Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neues Boxenpaar zusätzlich?

+A -A
Autor
Beitrag
Payder
Neuling
#1 erstellt: 01. Aug 2004, 15:29
Hallo!

Hab folgendes Problem:
meine Anlage:

- Harman/Kardon AVR200 Sourround Reveiver ( 8Ohm)
- JBL SCS 75 5.1 Boxen (Auf dem Subwoofer steht: 4+4 Ohm [??])

Front: 40 W Nennbelastbarkeit / 60 W Musikbelastbarkeit / 44 dB Schalldruck -- Impedanz: 4 Ohm Nennimpedanz -- Abmessungen BxHxT (cm): 8,1 x 11,1 x 9,5 -- Subwoofer: 50 W Nennbelastbarkeit / 100 W Musikbelastbarkeit / 87 dB Schalldruck -- Impedanz: 4 Ohm Nennimpedanz -- Abmessungen BxHxT (cm): 33 x 35,9 x 33
- zusätzliche Standlautsprecher ( 8Ohm)

Jetzt habe ich 2 Standlautsprecher dazubekommen. Nun weiss ich nicht, wie ich sie unterbringen kann.
Ich könnte sie zwar als Frontspeaker nehmen, aber dann kann ich meinen passiven Subwoofer nicht mehr verwenden.
Kann ich sie irgendwie in Reihe schalten ohne das mein Verstärker kaputt geht?
Sourround Sound brauch ich soweiso nicht, aber da ich bald ein größeres Zimmer bekomme, werde ich mit dem Surround-Sound nicht zufrieden sein.

Könnte ich evtl. mit einer Endstufe alle Boxen unterbringen?

Vielleicht kann mir ja jemand einen Tipp geben... Danke


[Beitrag von Payder am 01. Aug 2004, 15:57 bearbeitet]
Payder
Neuling
#2 erstellt: 05. Aug 2004, 23:55
Will mir keiner helfen?
Epsilon
Inventar
#3 erstellt: 06. Aug 2004, 19:26
Hmm, wieso kannst du die Standboxen nicht zusammen mit dem Sub betreiben? Gib halt den Satelliten den Abschied und klemm die grossen dran...

MfG Karsten
Payder
Neuling
#4 erstellt: 11. Aug 2004, 02:18
Aber hab ich dann noch Bass an den Standlautsprechern?
Der Subwoofer hat doch 2 mal 4Ohm... Die Boxen 8.
Taugt das was?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Unterschied zwischen 4 Ohm und 8 Ohm?
zroo am 30.04.2008  –  Letzte Antwort am 30.04.2008  –  4 Beiträge
2 x Elac Dipol 60/4 zu verkaufen
DeRaDo am 17.05.2009  –  Letzte Antwort am 17.06.2009  –  6 Beiträge
BilligBoxen viiiiel weniger W als angegeben!
Bennomat am 21.04.2007  –  Letzte Antwort am 25.04.2007  –  19 Beiträge
Impedanz 4 Ohm, Verstärker 8 Ohm
morpheus27 am 22.10.2004  –  Letzte Antwort am 23.10.2004  –  2 Beiträge
4 x 4 Ohm Lautsprecher pro Kanal an Hifi Endstufe
sput71 am 28.05.2013  –  Letzte Antwort am 01.06.2013  –  11 Beiträge
Kombination 2 x 75 W an 160 W sinus Lautsprecher sinnvoll?
Texter am 30.06.2010  –  Letzte Antwort am 02.07.2010  –  5 Beiträge
Impedanz?
Magnus am 12.11.2003  –  Letzte Antwort am 12.11.2003  –  3 Beiträge
Impedanz 4/8 Ohm
Wolfchen am 19.02.2004  –  Letzte Antwort am 20.02.2004  –  6 Beiträge
Impedanz: 4 . 8 Ohm
ChrisAB am 24.02.2007  –  Letzte Antwort am 24.02.2007  –  3 Beiträge
Impedanz 4 Ohm
Branco am 16.10.2005  –  Letzte Antwort am 16.10.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL
  • Harman-Kardon
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedPanza85
  • Gesamtzahl an Themen1.345.798
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.186