Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Was ist der Lautsprecher des Jahres2005!?

+A -A
Autor
Beitrag
donperignon1993
Stammgast
#1 erstellt: 22. Nov 2004, 13:52
"OK""OK" ich bin Audio Leser! Natürlich auch Stereoplay und Stereo, steht ja nicht nur Müll drinn:)!

Es gibt ein Preisaufschreiben von wegen Geräte des Jahres! Ich versuch mein Glück! Was meint Ihr; wer hat den LS des Jahres 05 gebaut!?

Bis 1000€ ist es bei mir die CANTON ERGO CM 502 (liegt so bei 800€)

Gruss Donperignon1993
georgy
Inventar
#2 erstellt: 22. Nov 2004, 13:56
Oliver67
Inventar
#3 erstellt: 22. Nov 2004, 14:18
Meine Zeitmaschine ist gerade beim Service, deshalb kann ich Dir beim besten Willen nicht sagen, welches der LS des nächsten Jahres wird.

Für 2004 empfehle ich:


Oliver
georgy
Inventar
#4 erstellt: 22. Nov 2004, 14:23
Die kleinen sind auch für Surround zu empfehlen.
Aber auch im Stereobestrieb sind sie nicht schlecht, man muß ja nicht unbedingt eine komplette Anlage von mbl dazukaufen.

georgy
Murray
Inventar
#5 erstellt: 22. Nov 2004, 14:26

Oliver67 schrieb:
Meine Zeitmaschine ist gerade beim Service, deshalb kann ich Dir beim besten Willen nicht sagen, welches der LS des nächsten Jahres wird.

Für 2004 empfehle ich:


Oliver



Aber das ist doch deine Zeitmaschine!

Murray
Andi78549*
Inventar
#6 erstellt: 22. Nov 2004, 14:28
Pfeffermühle...
Oliver67
Inventar
#7 erstellt: 22. Nov 2004, 14:35
@georgy

Für die Rears reichen IMHO die 111er

@Andi78549*

Genau, die pfeffern


Oliver
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 23. Nov 2004, 00:05
Hallo,

kann der Lautsprecher 2005 nicht Ende 2005 eigentlich gewählt werden? Sonst wäre es doch ein Prognose-Lautsprecher oder so ähnlich

Markus
palisanderwolf
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 23. Nov 2004, 12:43
Hallo Oliver67,

für "carpe diem" ist 2005 noch viel zu weit weg.

Hallo donperignon,
viel Glück .
MfG Bernd
donperignon1993
Stammgast
#10 erstellt: 23. Nov 2004, 18:57
Danke Bernd

Habe heute gleich mal vier Karten abgeschickt! Vielleicht wird es ja was!?

Alleine die mehr als FETTE Kompo von den MARTIN LOGANS und den Lexicon Kompos! WOW!
Bei dem Wert würde ich es aber glaube ich wieder verkaufen! So was könnte ich mir in meiner Wohngegend nicht in die Stube stellen!
Naja Träume was solls, anhören würde ich Sie mir aber auf jeden Fall und der DLR Domino Projektor OHH MANN!!!

Wäre aber auch mehr als zufrieden mit den Dali Helicons: EINFACH SCHICK!

Gruss Donperignon1993; ich werde euch auf den laufenden halten!
teleton
Inventar
#11 erstellt: 24. Nov 2004, 11:37
Ich finde der Lautsprecher des Jahres ist die

........ CANTON ERGO RC-L

Dieser Lautsprecher hat ein unglaubliches Preis/Leistungsverhältnis; SPITZENKLASSE in feinstem Echtholzfurnier: Die RC-L ist ein Auslaufmodell, das nun wegen der Einschleifproblematik des Einschleifprozessors bei den meisten Dolby-Surround-Receivern, preiswert angeboten wird. Der Preis liegt bei den meisten Händlern bei 398,-€ pro Box = 796,-€ Paar, das ist ein Bruchteil des Listenpreises.
Wenn man nun ein aktuelles CANTON-Modell aus der ERGO-Serie kaufen will; Beispiel die CANTON ERGO 1002DC, bekommt man in Größe,Abmessung und Chassisbestückung den gleichen Lautsprecher, wie die RC-L allerdings dann noch ohne Regel-Entzerrer-Modul. Man zahlt aber für die 1002DC glatte 2000,-€.

In diesem FORUM wurde hunderte Seiten lang, mehr als über jeden anderen Lautsprecher diskutiert.
Das ist schon den Titel "Lautsprecher des Jahres" wert.
Smixx
Stammgast
#12 erstellt: 26. Dez 2004, 01:49
- Seh ich auch so!
Danzig
Inventar
#13 erstellt: 26. Dez 2004, 13:38
oh mann

preis/leistungssieger ist für mich die kef q7
Herbert
Inventar
#14 erstellt: 26. Dez 2004, 14:48
... and the winner is:

Rubrik Lautsprecher: Canton Ergo-RCL z.Z. 3693 Beiträge !!!

Ist dies bisher der "dickste" Thread im Forum??

Gruss
Herbert

PS: Wer ist StereoAudioplay?

PS 2: hier geht's nicht um irgendwelche technischen/akustischen Qualitäten, sondern nur um das Interesse der Forenmitgliesder


[Beitrag von Herbert am 26. Dez 2004, 17:57 bearbeitet]
Master_J
Inventar
#15 erstellt: 26. Dez 2004, 14:57

teleton schrieb:
Die RC-L ist ein Auslaufmodell

Seit wievielen Jahren noch gleich?

Gruss
Jochen
Smixx
Stammgast
#16 erstellt: 26. Dez 2004, 15:04
Ob nun Auslaufmodell oder nicht, hauptsache der Lautsprecher ist gut!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher
Hansli am 09.04.2005  –  Letzte Antwort am 09.04.2005  –  2 Beiträge
Was ist der Unterschied?
Stefanvolkersgau am 28.10.2003  –  Letzte Antwort am 28.10.2003  –  2 Beiträge
"Lösen" des Tons vom Lautsprecher
Dirk_Vorbusch am 03.08.2014  –  Letzte Antwort am 04.08.2014  –  8 Beiträge
Lautsprecher Mafia
Maggi89 am 07.11.2007  –  Letzte Antwort am 08.11.2007  –  3 Beiträge
Lautsprecher defekt
Searchera am 16.08.2007  –  Letzte Antwort am 19.08.2007  –  16 Beiträge
Was für Lautsprecher?
ThInKaBoUtIt am 15.11.2012  –  Letzte Antwort am 05.06.2013  –  7 Beiträge
Falsche Lautsprecher - was nun?!?
olligpunkt am 03.12.2004  –  Letzte Antwort am 04.12.2004  –  5 Beiträge
Lautsprecher kratzt
ich12 am 22.02.2004  –  Letzte Antwort am 26.02.2004  –  15 Beiträge
McGee Lautsprecher?
Big__D am 25.03.2007  –  Letzte Antwort am 25.03.2007  –  2 Beiträge
Was taugen Billig-Lautsprecher?
wolliwollo am 24.08.2004  –  Letzte Antwort am 25.08.2004  –  25 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied/MG/
  • Gesamtzahl an Themen1.345.192
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.760