Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Nubert Nubox 380 ./. BW 601

+A -A
Autor
Beitrag
Barista
Stammgast
#1 erstellt: 31. Mrz 2003, 06:52
Hallo,


ich suche ein neues Paar Lautsprecher und habe die oben genannten in die engere Wahl gefasst. Die B&W konnte ich schon probehören, von der 380 habe ich nur gutes gehört (ein fast literarischer Satz!).
Ich würde mich daher über ein paar Statements von Besitzern dieser Lautsprecher freuen und bin auch durchaus für weitere Anregungen offen.

Barista
puck267
Stammgast
#2 erstellt: 31. Mrz 2003, 07:08
Hallo Barista,

und was meinst Du zu B&W? (Na das kann ja heiter werden...;-) )

Also ich habe mir vor 2 Jahren auch die B&W 601 S2 gekauft, also das Vorgängermodell zur aktuellen S3. Ich habe damals mir damals einiges angehört und fand die B&W im Gesamteindruck am "wärmsten" während ich z.B. Canton als sehr blechern empfunden habe, hab sie deshalb auch gekauft.
Bin zwar zur Zeit nicht 100%ig mit meinem Klang zufrieden, liegt aber eher an meinem Raum als an der Box. Ich arbeite dran! Also, ich mag den B&W Klang... zumindest den meiner kleinen Box

Hier habe ich breits gehört das die S3 gegenüber der älterne S2 eher schlechter, weil weniger neutral, geworden sei. Im Zweifel sieh Dich doch auch nach einer gebrauchten S2 um, ist auch billiger.

Nubert kenn ich auch nicht, allerdings ist das Angebot sich die Box einfach mal schicken zu lassen und 4 Wochen kostenlos Probe zu hören sicherlich unbedingt zu nutzen.

Kurz und gut, Du wirst ums Probehören nicht drumherumkommen, auch Statements von Besitzern der ein oder anderen Box sollten Dich nicht wirklich beeinflussen, denn Du hörst mit Deinen Ohren in Deiner WHG und hast Deine ganz persönliche Vorstellung oder Deinen Geschmack wie sich "guter" Klang anhört.

Anderer Leuts Ohren werden Dir bei der Auswahl nicht helfen können.

gruß puck
Denonfreaker
Inventar
#3 erstellt: 31. Mrz 2003, 07:56
Hi Barista.

Die hautige B&W serie S3 wurde ich dir abraten. Nubert kenne ich wegen ein befreundes ehepaar die Frau spielt Professionel Harp und Sie sagt " die sind super gut "

Genau was Puck auch gesagt hatt: Nubert anrufen die 380 bestellen und fast 4 wochen aus probieren( zb 1 woche benutzen um sie eventuel zuruck zu schicken) .

Echt gute boxen fallen total nicht auf man hört musik und keine " tweeters, squakers, woofers, filter, bekabelung, dampfung, holz. usw.

mit teuflischer gruss
Barista
Stammgast
#4 erstellt: 31. Mrz 2003, 07:59
Hi,


das mit dem Probehören der Nubert ist sicher ein schönes Angebot, mir aber doch ein wenig zu umständlich.
Mit dem Gebrauchtkauf ist es so eine Sache. Ich verfolge sowohl B&W als auch Nubert-Produkte seit einiger Zeit bei ebay und musste leider feststellen, dass diese sehr hoch gehandelt werden. Meiner Meinung nach zu hoch. Insofern werde ich da doch eher einen Neukauf in Erwägung ziehen.

Klanglich bin ich eigentlich kein Freund von einer überzogenen Neutralität der Lausprecher. Diese sollen meiner Meinung nach schon noch ein wenig "schön" und "warm" klingen. Eine allzu sterile Wiedergabe macht mir keinen Spaß.

Barista
puck267
Stammgast
#5 erstellt: 31. Mrz 2003, 08:59
Hallo Barista,

was ist umständlicher, sich Boxen nach hause schicken zu lassen (da sollte man sie hören und nicht in den Hörraumen beim Händler) oder sich erst bei Händlern durchzuhören und dann die Boxen umständlich mit (wenn vorhandenem) Auto abzuholen und nach wenigen Tagen wieder zurückzubringen?

Aber egal, muß du wissen, wenn Du nicht unbedingt neutral und analytisch hören möchtest, kann ich dir die B&W´s ans Herz legen. Hier werden sie alle verissen weil sie nicht neutral spielen...;-))

Ich möchte mir irgendwann neue LS kaufen dann hätte ich ein paar DM1 S2 abzugeben, aber irgendwann kann sich noch ein Weilchen hinziehen...
ansonsten geh doch selber mit einer Suchanzeige und einer Preisvorstellung in den Internetgebrauchtmärkten auf die Suche...

Ich habe damals 500 DM bezahlt war aber schon ein nettes Angebot, d.h. sie sollten heute gebraucht vermute ich nicht mehr als 200 EUR kosten.

gruß puck
Barista
Stammgast
#6 erstellt: 31. Mrz 2003, 12:07
Hi,


gibt es denn gute Gebrauchtmärkte für Hifi. Ebay ist mittlerweile so eine Sache. Über Links würde ich mich freuen.

Barista

(p.s. Springair finde ich nicht gut. Sind zu teuer und haben auf eine Anfrage sehr oberlehrerhaft reagiert)
puck267
Stammgast
#7 erstellt: 31. Mrz 2003, 13:06
Hallo Barista,

www.hifi-gebraucht.de
www.highendmarkt.de
www.audio-markt.de

das sind alle die ich so kenne.

springair ist doch ein ganz normaler online-versand oder? gibts da auch gebraucht?

www.audiovision-shop.de ist vielleicht auch noch ne ganz preisgünstige idee, allerdings nix gebrauchtes sondern neu, aber schon das ein oder andere schnäppschen dabei...;-)

gruß puck
burki
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 31. Mrz 2003, 13:21
Hi,

mmmh, wenn Du die Boxen nicht wirklich kennst und nicht unbedingt weist, auf was Du beim Kauf achten musst (ja, Boxen altern durchaus), taete ich beim Gebrauchtkauf etwas vorsichtig sein.
Bin zwar auch keineswegs ein Fan von springair, aber da hast Du zumindest die Moeglichkeit die Teile wieder zurueckzuschicken (auch wenn die eine Umkosten-Pauschale sehen wollen --> hatte kein Bock mich darueber mit denen zu streiten), was beim Privatkauf eher schwierig werden wird.

Versuche es doch mal in Deiner naeheren Umgebung. Einerseits gibt's z.B. Kleinanzeiger wie www.sperrmuell.de oder eben einige Haendler, die ihre Ausstellungsstuecke oder Auslaufware (hab da schon weit ueber 50 % gespart) guenstig abgeben und trotzdem die gleichen Service wie bei der Neuware anbieten.
Zwischen B&Ws und den Nuberts liegen uebrigens "klangliche Welten" und wenn Du Dich dazwischen entscheiden moechtest, sagt es mir nur, dass Du noch nicht viele Boxen angehoert hast ...

Gruss
Burkhardt
Barista
Stammgast
#9 erstellt: 01. Apr 2003, 07:00
Hi Burki,


welche klanglichen Welten liegen denn zwischen Nubert und B&W?. Sind die Nubert sehr neutral?
Ich habe von diesen beiden nur die B&W gehört, die mir recht gut gefallen hat. Die Nuberts werden nur allseits gelobt (auch in der Presse, auf die ich aber relativ wenig gebe).
In letzter Zeit beschäftigte ich mehr mit klassischen Hifi-Equipment, d.h. ich hatte als zentrales Steuergerät einen NAD 160a, einen Marantz 2230 und momentan einen Sony 7065A.
Lautsprecherseitig betreibe ich gerade ein Paar Bose901, bis aber gerade dabei, mir ein Paar AR 2ax zu renovieren. Mittelfristig will ich meine Anlage wieder auf moderneres (nicht ladenneues) Gerät umrüsten (auch wegen der Optik der älteren Geräte, die zwar mir , nicht aber meiner Freundin gefällt). Ich schau mich daher momentan nach einer schönene CD/Receiver-Kombi um (NAD würde mir sehr gut gefallen, am besten Monitor-Serie), die ich mit ein paar wohlklingenden (und nicht so großen) Boxen kombinieren möchte.
Ich hatte längere Zeit auch eoin paar Kkleine Regallautsprecher von Monitor Audio, die mir langsam aber dann doch zu "englisch" wurden. Ich werde mich daher Stück für Stück von den Sachen trennen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nubert NuBox 360/380
SuMMoN am 04.07.2005  –  Letzte Antwort am 07.07.2005  –  5 Beiträge
nubox 380
blauauge am 07.10.2004  –  Letzte Antwort am 08.10.2004  –  3 Beiträge
Nubert nubox 380 vs. KEF IQ 3
lowend05 am 28.04.2006  –  Letzte Antwort am 02.05.2006  –  5 Beiträge
Magnat Vintage oder Nubert NuBox 380
Phil_Sauber am 31.01.2007  –  Letzte Antwort am 07.02.2007  –  33 Beiträge
NuBox 360 oder 380?
rakon am 14.04.2006  –  Letzte Antwort am 15.04.2006  –  11 Beiträge
nuBox 380 - made in ger???
Cyber_Capone am 26.07.2005  –  Letzte Antwort am 21.05.2015  –  17 Beiträge
Nubert nuBox 580 Feedback
Peter_Pan am 31.12.2003  –  Letzte Antwort am 31.12.2003  –  2 Beiträge
Nubert nuBox 380...äußert auch mal zu dieser box
SubMax am 04.05.2003  –  Letzte Antwort am 06.05.2003  –  8 Beiträge
nubert nubox 380 gekauft ! .....nur geil die dinger!
SubMax am 16.05.2003  –  Letzte Antwort am 05.03.2004  –  20 Beiträge
Nubert NuBox 380 und ABL Modul eingetroffen und enttäuscht. Empfehlungen?
m00hk00h am 20.09.2006  –  Letzte Antwort am 05.11.2006  –  118 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 25 )
  • Neuestes Mitglied2frames
  • Gesamtzahl an Themen1.345.819
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.807