Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neuling brauch Hilfe 2 riesen lautsprecher reparieren

+A -A
Autor
Beitrag
bigjannis
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 03. Jul 2004, 21:24
Ich habe 2 meiner Regal Quadral boxen gegen 2 riesige Slebstbau boxen getauscht.
Die Box ist vom aufbau fast wie folgende box: http://www.visaton.d...=549&Sprache=deutsch
nur das sie 1 bassöffnung vorne mit gitter hat statt hinten die beiden runden öffnungen. die inneren abmessungen der einzellnen bereiche(tief,mittel,hoch, usw.) sind die gleichen. Die Weiche ist eine 3-Wege weiche von MCFarlow(billigmarke) auch die 30cm tieftöner, die 20cm Tief(mittel) töner auch, die anderen beiden eine hoch oder mittel ton kalotte und so ne "senkrechte hochtonsplat box" sind paralel an den hochton ausgang der weiche geschaltet.(beide marke unbekannt)denke auch mc farlow
nun folgendes die beiden 20cm sind komplett kaputt, von nem leguan angefressen. auch aus den hoch oder mittelton kalotten kommt kein ton mehr und eine der 30cm tieftöner hat einen riss am rand. wenn man zu laut macht hört man ein klappern. aber bei nicht allzu lauten lautstärken höre ich keinen unterschied.
sie hängen an nem verstärker mit 5*100W sinus. Leider steht auf keiner box drauf wieviel ohm und wieviel watt sie haben, nur auf den hoch oder mittelton kalotten steht 8 Ohm.
wie kann ich meine boxen mit nicht allzu viel Geld auf vordermann bringen bin dankbvar für jeden tipp.
Nochmal:
defekt sind :
1*30cm
2*20cm
2*hoch odermittelton kalotten
außerdem stört mich das das ja eigenlich ne 4 wege box ist aber nur ne 3 wege schranke hat.
bitte helft mir
Ciao Jannis
Epsilon
Inventar
#2 erstellt: 04. Jul 2004, 14:12
Hallo,
das hört sich nach einem Totalschaden an. War die Box so, als du sie bekommen hast? Dann knöpf dir den "Tauschpartner" mal vor und hol deine alten Boxen zurück!

Ansonsten kannst du höchstens versuchen, die genaue Bezeichnung der einzelnen Chassis herauszufinden und irgendwo entsprechenden Ersatz aufzutreiben. Ich würde aber davon ausgehen, dass sich diese Investition nicht lohnt. Ich habe den Eindruck, dass das eher eine Konstruktion ins blaue hinein ist (auch die fertige Weiche würde dafür sprechen), denn ein fähiger Selbstbauer, der mit "Herzblut" bei der Sache ist, geht so nicht mit Boxen um, dass sie so stark beschädigt werden.

Vielleicht war es aber ein durchdachter Bausatz, und da müsstest du eben herausfinden, was entsprechende Ersatzteile kosten (man kann nicht irgendwelche nehmen).

Du kannst auch mal hier im "Do it yourself"-Forum nachfragen.

Gruss Karsten
SDJungle
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Jul 2004, 14:19
Kleiner Anhaltspunkt - McFarlow hat Chassis der polnischen Marke Tonsil verwendet.

Gruß
Stefan
Großinquisitor
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 04. Jul 2004, 14:48
ELV Versand hat früher viel Tonsilchassies verkauft. Vielleicht mal auf deren Website nachschauen oder besser einen Katalog anfordern, da auf der Website nicht alles aufgelistet ist.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
:? brauch hilfe beim basteln
FuXe am 12.05.2006  –  Letzte Antwort am 12.05.2006  –  2 Beiträge
Ich brauch hilfe
Don_Phlipbo am 14.04.2006  –  Letzte Antwort am 14.04.2006  –  2 Beiträge
Lautsprecher reparieren
SuMMoN am 09.07.2005  –  Letzte Antwort am 10.07.2005  –  9 Beiträge
Lautsprecher anschließen - Neuling braucht Hilfe
AmazingHayman am 17.07.2011  –  Letzte Antwort am 17.07.2011  –  9 Beiträge
Lautsprecher, Subwoofer & Verstaerker - Neuling braucht Hilfe !
flojja am 25.02.2011  –  Letzte Antwort am 25.02.2011  –  11 Beiträge
infinity renaissance 90 reparieren Hilfe!!!!!!
franky-bottrop am 23.12.2003  –  Letzte Antwort am 28.12.2003  –  2 Beiträge
neuling braucht hilfe zu bandpass
raDon am 28.02.2004  –  Letzte Antwort am 29.02.2004  –  4 Beiträge
Lautsprecher --> Hilfe
becksU am 04.09.2004  –  Letzte Antwort am 04.09.2004  –  4 Beiträge
Lautsprecher Hilfe!
Anfängerpur am 27.11.2004  –  Letzte Antwort am 28.11.2004  –  8 Beiträge
Lautsprecher reparieren?
MisterFunkyVogelfutter am 23.05.2003  –  Letzte Antwort am 23.05.2003  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • DALI
  • Heco
  • Quadral
  • JBL
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder816.422 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedDasSchwarzeT
  • Gesamtzahl an Themen1.362.566
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.952.796