Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


marantz pm4400 und b&w dm601s3?

+A -A
Autor
Beitrag
duneplanet
Neuling
#1 erstellt: 11. Jun 2004, 22:22
hi,

ich habe mir kürzlichst den verstärker marantz pm 4400 (35w rms) bestellt.
hatte vor, mir dazu noch die b&w dm601 s3 zuzulegen.

allerdings hab ich jetzt auf
[/url]http://www.dvd-tipps-tricks.de/main/info-tonanschluss.php#i.0.2[url]
gelesen, dass man sich mit einem zu schwachen verstärker die boxen kaputt machen kann... -und dass man sich besser einen überdimensionierten zulegen sollte.

-sind denn die 35 watt für die dm601s3 ausreichend?
-hab ich eine falsche kombination gewählt?

und dann noch allg. zur leistung ne frage:

-sind 35 watt überhaupt genug, um reserven zu haben, oder ist das schon eher wenig?
-muss ich denn den verstärker schon auf "volllast" (srry, die ausdrucksweise, aber kenn mich nicht besser aus) laufen lassen, um mal lauter musik zu hören?


ich danke für eure hilfe
EWU
Inventar
#2 erstellt: 11. Jun 2004, 23:00
wieso hattest du vor, dir die b&w dm601 s3 zu kaufen? Weil sie so gut an deinem Maranz klingen? Oder weil sie gerade im Sonderangebot sind?

Wenn die Boxen eine hörere Belastbarkeit haben, als der Verstärker an Leistung, und du voll aufdrehst, kann es passieren, dass der Verstärker ins Clipping gerät, dh.verzerrt,und dadurch die Hochtöner zerlegt.Solange du nur so laut höst, dass du unterhalb der Verzerrungen bleibst, passiert nichts.
hammermeister55
Stammgast
#3 erstellt: 11. Jun 2004, 23:11
Hallo duneplanet,
wie du aus meinem Profil entnehmen kannst betreibe ich die B&W auch mit einem kleinen Verstärker 2 mal 30 Watt, wenn du nicht unbedingt eine Halle beschallen willst dann reichen die Wattzahlen. Ich beschall ein 20 qm Zimmer.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anschluss B&W DM601S3
InspectorGadget am 30.11.2005  –  Letzte Antwort am 30.11.2005  –  5 Beiträge
Klangproblem Marantz/B&W
Panic_ am 08.12.2014  –  Letzte Antwort am 27.12.2014  –  6 Beiträge
B & W CM 1
Rossi1967 am 06.10.2006  –  Letzte Antwort am 09.10.2006  –  6 Beiträge
B&W oder Heco?
rudi am 17.02.2003  –  Letzte Antwort am 19.02.2003  –  9 Beiträge
Klipsch vs B&W
charly0880 am 08.11.2006  –  Letzte Antwort am 10.11.2006  –  17 Beiträge
B&W CM7
Speedy80 am 30.12.2008  –  Letzte Antwort am 23.02.2009  –  11 Beiträge
B&W 705
mordin am 13.09.2004  –  Letzte Antwort am 25.12.2006  –  6 Beiträge
B&W 683?
woopee am 03.01.2009  –  Letzte Antwort am 04.01.2009  –  2 Beiträge
B&W CDM7NT an Marantz PM8000 Class A
Conchulio am 22.06.2004  –  Letzte Antwort am 22.06.2004  –  4 Beiträge
B&W 683 + ASW 610
XorLophaX am 30.09.2007  –  Letzte Antwort am 25.01.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedXenoxus
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.578