Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


gibt der ravemaster fvx21500 wirklich nur blubberbass von sich?

+A -A
Autor
Beitrag
josh
Stammgast
#1 erstellt: 15. Aug 2004, 20:06
hallo!
ich suche ja schon eine ewigkeit nach sub-chassis. es gibt so enorm viele dass man sich nicht entscheiden kann. ich hab zuletzt den ravemaster fvx21500 gefunden, der ist sehr günstig. gut soll er auch sein. einer meinte aber dass da blubberbass und kein druck heraus käme, wobei die mehrheit das gegenteil meinte. ist das tatsache dass der keinen druck bringt? und dass das gehäuse für bassreflex zu klein ist?

http://www.conrad-sp..._fvx21500/367354.htm

chassis: vxt 1524, 97db*18-1500hz*21hz*gts 0,44*vas 391
Amerigo
Inventar
#2 erstellt: 15. Aug 2004, 20:10
Wie kann jemand, der hier "Stammgast" ist, so etwas fragen? Ich verstehe das einfach nicht - hast du schon jemals einen Beitrag eines andern Teilnehmers hier gelesen? Verstehst du IRGEND etwas von HiFi und hast du schon jemals eine Box/Lautsprecher im Wert von über let's say 500 Euro gehört?

Sorry, wenn ich ein wenig genervt klinge - aber ich krieg solche Fragen echt immer in den falschen Hals.

Um es kurz zu machen: shit in - shit out and you get what you pay for
josh
Stammgast
#3 erstellt: 15. Aug 2004, 20:19
ich nerv mich auch ab dem ganzen subwoofer zeug. ich glaube ich geb das auf und spar das geld für etwas anderes als audio.
ja ich hab alle threads zu diesem sub gelesen und alle meinten der sei was gutes. aber wen man das theoretisch betrachtet und die angaben berücksichtigt müsste es doch nicht das prachtexemplar sein. das leuchtet auch ein. und wenn man nachschaut was das chassis für ein gehäusevolumen braucht ist der bauvorschlag falsch, es müsste 3 mal grösser sein.
Amerigo
Inventar
#4 erstellt: 15. Aug 2004, 20:36
@josh: und was kost' das teil noch mal?
Andi78549*
Inventar
#5 erstellt: 15. Aug 2004, 20:46
@josh: ich habe noch ein 21500 Basschassis + Passivweiche mit Sat Ausgang. Gebe ich für 35 € her... Bei Interesse PN
josh
Stammgast
#6 erstellt: 16. Aug 2004, 11:48
39euro sollt es kosten. aber ich weiss nicht ob man das noch kaufen kann.

@andi: wieso willst du ihn verkaufen? du warst doch so zufrieden mit ihm.
Amerigo
Inventar
#7 erstellt: 16. Aug 2004, 12:46
@josh. Viel zu teuer. Ein richtiges Hifi-Chassis kost' nicht mehr als 5 Euro und das macht dann schon richtig voll krass fetten Bass.


Achtung, Sarkasmus
Neophyte
Stammgast
#8 erstellt: 16. Aug 2004, 13:42

@josh. Viel zu teuer. Ein richtiges Hifi-Chassis kost' nicht mehr als 5 Euro und das macht dann schon richtig voll krass fetten Bass.


Achtung, Sarkasmus :)



*sarkasmusan*
5ocken ??? bist du des wahnsinns ... wie will dann cat diese superbox fuer 19,99? bauen ????
*sarkasmusaus*

btt : tu dirn gefallen und spar wenigsten nochn bissl auf was besseres....

mFg
Andi78549*
Inventar
#9 erstellt: 16. Aug 2004, 15:15

wieso willst du ihn verkaufen? du warst doch so zufrieden mit ihm.


Die Zeiten haben sich geändert. Ne im Ernst, das Teil war mir irgendwann einfach zu leise, dann hab ich mir nen kappa15lf gekauft und in das Gehäuse wo vorher der Ravi drin war reingebaut. Dann noch ein bisschen rumsimuliert und die Ports verändert, jetzt ist es nochmal besser und vor allem viiiieeel lauter geworden.

Ich möchte dir nicht unbedingt dieses Chassis verkaufen, denn du hast was Besseres verdient. Den Bass, den du dir wünschst macht der Ravemaster nicht. Selbst gute Hifiboxen machen schon mehr Bass wie das Teil. Es sieht einfach nur goil aus, aber das was man davon erwartet schafft das Teil nicht. Ich setz es lieber in ebay rein und verkauf es einem Golffahrer, der damit an der Ampel angeben will.
Hier im Forum bin ich aber ganz ehrlich: Es taugt nicht viel ! Wenn man nichts anderes kennt ist es schon cool, aber...

Gruß,
Andi
das_n
Inventar
#10 erstellt: 16. Aug 2004, 15:29
es gibt von ravemaster auch wesentlich bessere chassis, die günstig sind und viel weniger volumen brauchen, die bsw-serie.

http://www.speakertr...lay.php?product=Rbsw

dazu gibt es von ilmag noch nen test mit gehäusevorschlägen

http://www.ilmag.de/SingleA6/html/bswii.html

die chassis kosten natürlich etwas mehr als 39€, aber da sollte schon etwas an pegel drin sein und der klang sollte auch erträglich sein.
josh
Stammgast
#11 erstellt: 16. Aug 2004, 17:26
ja ich warte noch. ich hatte mal nen canton as25. ic weiss nicht wie ich das übers herz gebracht hab den zu verkaufen. das war eine dummheit. aber zurückholen kann ich den nicht mehr .
mit dem bsw 184-2 kann man ein ganzes set mit aktivmodul und so bestellen. der ist angeblich ziemlich gut. schaut es euch doch mal an auf speakertrade.com. aber ich glaube den kennen die meisten schon.

mfg
_josh_
das_n
Inventar
#12 erstellt: 17. Aug 2004, 09:45
wenn man den platz dafür hat, ist der sicher gut. aber der ist eher was für partys.
josh
Stammgast
#13 erstellt: 17. Aug 2004, 11:04
welches aktivmodul ist echt besser? das mivoc a120 oder für 120euro oder ein no-name vom conrad mit 30watt mehr leistung für 100euro?

mfg
_josh_
das_n
Inventar
#14 erstellt: 17. Aug 2004, 13:45
es steht beim conrad auch nur drauf, dass es mehr leistung hat. irgendwo hier im forum habe ich auch mal gelesen, dass die conrad teile eine recht schlecht qualität haben.

hobby-hifi hat das mivocAM-120-modul mal getestet und herausgefunden, dass es 70W an 8ohm, deutlich über 100W an 4ohm und sogar noch stabil an 2ohm mit satten 124W powert. ob das conrad modul diese leistungen vollbringt, wage ich zu bezweifeln.

wo wir grad dabei sind: das AM-80 von mivoc kommt auch auf immerhin 58W an 4 ohm.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ravemaster???
mott am 24.06.2004  –  Letzte Antwort am 26.06.2004  –  8 Beiträge
diamond 8.3 gibt komische geräusche von sich
Rechtschreibfehler am 20.01.2005  –  Letzte Antwort am 21.01.2005  –  5 Beiträge
Ravemaster BSW 154 II
bukowsky am 26.03.2004  –  Letzte Antwort am 26.03.2004  –  4 Beiträge
Ravemaster fvx 1524???
flohbach am 09.02.2004  –  Letzte Antwort am 09.02.2004  –  5 Beiträge
Umbau/Ausbau Ravemaster RM8
Uhu76 am 11.02.2006  –  Letzte Antwort am 15.02.2006  –  4 Beiträge
FVX 21500 und FVX 2600 von ravemaster? ? ?
flohbach am 03.12.2003  –  Letzte Antwort am 03.12.2003  –  2 Beiträge
Isophon PSL 300 durch Ravemaster BSW 124 II ersetzt
hifiblaubaer am 05.01.2005  –  Letzte Antwort am 05.01.2005  –  4 Beiträge
Sicke löst sich von der Membran
Kaster am 20.09.2006  –  Letzte Antwort am 21.09.2006  –  8 Beiträge
Ravemaster FVX 21500 gut oder schlecht?
1-Watt am 14.09.2003  –  Letzte Antwort am 15.09.2003  –  2 Beiträge
Vodoo oder klingen Lautsprecher nach der Einspielzeit wirklich besser!
matze3004 am 10.01.2013  –  Letzte Antwort am 10.01.2013  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.355
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.773