Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hilfe!!!

+A -A
Autor
Beitrag
TheFortySix
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 10. Aug 2004, 18:37
Hallo,
ich habe folgendes Problem: Mein Verstärker (Fisher RS Z1) hat zu wenig Leistung für meinen Subwoofer (Teufel M6000). Dummer weise verfügt der amp auch nicht über einen Pre Out um eine Endstufe anzuschließen! Gibts da andere Möglichkeiten?? Was würdet ihr mir raten, wenn ich beide Komponenten behalten wollte!?

Danke
MFG Dennis
boxenwastel
Stammgast
#2 erstellt: 11. Aug 2004, 07:41
Subwoofer Verstärker kaufen, welcher einen sogenannten Hi-Level Eingang hat. Damit verbindest Du die Lautsprecherausgänge Deines Fisher Verstärkers.
dernikolaus
Inventar
#3 erstellt: 11. Aug 2004, 10:56
Der Amp hat zu wenig Leistung! Somit fällt diese Lösung weg! Du könntes höchstens eine Endstufe an die Tape-outs des Amps hängen. AJedoch ist dann die Lautstärkereglung nur sehr schwer bzw. gar nicht möglich.
Master_J
Inventar
#4 erstellt: 11. Aug 2004, 11:17

Der Amp hat zu wenig Leistung! Somit fällt diese Lösung weg!

Nein, weil er dann nur noch Vor-Verstärker ist.


Du könntes höchstens eine Endstufe an die Tape-outs des Amps hängen. AJedoch ist dann die Lautstärkereglung nur sehr schwer bzw. gar nicht möglich.

Eben, nicht praktikabel.

Gruss
Jochen
dernikolaus
Inventar
#5 erstellt: 11. Aug 2004, 11:42

Der Amp hat zu wenig Leistung! Somit fällt diese Lösung weg!

Nein, weil er dann nur noch Vor-Verstärker ist.


Ohh....hab mich da verlesen! Ich hab das so verstanden: Kauf dir einen Subwoofer der Highleveleingänge hat.
Naja... irren ist menschlich.
josh
Stammgast
#6 erstellt: 11. Aug 2004, 11:57
meistens kann man den köpfhörerausgang gleichzeitig mit den lautsprechern benutzen, dann könntest du dört mit einem klinken/chinc kabel eine separate endstufe anschliessen.

mfg
_josh_
TheFortySix
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 11. Aug 2004, 14:17
Vielen Dank erstmal für alle Antworten. So ein vernünftiges Aktiv Modul (mind 200W sinus) scheint mir aber nicht so einfach zu bekommen zu sein. Außerdem müsste ich dafür doch auch den Sub öffnen und das Modul verlöten? Oder gehen die LSkabel einfach ins Modul rein und vom Modul aus LS Kabel zum Sub???? Ich werd wohl mal den Vorschlag mit dem Kopfhörerausgang probieren. Oder weiß jemand ob die Lautstärke Kopfhörerausgang und die Lautstärke Lautsprecherausgang nicht parallel zueinander verlaufen?

vielen dank Dennis
josh
Stammgast
#8 erstellt: 11. Aug 2004, 14:22
wenn du keinen sepparaten volumeregler am kopfhörerausgang hast dann verläuft das parallel.

mfg
_josh_
boxenwastel
Stammgast
#9 erstellt: 11. Aug 2004, 20:09

Vielen Dank erstmal für alle Antworten. So ein vernünftiges Aktiv Modul (mind 200W sinus) scheint mir aber nicht so einfach zu bekommen zu sein. Außerdem müsste ich dafür doch auch den Sub öffnen und das Modul verlöten? Oder gehen die LSkabel einfach ins Modul rein und vom Modul aus LS Kabel zum Sub????


Warum sollte es schwer sein ein passendes Aktivmodul zu bekommen? Gibt genügend Anbieter und Online-Shops.

Der Anschluss erfolgt am Eingang über normale Lautsprecherklemmen, und der eigendliche Subwoofer wird über Kabelschuhstifte angeschlossen, ist zumindest bei meinem Verstärkermodul so.

Hier mal zwei Bilder, damit das Verständis klarer wird:

http://boxenwastel.de/projekte/sub-tw3000/vp200-1.jpg

http://boxenwastel.de/projekte/sub-tw3000/vp200-3.jpg
josh
Stammgast
#10 erstellt: 11. Aug 2004, 22:11
@boxenwastel: ich kenn dich noch von einem andern thread. den raveland tw3000 werde ich auch verbauenbauen. freu ich schon aufs ergebnis.

mfg
_josh_
TheFortySix
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 12. Aug 2004, 15:59
vielen Dank erstmal für die Info. Was mich jetzt noch interesieren würde: Was sind Kabelschuhstifte?

Danke
boxenwastel
Stammgast
#12 erstellt: 13. Aug 2004, 07:05
Die Gegenstücke eines Kabelschuh's? Die Dinger eben auf welche man einen Kabelschuh steckt. Wusste keinen besseren Begriff...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Teufel M6000 oder besser nicht?
TheFortySix am 01.08.2004  –  Letzte Antwort am 01.08.2004  –  3 Beiträge
Umbau Teufel M6000 Subwoofer
Gatza am 19.10.2006  –  Letzte Antwort am 20.10.2006  –  7 Beiträge
Teufel M200/M6000
buggie am 08.07.2007  –  Letzte Antwort am 08.07.2007  –  3 Beiträge
Subwoofer an Stereo Pre-Amp mit High-Level pre-outs
RealC am 06.08.2006  –  Letzte Antwort am 06.08.2006  –  2 Beiträge
Lautsprecher-Leistung und Amp-Leistung
krotomode am 05.11.2007  –  Letzte Antwort am 05.11.2007  –  4 Beiträge
Subwoofer oder pre out Ausgang
klausen-treiben am 15.01.2012  –  Letzte Antwort am 15.01.2012  –  2 Beiträge
zu wenig leistung für die lautsprecher?
1000w/rms am 22.08.2012  –  Letzte Antwort am 24.08.2012  –  8 Beiträge
Zu blöd Lautsprecher anzuschließen!
Sartassa am 28.02.2008  –  Letzte Antwort am 29.02.2008  –  11 Beiträge
Box "Schnarrt"... zu wenig Amp-Leistung?
marius86 am 09.07.2004  –  Letzte Antwort am 10.07.2004  –  18 Beiträge
Hilfe zu meinen Boxen!
salve007 am 29.12.2004  –  Letzte Antwort am 28.03.2007  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 46 )
  • Neuestes MitgliedSilles
  • Gesamtzahl an Themen1.345.531
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.583