Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Nubert NuBox 360/380

+A -A
Autor
Beitrag
SuMMoN
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 04. Jul 2005, 18:35
Hallo,

kann mir jemand sagen was sich von der "alten" Nubert NuBox 360 zur 380 geändert hat?
Was wurde verbessert?

Lohnt es sich das neue Modell zu kaufen?


thx
meinkino
Inventar
#2 erstellt: 04. Jul 2005, 19:42
wieso neu und alt? beide modelle sind unterschiedlich. die 380 ist kein nachfolger der 360. beide gibt es schon lange bei nubert.
SuMMoN
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 07. Jul 2005, 05:01
was ist denn dann der Unterschied zwischen den beiden Boxen?
Lohnt sich der Aufpreis zur NuBox 380?
kalki
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 07. Jul 2005, 08:10
Quelle: www.nubert.de

Die nuBox 380 ist eine konsequente Weiterentwicklung unserer vielfach preisgekrönten nuBox 360. Dabei entstand ein Kompaktlautsprecher, der hinsichtlich Belastbarkeit, Linearität, und Dynamik manchen Standlautsprecher übertrifft, in der Kompaktklasse aber in jedem Fall die Maßstäbe setzt.
Die nuBox 380 ist mit einer Spitzenbelastbarkeit von 200 Watt (!) der ideale Kompaktlautsprecher für ambitionierte Stereoanlagen, Sub/Satkombis (z. B. mit dem Subwoofer AW-880) und Multikanalanlagen.

380:

Nennbelastbarkeit: 140 Watt (nach DIN EN 60268-5, 300 Std.-Test)
Musikbelastbarkeit: 200 Watt
Absicherung: Hoch-, Tieftöner und Weiche gegen Überlastung geschützt
(selbstrückstellende Sicherungen)
Impedanz: 4 Ohm (mehr...mehr zum Thema Impedanz)
Frequenzgang: 58-20.000 Hz +/- 3 dB
Übertragungsbereich: 24-30.000 Hz (nach DIN 45500)
Wirkungsgrad: 87 dB (1 Watt / 1 m)
Abmessungen: 38 x 24,5 x 29,2/30,5 cm H x B x T (ohne/mit Stoffrahmen)
Brutto-Volumen Korpus: 27 Liter (ohne Stoffrahmen)
Gewicht: 9,5 kg

360:

Nennbelastbarkeit: 100 Watt (nach DIN EN 60268-5, 300 Std.-Test)
Musikbelastbarkeit: 150 Watt
Absicherung: Hoch-, Tieftöner und Weiche gegen Überlastung geschützt
(selbstrückstellende Sicherungen)
Impedanz: 4 Ohm (mehr...mehr zum Thema Impedanz)
Frequenzgang: 58-20.000 Hz +/- 3 dB
Übertragungsbereich: 24-30.000 Hz (nach DIN 45500)
Wirkungsgrad: 87,5 dB (1 Watt / 1 m)
Abmessungen: 38 x 24,5 x 29,2/30,5 cm H x B x T (ohne/mit Stoffrahmen)
Brutto-Volumen Korpus: 27 Liter
Gewicht: 9,5 kg

Heiko

PS: heute oder morgen bekomme ich zwei 380er (plus zwei 580er und einen 330cs)
SuMMoN
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 07. Jul 2005, 18:26
hm dann unterscheiden die sich wohl nur in Belastbarkeit..

cool dass du Nubert's bekommst. Kannst du dann hier kurz posten wie du sie beurteilst?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
NuBox 360 oder 380?
rakon am 14.04.2006  –  Letzte Antwort am 15.04.2006  –  11 Beiträge
Unterschied Zwischen Nubert 360 und 380
Perner2 am 22.01.2004  –  Letzte Antwort am 29.01.2004  –  29 Beiträge
Nubox 360
H-Line am 30.06.2003  –  Letzte Antwort am 30.06.2003  –  2 Beiträge
Probleme mit nuBOX 380
Martinez am 27.01.2004  –  Letzte Antwort am 28.01.2004  –  15 Beiträge
nubox 380
blauauge am 07.10.2004  –  Letzte Antwort am 08.10.2004  –  3 Beiträge
nubox 360 an Harman-Kardon 2550 - Einspielzeit
chris57518 am 28.02.2004  –  Letzte Antwort am 29.02.2004  –  21 Beiträge
Frage ABL Modul Nubert
jopiman am 09.04.2006  –  Letzte Antwort am 13.04.2006  –  32 Beiträge
nubert nubox 380 gekauft ! .....nur geil die dinger!
SubMax am 16.05.2003  –  Letzte Antwort am 05.03.2004  –  20 Beiträge
Hochtonbereich Nubert NuBox 311
lowend05 am 16.11.2007  –  Letzte Antwort am 19.02.2008  –  23 Beiträge
Alternative zu NuBox 360
lilu am 22.12.2004  –  Letzte Antwort am 22.12.2004  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 93 )
  • Neuestes MitgliedLopa
  • Gesamtzahl an Themen1.344.870
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.434