Kondensator

+A -A
Autor
Beitrag
schmiddi1987
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Jul 2004, 14:51
hi leute...hatte neulich meine relativ neuen boxen auf ner party...am nächsten tag hab ich dann bemerkt das einer der hochtöner nicht mehr ging...hat sich nach dem öffnen herausgestellt, dass es einen der kondensatoren verrissen hat *löl* liegt dass an zu lautem aufdrehn der boxen, oder is nen herstellungsfehler eher daran schuld?
oliverkorner
Inventar
#2 erstellt: 12. Jul 2004, 15:45
liegt sicherlich am aufdrehehn.was waren das für boxern?hifi boxen sind NICHT für hohe lautstärken ala party oder PA gedacht

könnte sein das sich auch deine HTs verabschiedet haben-stichwort clipping..elkos sind eigentlich unkaputtbar
schmiddi1987
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 12. Jul 2004, 16:32
also sind raveland boxen *jaaa ich weiss...scheinbar das schlechteste vom schlechten*

sind piezo-hochtöner
oliverkorner
Inventar
#4 erstellt: 12. Jul 2004, 16:47
hasses erfasst.naja die müssten das dann ja eigentlich aushalten...
und piezos halten auch alles aus.normalerweise brauchen die glaub ich nichtmal n elko als weiche :S hääääh hab ka...

hmhm du kannstes es ja mal testen wenn der elko dem piezo gelötet ist...bau den piezo mal aus wenn es denn geht...und dan leite mal musik durch elko und minus und dann einfach mal über die beiden pole das heist du umgehst den elko.wenn beim ersten nix kommt ist der elko wirklich hin.
wenn beim zweiten auch nix funzt..ist wohl der piezo hin.

kannst du austauschen aber ich würde direkt n neuen piezo kaufen kostet fast nix.

woher du die elkos herbekommst weiss ich nicht.vieleicht reichelt.de ...kenn mich damit net aus.
Großinquisitor
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 12. Jul 2004, 18:42
Kann schon sein das der Elko geplatzt ist durch überlastung. Die haben nur eine begrenzte Spannungsfestigkeit, und wenn man die überschreitet, dann knallts.

Wenn Du einen neuen kaufst, beachte bitte, das Du einen Bipolaren Elko brauchst, also für Wechselspannung geeignet.

Keinen normalen Elko kaufen.



Bei reinen Piezohochtönern ist normalerweise wirklich kein Elko oder sonstiges notwendig. Die Teile sind so hochohmig, das sie eh nur den Hochtonbereich verarbeiten. Und sie haben auch eine hohe Belastbarkeit, was jetzt aber nicht für alle gilt, es gibt da auch Billigkram.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Problem bei Klang. Boxen oder Verstärker schuld?
dexter23 am 10.02.2008  –  Letzte Antwort am 12.02.2008  –  5 Beiträge
Gummisicke stinkt nach Bier
Nic_Ooo am 20.03.2012  –  Letzte Antwort am 20.03.2012  –  7 Beiträge
Kondensator-Wechsel
hifigunter am 15.08.2007  –  Letzte Antwort am 16.08.2007  –  2 Beiträge
Kondensator auf Frequenzweiche kaputt
ParAn0id am 13.08.2007  –  Letzte Antwort am 15.08.2007  –  29 Beiträge
Hochtöner der Boxen "knacksen"
JumperOriginal am 21.07.2014  –  Letzte Antwort am 22.07.2014  –  12 Beiträge
Party Boxen!
dj-burning-willy am 05.10.2003  –  Letzte Antwort am 05.10.2003  –  3 Beiträge
Mehrere Boxen an einen Ausgang?
Steve04 am 12.01.2005  –  Letzte Antwort am 15.01.2005  –  7 Beiträge
Hochtöner defekt
Banana_Joe am 01.12.2003  –  Letzte Antwort am 03.12.2003  –  11 Beiträge
Boxen knisterten => ging nix mehr! Wer weiß Rat?
verminaad am 13.08.2004  –  Letzte Antwort am 14.08.2004  –  4 Beiträge
Hochtöner machen seltsame Geräusche
Yavem am 07.06.2007  –  Letzte Antwort am 07.06.2007  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder848.103 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedRedset
  • Gesamtzahl an Themen1.414.620
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.931.459

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen