Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Infinity Kappa 7

+A -A
Autor
Beitrag
Gelscht
Gelöscht
#1 erstellt: 23. Aug 2004, 17:30
Hallo alle Zusammen,
Ich besitze nun schon seit einiger Zeit Infinitys Kappa 7 und bin mit den Lautsprechern, es sind sozusagen meine ersten "Highender", auch sehr zufrieden. Leider bemerke ich seit kurzem oft ein leichtes "Kratzen" des einen Hochtöners (Bändchenhochtöner, soweit ich weiß?), zudem spielt die Box teilweise wie "verstopft", als wenn ein Wackelkontakt vorliegen würde. Erhöht man dann die Lautstärke, scheint es als löse sich die "Verstopfung". Dies ist besonders auffällig bei Musik ohne Drums, sonst kaum wahrnehmbar. Es scheint mir leider, als würde das betroffene Bändchen an der Verschleißgrenze sein, jedoch kann ich mir die "Verstopfung" der ganzen Box damit kaum erklären?
Könnt ihr da vielleicht Tips geben, bzw. habt ihr eine Lösung fürs Problem?

Schöne Grüße aus Hamburg,

Helge
hgisbit
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 24. Aug 2004, 09:33
Also ganz vorsichtig gemutmaßt könnte ich mir die "Verstopfung" durch nen ausgetrockneten Elko erklären. Das is aber wirklich nur wilde Spekulation.

Die Hochtöner bekommt man noch recht oft bei Ebay zu kaufen. Ansonsten kannst du auch mal bei www.rw-soundsystem.de nachfragen. Herr Geiger hilft Dir sicher gerne weiter. Vielleicht haben die noch Restposten rumfliegen.

Du kannst auch einfach mal gucken ob sich bei den vorderen Magneten oder der Frontplatte Lack gelöst hat. An diesem Problem leiden viele EMIM der neuen Generation, so verbaut in Renaissance, Omega oder Epsilon.


Gruß
Gelscht
Gelöscht
#3 erstellt: 24. Aug 2004, 19:10
Vielen Dank für die die Hilfe! Werde mich Mal bei Herrn Geiger melden...

Gruß, Helge
-scope-
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 25. Aug 2004, 07:42
Hallo,

Das kratzen könnte von einem defekten Polyswitch im HT-zweig kommen.
Das ist eine selbstheilende Bimetallsicherung, deren Kontakte im Alter und bei häufigem Clipping gerne verbrennen, und somit dynamische Übergangswiderstände erzeugen. Deine Beschreibung passt ziemlich gut. Wenn du keinen Ersatz bekommen kannst, dann funktioniert auch eine flinke 1 A Schmelzsicherung.
Es kann übrigens auch nicht schaden, wenn man die Potenitiometer (Abschwächer) für HT & MT mal genauer untersucht....Auch da kann es zu solchen Problemen kommen.


[Beitrag von -scope- am 25. Aug 2004, 07:43 bearbeitet]
Gelscht
Gelöscht
#5 erstellt: 25. Aug 2004, 15:38
Vielen Dank für die Hilfe scope, ich habe grad den Lautsprecher "untern Imbus" genommen, diese Sicherung befindet sich wohl auf der Frequenzweiche, direkt hinter dem Ht hab ich nix gefunden...
Kannst du sagen wie dieses Bauteil etwa optisch ausschaut?
Gruß, Helge
Gelscht
Gelöscht
#6 erstellt: 25. Aug 2004, 15:48
länglich-schwarz mit Aufschrift Culver 1A-30?
na, vielleicht kannst ja noch Mal was zu schreiben, aber das andere müssten alles Kondesatoren, Spulen und Widerstände sein.......

Gruß, Helge
-scope-
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 25. Aug 2004, 17:53
Hallo,

Ja, das ist sie. Zum Test kann sie gebrückt werden. Sollte der Fehler dann verschwundfen sein, brauchst du Ersatz.
Gelscht
Gelöscht
#8 erstellt: 28. Aug 2004, 13:25
@scope:

vielen Dank für den Tip!

Hab mich heute Mal mit dem Lötkolben hingesetzt und es war tatsächlich die Sicherung! Nun spielt die Kappa wieder einwandfrei. Ich glaube, ich werde der Einfachheit halber ne normale Schmelzsicherung einsetzen, oder weißt du, wo man entsprechenden Ersatz erhält?

Gruß,
Helge
hgisbit
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 28. Aug 2004, 13:30
coole sache

wie gut dass mein Tip etwa das 10 fache an Geld gekostet hätte

nix für ungut!
Gelscht
Gelöscht
#10 erstellt: 28. Aug 2004, 13:50
Ich hatte gehofft, dass ich die Reparatur selbst durchführen könnte, so hab ich auch soopes Vorschlag Mal ausprobiert

Helge
-scope-
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 28. Aug 2004, 15:29
Hallo,

Die meisten Originalteile sind afaik für die Ur-Kappas bei Harmann nicht mehr zu bekommen....Versuchen kannst du es ja dennoch mal.
Eine 1 A (Mittelträge) Feinsicherung sollte funktionieren. Wenn du ein Discofetzer mit notorischem Zerstörungsdrang und kleinem Clipping-Verstärker bist, dann solltest du 1 A Flink einlöten :-)

Viel spass noch mit den K7
Gelscht
Gelöscht
#12 erstellt: 28. Aug 2004, 15:42
Da ich erstes nicht bin und zweitens die LS über einen Pioneer A-616 laufen (welcher zwar kein absolut highendiger Verstärker ist, jedoch eine relativ laststabile Endstufe besitzt...) bin im Moment noch recht sorglos...:) meine Musik ist eher Dire Straits bei vertretbaren Lautstärken. Trotzdem werde ich die Sicherung so schnell wie möglich einlöten.

Vielen Dank nochmal, Helge
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ebenbürtige Nachfolger für Kappa 7
Scellettor am 20.02.2006  –  Letzte Antwort am 20.02.2006  –  2 Beiträge
Infinity Kappa 7 - Dringend bitte!
a-way-of-life am 27.09.2004  –  Letzte Antwort am 03.11.2004  –  22 Beiträge
Infinity Kappa 6.2 Polydome
Hit_130 am 01.10.2015  –  Letzte Antwort am 03.10.2015  –  3 Beiträge
Verzweifelter infinity Kappa 7 Besitzer sucht Hilfe bei den Pro's!
suckingspider am 13.10.2003  –  Letzte Antwort am 22.01.2004  –  9 Beiträge
Infinity K8.2 - Der Kappa Polydome.
scutti am 06.05.2010  –  Letzte Antwort am 09.05.2010  –  7 Beiträge
Infinity Kappa 9A
dos_corazones am 02.05.2004  –  Letzte Antwort am 31.05.2004  –  8 Beiträge
Infos über INFINITY 7 kappa
taucher66 am 01.11.2004  –  Letzte Antwort am 03.11.2004  –  8 Beiträge
Gerbrauchtpreis Infinity Kappa
Marsel am 20.09.2007  –  Letzte Antwort am 21.09.2007  –  2 Beiträge
Infinity Kappa 7
Inri am 12.03.2015  –  Letzte Antwort am 14.03.2015  –  15 Beiträge
Infinity Kappa 8 a !
ollixx am 02.01.2010  –  Letzte Antwort am 06.01.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 8 )
  • Neuestes MitgliedUszabo
  • Gesamtzahl an Themen1.346.071
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.299