Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


So, ich brauche auch mal eine Kaufhilfe!

+A -A
Autor
Beitrag
Jockel
Neuling
#1 erstellt: 16. Apr 2003, 00:13
Hallo,

ich habe einen Yamaha RXV-420 DTS Reciever und beabsichtige mir vernünftige Boxen zu kaufen. Ich höre Black Music bzw. Hip Hop...mein Zimmer misst ca. 35-40m². Ich möchte primär Boxen um Musik zu hören und nur zweitrangig um Filme zu gucken. Also von der Preisklasse habe ich mir mal die B&W DM 602S3 zur Brust genommen aber ich denke mal das ihr bessere Ideen habt für mein Vorhaben. Ich habe von der Canton Ergo 300DC gelesen...wäre das evtl. eine Alternative? Preislich sicher weil mehr verbeitet...! Ich bräuchte Anfangs nur zwei Front Lautsprecher in der Stückpreis-Klasse von 300-400 Euro. Worin die beiden von mir genannten Speaker ja auch liegen. Ich kenn mich jedoch nur sehr wenig mit Klangbildern etc. aus und habe auch kein geschultes Ohr. Ich würde jetzt für mich sagen das die beiden Boxen einen guten Bass haben sollten, was jedoch nicht die wichtigste Rolle ist, da ich später für ein 5.1 System eh noch einen Sub kaufen werde. Ansonsten kann ich nix weiter beschreiben...Bitte nennt mir mal gute Vorschläge, weil ich echt ins grübeln gekommen bin was man hier über B&W bzw. deren PR Maßnahmen und Rankings in Tests ließt. Vielen Dank! Ach ja, prmär gehts jetzt nur um die Frontlautsprecher, aber ihr könnt mir auch gerne gute 5.1 Kombinationen zu den FL sagen!
Denonfreaker
Inventar
#2 erstellt: 16. Apr 2003, 04:33
Burk ! Die S3 serie ist kein LS sondern ein box. die klinkt total nach dreck, besser andere wie nuberts, jamo, Klipsch usw
Jockel
Neuling
#3 erstellt: 16. Apr 2003, 09:05
Hmm wie steht es mit der Klipsch RF-3? Ist jetzt ein Standlautsprecher aber gebraucht auch preislich drin! Kann man den empfehlen?
Denonfreaker
Inventar
#4 erstellt: 16. Apr 2003, 09:15
sicher an zu raten viel bass und ordentlich belastbar , besser als de Burka & Wilson !!!
puck267
Stammgast
#5 erstellt: 16. Apr 2003, 11:07
Hallo Jockel,

um Dir über den guten oder schlechten Klang eines LS einer bestimmten Firma zu machen, solltest Du Dir in erster Linie mit Deinem eigenen paar Ohren ein Bild machen und Dich nicht auf unbedingt auf die Statements die hier im Forum abgegeben werden verlassen denk ich!

gruß puck
Jockel
Neuling
#6 erstellt: 16. Apr 2003, 12:02
hmm ja, is aber nicht so einfach in meiner stadt
Denonfreaker
Inventar
#7 erstellt: 16. Apr 2003, 12:06
Kannst du nicht zu den Erst grössere Stadt in der Nähe gehen? sonnst gibt es genugend laden die auch versand haben, dan erst 1 oder 2 mahl in der nachste grossere Stadt probehören und dir alles aufschreiben und gemutlich zu hause per intenet bestellen!
stadtbusjack
Inventar
#8 erstellt: 16. Apr 2003, 12:10
Hey Jockel,

die RF-3 hat mich beim Testhören total vom Hocker gerissen, war mit dann aber leider zu teuer *g* Kann ich also nur empfehlen, wenn du sie tatsächlich zu dem Preis bekommst! (Listenpreis 1200€/Paar) Aber wie immer gilt, testen, testen,testen....
Ich hab sie allerdings größtenteils mit Heavy Metal (Iron Maiden, Sentenced) getestet, kann also nur begrenzt was darüber sagen, ob es nicht bessere Boxen für Hip Hop gibt, für Metal sind die Klipschs allerdings kaum zu schlagen!

Gruß,
Jack
stadtbusjack
Inventar
#9 erstellt: 16. Apr 2003, 12:14
PS: Hängen bei mir übrigens am selben Reciever, harmonieren klanglich wunderbar!
Jockel
Neuling
#10 erstellt: 16. Apr 2003, 12:22
Hmm würd man für 600 Euro gebraucht was falsch machen als paar? Es ist aber die RF3 und nicht die RF3-2, also aktuelleres Modell! Welches hast du gehört? Ich habe momentan zwei dämliche Mini Komaktlautsprecher von Aiwa also denke ich mal das ich mit so einigen Boxen klanglich zufireden wäre...
Amokles
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 16. Apr 2003, 12:26
Hi,

also ich kenne die Cantons als eher klanglich klar (bis zum 'dünnen')und räumlich. Ich weiß nicht ob das für deinen Musikgeschmack das richtige ist. Ein Freund von mir betreibt eine Magnat - Kombo mit Techno und ist sehr zufrieden (auch wenn sie mir nicht gefällt).
Ich empfehle folgendes:
- Alles aus der selben Serie, vor allem den Subwoofer
- Keine Monitore für die Stereo-Kanäle sondern vollwertige Boxen.
- Voesicht bei 'Systemorgien' (Sprich ein halbes dutzend Lautsprechersysteme in einer Box.. das klingt in den Mainstream-Produkten der günstigeren Klassen einfach noch nicht, auch wenns toll aussieht und viel Geräusch macht..)
(Ich persöhnlich bin ein 2-Wege-'Purist', aber das ist sicher nicht jedermanns Sache..)

Schau mal nach den Marken Teufel und Kef - habe über beide nur gutes gehört.
stadtbusjack
Inventar
#12 erstellt: 16. Apr 2003, 12:27
Ich hab die RF-3 MkII gehört, keine Ahnung, in wieweit die sich von der alten RF-3 unterscheidet. Guck mal bei Ebay, die kriegt man die MkII teilweise auch sehr günstig!

>>Ich habe momentan zwei dämliche Mini Komaktlautsprecher von Aiwa<<

Hihi, hatte ich auch mal, und dazu ne Aiwa Micro Anlage mit 2x8W RMS *g*
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Brauche LS-Kaufhilfe! (Vorsicht: Laie)
back_stabbath am 16.09.2007  –  Letzte Antwort am 17.09.2007  –  6 Beiträge
Brauche schnell eine Antwort!!! Bitte!
Rechnerbräune am 09.05.2005  –  Letzte Antwort am 10.05.2005  –  12 Beiträge
Brauche Hilfe bei LS Suche ^^
seb23 am 29.05.2009  –  Letzte Antwort am 03.06.2009  –  12 Beiträge
Brauche mal euren Rat
Moni01 am 21.12.2005  –  Letzte Antwort am 26.12.2005  –  3 Beiträge
Brauche Eure Hilfe
essenfrank am 25.10.2009  –  Letzte Antwort am 25.10.2009  –  5 Beiträge
ich brauche eure hilfe
SuesseMausNRW am 25.09.2004  –  Letzte Antwort am 25.09.2004  –  6 Beiträge
Brauche dicke Boxen =)
gentleman1408 am 24.03.2007  –  Letzte Antwort am 28.03.2007  –  24 Beiträge
WAS brauche ich????????ß
Zukko am 19.09.2005  –  Letzte Antwort am 22.09.2005  –  17 Beiträge
Ich brauche eine entscheidungshilfe
Thor_Audio am 04.12.2007  –  Letzte Antwort am 07.12.2007  –  3 Beiträge
Ich brauche eine 1
Dathy95 am 03.09.2011  –  Letzte Antwort am 04.09.2011  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 24 )
  • Neuestes MitgliedHolzi77
  • Gesamtzahl an Themen1.345.514
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.012