Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Probleme mit nuBOX 380

+A -A
Autor
Beitrag
Martinez
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Jan 2004, 20:35
Moin,

ich habe mir kurzentschlossen mal die o. g. Box geholt und... ich bin baff - denn ich dachte die klingt besser! Sicher, meine alten Quadral klingen dagegen wie Blecheimer aber: was mir sofort an der nuBox auffiel, ist der doch etwas dumpfe Klang.
Angeschlossen sind die Boxen an einem Yamaha RX-496, die ja nicht eben für ein dumpfes Klangbild bekannt sind. Wenn ich es mal laienhaft ausdrücke dann würde ich sagen, die Box klingt, als könne sich die Musik nicht aus der Kiste befreien, als hinge ein Schatten über der Mucke und das, obwohl die Höhen quasi bis zum Anschlag reingedreht sind.
Ich habe übrigens alle Aufstellmöglichkeiten ausprobiert. Wenn ich meine Ohren auf Höhe der Hochtöner habe ist es zwar etwas besser aber nicht wirklich klar. Während der Bass einen satten Bumms hat fehlt in den Höhen eindeutig die Brillanz (oder ist die bei 179? p. Stück noch nicht inklusive?).
Ich hoffe ja noch, dass ich die Boxen nicht richtig angeschlossen habe?! Die Boxen haben jeweils vier Schraubklemmen in die ich die Kabel klemmen kann. Die oberen zwei Schraubklemmen sind mit 'Mid/High' gekennzeichnet, die unteren mit 'Bass'. Die Plus- und Minuspole sind wiederum mit einem Kabel untereinander verbunden (habe ich auch nicht entfernt). Das Boxenkabel habe ich jeweils an den Bass gestöpselt.
Zum Einen würde ich gerne mal wissen ob jemand von Euch ähnliche Erfahrungen gemacht hat, zum Anderen ob ich die Dinger überhaupt richtig verbunden habe
yoshi005
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 27. Jan 2004, 20:48
Hallo Martinez,

ich habe die 400er, die ja gleich bestückt ist wie die nubox380. Von dumpfen Höhen kann bei mir nicht die Rede sein - im Gegenteil, ich habe sie sogar leicht rausgeregelt. Meine Höhen klingen sehr brilliant - manche meiner Gäste meinen sogar, die Höhen seien zu auffällig, was aber meiner Meinung nach eher an deren mangelnder Hörerfharung leigt.

Wie lange hast Du die Lautsprecher schon im Betrieb? Bei mir hat es ein paar Stündchen gedauert, bis die Boxen normal gespielt haben. Das Ferrofluid-Material in den Hochtönern muss zunächst Raumtemperatur erreichen (s. Anleitung). Außerdem sind ein paar Stunden Einspielzeit durchaus zu empfehlen.

Viele Grüße,
yoshi
-Merlin-
Stammgast
#3 erstellt: 27. Jan 2004, 21:16
hallo martinez

habe auch die 380 und bei mir klingen die boxen auf keinen fall dumpf. wenn du die boxen schon ein paar tage bei dir stehen hast und mit deiner verkabelung alles richtig ist, dann würde ich die NFS-HOTLINE anrufen.

gruß -Merlin-
Martinez
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 27. Jan 2004, 21:59
Vielleicht drücke ich mich ja auch falsch aus und dumpf trifft nicht den Kern. Es fehlt mir das Fluffige, die Weite, das Klare. Wie gesagt: die Höhen sind voll drin und der Schleier lüftet sich nicht ganz.
Die Verkabelung scheint dann ja i.O.? Zumindest hat keiner von euch was dazu gesagt.
emil123
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 27. Jan 2004, 22:22
Ich habe auch die NuBox 380 und sie klingen keinesfalls wie mit einem Schleier bedeckt. Die Höhen sind defintiv brilliant. Lediglich die Kleinigkeiten könnten besser herausgearbeitet sein. Eventuell solltest du die Kabel mal oben anschliessen (hab eben geguckt, bei mir ist es oben dran). Was für ein Kabel verwendest du?

Grüße
emi
Master_J
Inventar
#6 erstellt: 27. Jan 2004, 22:26
Bescheibe mal Deinen Raum (Abmessungen, Möblierung, ...) und die Aufstellung (Abstand vom Hörplatz, zur Wand, Anwinkelung, ...).
Gruss
Jochen
Martinez
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 27. Jan 2004, 22:28
Puhhh, wir müssen aufpassen, wenn wir hier über Kabel sprechen Bei dem Kabel handelt es sich um 2x2,5mm. Keine Ahnung von welcher Firma, hatten nur eins, kostet 14? (10m).
Vielleicht sollte ich die Verbindungen mal mixen: eins oben, eins unten
Master_J
Inventar
#8 erstellt: 27. Jan 2004, 22:34
An den Kabeln liegt's ganz sicher nicht.

Du beschreibst hier Sachen, die die nuBox genau andersrum macht.

Immer an das "Handbuch" halten...


Bescheibe mal Deinen Raum (Abmessungen, Möblierung, ...) und die Aufstellung (Abstand vom Hörplatz, zur Wand, Anwinkelung, ...).


Gruss
Jochen
Martinez
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 27. Jan 2004, 22:38

Bescheibe mal Deinen Raum (Abmessungen, Möblierung, ...) und die Aufstellung (Abstand vom Hörplatz, zur Wand, Anwinkelung, ...).


Die Boxen stehen auf einer Fensterbank aus Stein, auf Eck, haben nach hinten ca. 23 cm Luft. Der Hochtöner pustet ca. 15 cm über meine Ohren. Ich sitze genau in der Mitte am Schreibtisch. Entfernung ca. 1,20 m zu den Boxen. Ich habe übrigens keine Gardinen, dünnen Teppich, der Raum misst ca. 10qm, Deckenhöhe ca. 2,50 m.
Ansonsten Anlage drin, Schrank, Compi, Sessel und Schreibtisch. Die Boxen stehen allerdings recht frei dort oben.
Lou_Velvet
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 27. Jan 2004, 23:15

Entfernung ca. 1,20 m zu den Boxen.


Ich würd mal vermuten DAS ist der Knackpunkt, das ist wohl ein bisserl nah! In einem 10qm Raum würde ich versuchen eine Boxenabstand von 1,50 und einen Hörabstand von ca 2m hinzukriegen. Hochtöner nicht über sondern in Ohrenhöhe, die Boxen zu dir hin eingewinkelt.
Wenn mal über die 380er gemeckert wird, dann noch nie dass die Höhen zu unklar/undefiniert sind, ehr im Gegentum. Vielleiht würden bei 10qm auch die 310er schon gut langen, da sparst Du nen 100derter.

Gruss von Lou
jruhe
Inventar
#11 erstellt: 28. Jan 2004, 00:03
Seltsam, seltsam. Habe u.a auch die nuBox 380 und sie klingt klasse (an einem Yamaha AX-592). Nicht ansatzweise belegt in den Höhen. Allerdings muß ich sagen, dass die 380er nicht ganz so gut wie jetzt klang, als ich sie an meinem Yamaha RX-V800 Receiver laufen hatte. Der Verstärker spielt also definitiv eine gewisse Rolle. Ich halte es zwar für nicht sehr wahrscheinlich, dass Dein Receiver nichts taugt, ein Gegentest mit einem besseren Verstärker würde ich aber in Erwägung ziehen.

MfG
J.Ruhe

p.s Ich tippe auch auf irgendwelche Verkabelungsprobleme. Ab besten nochmal alles abrupfen, die Kabelenden schön verdrillen und nochmal anschließen.
Ich hoffe Du hast auch die Anleitung zur nuBox 380 gelesen:
"[...]Achtung: die Kabelenden bei Klemm- und Schraub-Kontakten nie verzinnen! - nach einiger Zeit können sonst an den oxidierten Lötzinnoberflächen „halbleiterartige“ Über-gangswiderstände auftreten, die Verzerrungen erzeugen. Falls kein hochwertiges Anschlusskabel als externes Zubehör bestellt wurde, legen wir der Box 380 ein "Notkabel" mit 2 x 0.75 mm² bei. (Nur, um den aufkommenden "Frust" zu verhin-dern, wenn man überhaupt kein Verbindungskabel hat!) Bitte Polung beachten! - Eine Rille, ein Grat oder eine Farbcodie-rung an einer der beiden Adern kennzeichnen den Plus-Pol. (Rote Buchse).[...]"


[Beitrag von jruhe am 28. Jan 2004, 00:12 bearbeitet]
_axel_
Inventar
#12 erstellt: 28. Jan 2004, 15:10

Eventuell solltest du die Kabel mal oben anschliessen

Also ein bi-wiring-terminal (ich kenne die Box nicht)?
Vielleicht die Brücken nicht (korrekt) angeschlossen? Dann müßte bei Anschluss oben praktisch kein Bass (und kaum Mitten) kommen ...
Axel
NeW-MünCHneR
Stammgast
#13 erstellt: 28. Jan 2004, 15:31
Also ich habe selber Nubert-Kompaktboxen.
Und deshalb weis ich, aus der Anleitung das man die Kabel, oben anschließen soll, und die Klemmen gut zudrehen soll.
raw
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 28. Jan 2004, 16:43
ich habe die nuBox400 und kan ebenfalls nicht über die höhen klagen (ich mieine: luftigkeit, klarheit, brillianz...)

dass die hochtönerachse 15cm über dein ohr liegt und der hörabstand sehr kurz ist, ist das womöglich für das fehlende verantwortlich...

probiers mal mit einer anderen aufstellung; so dass der hochtöner auf ohrhöhe liegt und der hörabstand bisschen größer ist...

oder vielleicht liegts aber auch an deinem möbiliar und vielleicht ist es sehr "höhendämpfend"... so dass die höhen "schlecht" rüberkommen...
Martinez
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 28. Jan 2004, 21:10
Danke für eure Antworten, die Aufstellung habe ich dann auch noch verändert und siehe da .... ja, es wird so langsam
Ich bin zunehmend begeistert :). Wie konnte ich nur ohne sie leben? Sie bleibt wohl länger8).
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
nubox 380
blauauge am 07.10.2004  –  Letzte Antwort am 08.10.2004  –  3 Beiträge
NuBox 380, oder nicht ?
Thomaswww am 01.09.2003  –  Letzte Antwort am 04.09.2003  –  15 Beiträge
vector 77 vs. nubox 380
synaesthesia am 06.11.2003  –  Letzte Antwort am 07.11.2003  –  7 Beiträge
NuBox 380
Zerwas am 23.03.2004  –  Letzte Antwort am 24.03.2004  –  14 Beiträge
Nubox 380 und 4mm Kabel wie anschließen.
Albat am 12.12.2007  –  Letzte Antwort am 16.12.2007  –  53 Beiträge
Nubert nubox 380 vs. KEF IQ 3
lowend05 am 28.04.2006  –  Letzte Antwort am 02.05.2006  –  5 Beiträge
Magnat Vintage oder Nubert NuBox 380
Phil_Sauber am 31.01.2007  –  Letzte Antwort am 07.02.2007  –  33 Beiträge
Äpfel mit Birnen - nuBox 380 gegen K+H O300
Proletheus am 27.11.2003  –  Letzte Antwort am 28.11.2003  –  3 Beiträge
Nubox 380 vs Nubox 400
Staind am 07.11.2003  –  Letzte Antwort am 07.02.2004  –  14 Beiträge
Frage zur NuBox 380
Floschi am 02.08.2003  –  Letzte Antwort am 03.08.2003  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.789