Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher reparieren

+A -A
Autor
Beitrag
Ritzus
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 21. Aug 2006, 19:54
Also ich habe mir kürzlich eine HiFi Anlage gekauft und die Boxen Sind defekt (Boxen sind von meiner alten Anlage) da ich mich nicht so mit Boxen auskenne suche ich hier Hiilfe!
Also wenn man die Boxen öffnet dann is da hinter dem Anschluss eine Platine, von der alle kabel zu den Ls gehen, die is kaputt un da ich net weiss wie das Ding heisst un wo ich sowas herbekomme wollte ich fragen ob ihr das wisst. Die sollte für 150 Watt haben und 8 Ohm.

Schon ma danke im foraus!!!!

Ritzus
BeastyBoy
Inventar
#2 erstellt: 21. Aug 2006, 19:57
kleiner Tip :

http://www.duden.de


[Beitrag von BeastyBoy am 21. Aug 2006, 20:01 bearbeitet]
Ritzus
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 21. Aug 2006, 20:01
Meien Rechtschreibung is halt net die beste un ich möchte doch nur das mir jeman Auskunft gibt!!!!!!!!!!

@BeastyBoy
BeastyBoy
Inventar
#4 erstellt: 21. Aug 2006, 20:03
Das gesuchte Teil nennt sich Frequenzweiche.
Gib doch einfach mal etwas mehr Infos zu den Lautsprechern raus. Hersteller, und alles weitere was so auf der Rückseite steht
armindercherusker
Inventar
#5 erstellt: 21. Aug 2006, 20:05
Das Ding nennt sich Frequenzweiche und "teilt das Verstärkersignal in tiefe / mittlere / hohe Frequenzen für die einzelnen LS-Chassis in der Box".

Was wir mindestens wissen müssen : alle Aufschriften auf der Box, möglichst auch noch von den einzelnen LS-Chassis.


Gruß
Ritzus
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 22. Aug 2006, 07:53
Also die Boxen sind von marantz:
FREQUENCY RESPONDENCE:35HZ-20KHZ
CROSSOVER FREQUNCY: 10KHZ & 4KHZ
POWER RATING:150WATTS INTEGRATED PROGRAMM MATERIAL
IMPENDANCE 8 OHMS
MODEL HD66
und auf den Ls stand nichts drauf.


Ritzus
detegg
Administrator
#7 erstellt: 22. Aug 2006, 09:47
Hi Ritzius,

warum vermutest Du, das die Frequenzweiche(n) defekt sind?

Gruß
Detlef
armindercherusker
Inventar
#8 erstellt: 22. Aug 2006, 09:49
. . . da kann ich momentan leider keinen konkreten Tip geben, weil :

Alle Weichen, die ich als Ersatz so finde bzw. kenne, haben Trennfrequenzen von ca. 1Khz / 3Khz.

Übergangsfrequenzen von 4 und 10 Khz in einer 3-Wege-Box erscheinen mir recht ungewöhnlich.

Aber vielleicht hat ja ein anderer Forum-User noch eine Idee.

Ansonsten kann man versuchen, die Originalweichen auszubauen, zu prüfen und zu reparieren.



Gruß . . . und viel Erfolg !
Ritzus
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 22. Aug 2006, 12:15
Also die Box hat net funktioniert un da hab ich se aufgeschraubt um nach zusehen ob das was kaputt ist und dabei is mir das Ding kaputt gegangen (knacks) un jetz brauche ich ein Ersatzteil. ich weiss aber net wo ich das herbekomme .


Grüße Ritzus
Ritzus
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 22. Aug 2006, 12:55
Hi
Also ich hab mich ma umgeguckt und ich glaube ich habe eine gefunden:
http://www1.conrad.de/scripts/wgate/zcop_b2c/
~flN0YXRlPTI0MjE2NDMzNDY=?~template=PCAT_AREA_S_
BROWSE&glb_user_js=Y&shop=B2C&p_init_ipc=X&zhmmh_area_
kz=&direkt_aufriss_area=1322050&~cookies=1&cookie_n[1]=b2c_
insert&cookie_v[1]=ZA&cookie_d[1]=&cookie_p[1]=%2f&cookie_e[1]
=Sat%2c+23-Sep-2006+12%3a50%3a37+GMT&cookie_n[2]=b2c_hk_cookie
&cookie_v[2]=WW2&cookie_d[2]=&cookie_p[2]=%2f&cookie_e[2]=Sat%
2c+23-Sep-2006+12%3a50%3a37+GMT&scrwidth=1024

Würde die gehen?


Gruß Ritzus
Marsupilami72
Inventar
#11 erstellt: 22. Aug 2006, 12:58
Conrad Links funktionieren generell nicht, bitte immer die Artikel-Nr. angeben.

Du kannst aber keinesfalls irgendeine andere Weiche da einbauen, da die Weiche immer genau auf die verwendeten Lautsprecher abgestimmt sein muss!

Habe ich das richtig verstanden, dass die Platine von der Frequenzweiche gebrochen ist?
Ritzus
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 22. Aug 2006, 13:05
Hi
Also das man da keibe anderen reinmachen kann weiss ich ja jetz nur wo ich die herbekome....und ja die platine is gebrochen

Gruß Ritzus
detegg
Administrator
#13 erstellt: 22. Aug 2006, 13:52

Ritzus schrieb:
....und ja die platine is gebrochen

... ganz durchbrechen und die Verbindungen zw. den Bauteilen mit Litze neu anlöten!

Detlef
Ritzus
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 22. Aug 2006, 21:21
Hallo
Werd ich machen gute Idee!!!

@detegg

Gruß Ritzus
detegg
Administrator
#15 erstellt: 22. Aug 2006, 21:25

Ritzus schrieb:
Werd ich machen gute Idee!!!

... berichte mal!

Detlef
Schlappohr
Inventar
#16 erstellt: 22. Aug 2006, 21:50
Die Lautsprecher sind schon ziemlich alt, dafür bekommst du wohl keine ersatzteile mehr...

"irgendeine" Frequenzweiche einbauen geht nicht, außer dir ist völlig egal, wie's am ende klingt.

das beste ist tatsächlich, die alte zu reparieren, wie detlef schon sagte. wenn nötig, von jemandem, der da ein bißchen ahnung von hat. wenn außer dem bruch noch was dran kaputt sein sollte, kann man das leicht und günstig ersetzen, das sind alles standard-teile (außer den lautsprecherchassis).

gruß, schlappohr.

ps: hab im netz was von trennfrequenzen (crossover frequency) 1kHz und 4kHz gelesen, was wahrscheinlicher klingt als deine angaben. hast du dich evtl vertippt?
Ritzus
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 22. Aug 2006, 22:44
Hi
Nein hab mich nicht vertippt habs gelötet funktioniert jetz wieder

Gruß Ritzus
armindercherusker
Inventar
#18 erstellt: 23. Aug 2006, 04:34
Glückwunsch !

Und - wie klingen die LS ?
Ritzus
Schaut ab und zu mal vorbei
#19 erstellt: 23. Aug 2006, 10:40
Naja beschissen ich werd mich ma in nem Geschäft beratenlassen was man da so für meine Anlage nehmen kann.


Gruß Ritzus
armindercherusker
Inventar
#20 erstellt: 23. Aug 2006, 11:09
Gute Idee !

Bloß nicht zu schnell festlegen, sondern viel Probehören und
ggf. Tips in diesem Forum holen
( nicht, um die Empfindungen Anderer zu den eigenen zu machen, sondern um den Horizont zu erweitern / die Vielfältigkeit kennen zu lernen )


Viel Freude und Erfolg !
Ritzus
Schaut ab und zu mal vorbei
#21 erstellt: 23. Aug 2006, 11:54
Danke an alle!!!!!!!!!

Gruß Ritzus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2 Fragen zum Anschluss von Boxen
-stef- am 28.12.2004  –  Letzte Antwort am 28.12.2004  –  3 Beiträge
Boxen
Mänumeier am 22.03.2007  –  Letzte Antwort am 23.03.2007  –  16 Beiträge
Wie viel Watt haben meine Boxen?
Perner2 am 28.12.2003  –  Letzte Antwort am 28.12.2003  –  4 Beiträge
Anschluss von Stereo Boxen?
CFC1905 am 30.10.2010  –  Letzte Antwort am 30.10.2010  –  6 Beiträge
Sind meine Boxen kaputt ?
Denizan am 15.05.2007  –  Letzte Antwort am 15.05.2007  –  2 Beiträge
Anschluss der boxen
niddaM am 22.04.2006  –  Letzte Antwort am 22.04.2006  –  6 Beiträge
zusätzliche boxen an die anlage anschließen
marten93 am 08.06.2010  –  Letzte Antwort am 09.06.2010  –  3 Beiträge
Was habe ich für Boxen?
moinmoin666 am 25.05.2009  –  Letzte Antwort am 25.05.2009  –  3 Beiträge
Verstärker 4Ohm, Boxen 6 Ohm
Hinsky am 29.11.2003  –  Letzte Antwort am 29.11.2003  –  3 Beiträge
Boxen kaputt oder was?
heinerman am 17.12.2004  –  Letzte Antwort am 18.12.2004  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 63 )
  • Neuestes MitgliedDuka7672
  • Gesamtzahl an Themen1.344.794
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.654.915