weiß, gab es mehrer Antworten in diesem Thread die auch nicht auf die Frage nach BEIDEN Lautsprechern hinausgegangen sind.
Vielleicht hilft es jemanden auch Informationen zu sammeln, die nur die Erfahrungen mit einem der beiden Lautsprecher gemacht wurden.

Ich kann noch den TIP geben, mal ins Nubert-Forum zu schauen, dort gibts so viel ich weiß, den einen oder anderen der Erfahrungen dazu berichten weiß.

LG Flexor
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 14. Mai 2004, 21:40


Anscheinend gibts hier bis jetzt noch niemanden der beide gehört hat, somit hab ich mich mal eingeklinkt, weil ich mal in der selben Lage war wie er. Ich hab meine Meinung dargestellt, dazu ist ja ein Forum da, oder?


Hallo,

das ist genau der Punkt. Ab einem bestimmten Punkt MUSS man initiativ werden. Da werden Mythen geschürt, welche nicht mehr feierlich sind.

Du bist mit deiner RCL nicht unzufrieden. Das IHMO nicht mit zufrieden für alle gleichzusetzen.

Markus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton Ergo RC-L vs?
Sch3d3f4n am 28.09.2013  –  Letzte Antwort am 29.09.2013  –  2 Beiträge
Canton Ergo RC S vs. RC-L
am2400 am 13.06.2004  –  Letzte Antwort am 17.06.2004  –  5 Beiträge
XTZ 95.44 vs. Canton Ergo RC-L
-Sapphire- am 21.11.2012  –  Letzte Antwort am 24.12.2012  –  2 Beiträge
NuLine 120/NuWave 125 (vs. RC-L)
Panther am 18.08.2004  –  Letzte Antwort am 24.08.2004  –  10 Beiträge
Dynaudio vs. Canton RC-L
Esch am 20.05.2005  –  Letzte Antwort am 24.05.2005  –  47 Beiträge
canton ergo rc-l
Hannibalor am 01.05.2007  –  Letzte Antwort am 02.05.2007  –  10 Beiträge
Canton Ergo RC-L
naschinico am 09.11.2010  –  Letzte Antwort am 13.11.2010  –  7 Beiträge
Canton Ergo RC- L
Jörg_Paul_B am 16.11.2016  –  Letzte Antwort am 23.11.2016  –  15 Beiträge
CANTON ERGO vs QUADRAL AURUM
obelix am 05.11.2003  –  Letzte Antwort am 07.11.2003  –  9 Beiträge
Canton Ergo RC-L VS. JM Lab Cobalt 816 Jubilee
TankDriver am 27.05.2004  –  Letzte Antwort am 28.05.2004  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder818.052 ( Heute: 33 )
  • Neuestes Mitgliedhifinoob2704
  • Gesamtzahl an Themen1.365.453
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.006.496