Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Membran defekt

+A -A
Autor
Beitrag
Quad
Gast
#1 erstellt: 24. Jul 2002, 08:28
Hallo Forum!

Ich werdet es nicht glauben, meine Katze hat die Bassmembran meiner linken Box verkratzt. Da die Boxen schon etwas in die Jahre gekommen sind, ich mir aber keine neuen kaufen möchte, würde ich gerne wissen, ob man die auch wieder reparieren kann?

Danke,Quad
Interpol
Gast
#2 erstellt: 24. Jul 2002, 09:20
nur die membran verkratzt? ist das denn schlimm? ist die funktion dadurch beeintraechtigt? klingt es anders?

hat dei katze keinen kratzbaum?

falls es nichts am klang geaendert hat, wuerde ich lieber nichts drann machen. stell dir vor, du fuellst die kratzer mit irgendwas aus, dann bekommt die mambran ein hoeheres gewicht, was dann den klang beeinflussen kann.

gruss
ehemals_hj
Administrator
#3 erstellt: 24. Jul 2002, 11:43
Hi Quad!


Schau doch mal unter "HighFi-Tipps" nach, da kann Dir evtl. weitergeholfen werden, allerdings nur, wenn die Membransicke beschädigt ist!
Quad
Gast
#4 erstellt: 24. Jul 2002, 19:47
Danke erst einmal für die vielen Antworten!


Wenn nur die Membran angekratzt wäre, wäre ich froh! Die Kratzer haben die Membran sozusagen aufgeschlitzt und an ein paar Stellen fehlt Schaumstoff! Es ist wohl leider das ganze Chassis auszutauschen - bin selbst schuld, man sollte die Katze nicht in den Hifi-Raum lassen, wenn man weg muß! Ich könnte heulen!


Grüsse, Quad
Lenny
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 28. Jul 2002, 17:55
Hey Quad!


Das macht doch nix, wenn die Membran kaputt ist und Du einen Unterschied hörst! Hast Du keine Abdeckung für die Lautsprecher? Wenn Du die davormachst, sieht man das doch nicht mehr!

Die hättest Du vielleicht einfach dranlassen sollen, als die Katze gewildert hat!


Hop
Lenny
Quad
Gast
#6 erstellt: 03. Aug 2002, 16:44
Hey Lenny!

Leider habe ich keine gescheite Abedeckung und außerdem klingt es auch nicht mehr so gut wie vorher. Bass ist sehr unpräzise und der Schaumstoff außenherum löst sich ganz allmählich ab, wenn man laut hört. Am Montag schicke ich die Boxen zur Reparatur ein.


Gruß
Quad
MichaelPrunner
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 04. Aug 2002, 07:10
Servus Quad

Du machst das einzig Richtige. Schaden/Fehler ==> Service

M.
Paoluzzo
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 22. Jul 2003, 17:52
würde mich interessieren was die Reparatur den gekostet hat.
Kannst du dir nicht vom Boxenhersteller den defekten Lautsprecher zuschicken lassen? Wäre doch billiger als die Boxen hin und her zu schicken.

Für die Zukunft würde ich dir raten: Hör mal lauter Musik, dann respektieren die Katzen deine Boxen schon

Gruß,
Paul

P.S. Weiss jemand, wo man effektiv im Internet inserieren kann, um seine Boxen zu verkaufen (hätte gerne EUR 4500 dafür)?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Die neuen Lautsprecher sind da!
wieso1 am 08.11.2007  –  Letzte Antwort am 20.11.2007  –  37 Beiträge
reparieren oder neu kaufen
gregor5000 am 22.03.2008  –  Letzte Antwort am 24.03.2008  –  14 Beiträge
eingedrückte Membran
Paul_Bäumer am 27.08.2005  –  Letzte Antwort am 27.08.2005  –  3 Beiträge
Lautsprecher reparieren
Ritzus am 21.08.2006  –  Letzte Antwort am 23.08.2006  –  21 Beiträge
Loch in Membran!
Sausack am 15.08.2003  –  Letzte Antwort am 15.08.2003  –  3 Beiträge
Magnat Boxen defekt....Welche neuen ?
ringelpietz am 14.08.2009  –  Letzte Antwort am 18.08.2009  –  12 Beiträge
Wo kann ich meine Canton ERGO RC-L reparieren lassen?
fretchen am 12.02.2004  –  Letzte Antwort am 12.02.2004  –  10 Beiträge
Sind die QUAD ESL 989 Verstärker problematisch?
Luky&Dy am 27.08.2010  –  Letzte Antwort am 28.08.2010  –  3 Beiträge
Tieftöner defekt
anachna am 28.08.2003  –  Letzte Antwort am 01.09.2003  –  4 Beiträge
canton karat s8 dc membran kaputt!
Pjocker am 04.03.2008  –  Letzte Antwort am 04.03.2008  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedDennis273
  • Gesamtzahl an Themen1.345.939
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.020