Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wharfedale Diamond 9.. oder Pacific EVO-8 ?

+A -A
Autor
Beitrag
Marion
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 10. Dez 2004, 21:35
Hallo Leute,
ich habe mir Heute die Wharfedale angehört, es war die
Diamond 9.2 und die Evolution EV-8.
Gefallen haben mir die Boxen sehr gut, allerdings war der
Bass bei der Diamond 9.2 sehr kräftig.
Bei der EVO-8 war die Abstimmung sehr gut.
Leider habe ich hier in Hannover keine Möglichkeit gefunden, die Diamond 9.1 zu hören.
Kann mir einer von Euch etwas zum Bassbereich der 9.1 im
Vergleich zur EVO-8 sagen ? kennt einer auch die EVO-10 ?
ist dort auch der Bassbereich angehoben, wie bei der 9.2 ?

Gruß von
Marion
TakeTwo22
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 10. Dez 2004, 22:05
Hallo...mich würde mal interessieren, wo die Wharfedales standen bzw. wie die Aufstellung im Hörraum gestaltet war!

Ich würde nämlich den Bassbereich der 9.2 nicht als angehoben bezeichnen! Sicher spielt die Box sehr impulsiv und ist auch im Bassbereich sehr schnell und knackig! Aber ich vermute eher einen Fehler bei der Auftellung der Lautsprecher bzw. eine unglücklich gewählte Elektronik und Musikquelle als zweite Ursache!

Grüsse vom Bottroper
Roland04
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 10. Dez 2004, 22:31
Hallo,
kann meinem Vorredner nur zustimmen, die neue Diamond Serie spielt zwar ähnlich dunkel bzw. ist dunkler abgestimmt als beispielsweise eine Mordaunt Short, KEF etc. und kommt der Abstimmung der 8 Reihe schon sehr nah, jedoch würde ich sie nicht als Basslastig ansehen und behaupten das sie vom klanglichen Focus her schon sehr duftig und auflösend agiert.
Marion
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 10. Dez 2004, 22:51
Hallo,
also die Austellung der Boxen war sicher nicht optimal, sie standen auf Ständer in einem großen Verkaufsraum
(HiFi Studio) angesteuert von NAD C320BBE und CD Player.
Die Aufstellung galt aber auch für die EVO-8, eine auch
vorhandene Monitor Audio Typ ? war auch im Bass sehr gut,
allerdings fand ich den Hochtonbereich etwas (lästiger) als bei der Wharfedale.
Morgen werde ich mir in einem anderen HiFi Studio nochmals
die 9.2 anhören, nur werde ich keinen Vergleich zu der 9.1 und der EVO-8 haben.
Daher hoffe ich auf Eure Tipps/Ratschläge.

Gruß von Marion
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 10. Dez 2004, 23:19
Hallo,

kannst du die Wharfedales dir auch vor einem endgültigen Kauf ausleihen?

Markus
Roland04
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 11. Dez 2004, 08:30
Hallo Marion,
ich stimme Markus zu, dass Du die besagten Probanden und Auswahl-LS unbedingt in Deinen Räumlichkeiten anhören solltest, da es natürlich auf Raumeigenschaften in denen sie spielen ankommt!!!
Es kann/ "wird" sich bei Dir völlig unterschiedlich gegenüber dem Studio anhören und klingen.
Der Unterschied zur 9.1 wird ausser vom Tiefgang nicht sonderlich merkbar sein.
Ich habe z.B. die 9.2 gegen die 9.3 gehört, der imposante Gehäuseunterschied unter Kompakten gegenüber der 9.3 zur 9.2 macht sich aber nicht mit dem Ahaeffekt im Klang bemerkbar!
Die 9.3 etwas mehr im Volumen agierend und die 9.2 spritziger und leichtfüßiger!
Wobei die 9.3 ebenfalls ein vorzüglicher LS ist, mM nach!
Den Unterschied zur Evo 8, bzw. Vor o.- Nachteile kann man Dir ebenfalls nicht darstellen, da es Sympathisanten bezüglich beider Modelle gibt, mir z.B. gefallen die Evo nicht so gut vom Klang wie die Diamond Serie.
Also versuchen sie untereinander in Deinen Räumlichkeiten zu testen, auch wenn es immer leicht gesagt ist, aber auf Grund nur von Ratschlägen, auf welche Du Dich nicht verlassen kannst, würdest Du die Katze im Sack kaufen!
Marion
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 11. Dez 2004, 09:37
Hallo Markus und Cinema,
ausleihen wäre sicher eine gute Sache, aber ich glaube kaum
das es in dieser Preislage möglich ist. Die 9.1 hat z.b keiner der Händler auf Lager, nur auf Bestellung.
In der neuen Zeitschrift Heimkino ist auch ein Test der 9.2
dort kann mann Deutlich die Bassanhebung bei ca. 100Hz
sehen ca. 5 dB.
Es wird immer schwieriger sich Geräte zu kaufen, der eine
Händler hat nur die Marke A der andere nur die Marke B.
Ein Vergleich ist da kaum noch möglich.
Einige Marken sind z.b nur noch in Media Märkten und Saturn
und co. zu finden. Schade das sich der Hifi Markt im Vergleich zu den '80 Jahren so geändert hat.
Ich werde aber trotzdem Heute mal Fragen, ob ein kurzes
ausleihen möglich ist.

Gruß von
Marion


[Beitrag von Marion am 11. Dez 2004, 09:37 bearbeitet]
Roland04
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 11. Dez 2004, 09:45
Hallo Marion,

sicher ist es immer ein Problem die auserwählten LS zu bestellen, zu bezahlen und bei neagtiven Eindruck, diese zurückzusenden, jedoch die einzigste Möglichkeit um vor einem Fehlkauf zu schützen!
Also ich würde ruhig die von Dir gewählten Speaker bestellen und testen ( 2 Wochen ), sollten sie nicht ansprechend auf Dich wirken, sendest Du diese zurück und lässt Dir die Alternative zusenden, umständlich aber effektiv!
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 11. Dez 2004, 12:01
Hallo Marion,

BMW hat auch nur BMW und Mercedes auch nur diese, wenn man vergleichen möchte kann man nicht zu einem Händler.

Dein Budget scheint ja "leicht" bis 500.-€ offen zu sein. Da würde ich nicht über eine 9.1 nachdenken, denn die Membranfläche der 9.2 ist doch schon vorteilhafter. Und du hast ja die Evo, Diamond und eine Alternative von MA gehört....jetzt solltest du vielleicht nochmal mit einer anderen Tagesform und Musik dir das nochmal antun. Ob sich der Eindruck bestätigt. Danach den Händler um Ausleihe bitten und dort kaufen.

Markus
Cha
Inventar
#10 erstellt: 11. Dez 2004, 16:26
Also ich hab die Evo 8 als Rear und nojch letztlich die Diamond 9.1 recht ausgiebig gehört.
Bin persöhnlich von den Evos nicht sooo begeistert, hab sie quasi nur gekauft weil sie halt zu meinen geliebten Evo 40 gehören und für die vielleicht 5% die ich nicht mit Stereo "arbeite" reichen sie locker.

Finde klanglich ist aber kein so großer Unterschied zwischen den Evos 8 und den Diamonds 9.1. Verarbeitungstechnisch sind die Evos wohl noch etwas besser aber ich finde was das angeht entscheidet ja eigentlich die Optik und die finde ich bei den neuen Diamonds nicht unbedingt schlechter als bei den Evo 8.

Im Endeffekt musst du natürlich selbst entscheiden. Ne schlechte Box ist meiner Meinung nach keine der beiden.
Marion
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 11. Dez 2004, 18:52
Hallo,

also heute war ich ja bei dem anderen Händler der die 9.2
in der Vorführung hat.
Raum ca. 4 x 4 Meter nur ein kleines Sofa sonst keine Möbel
glatte Wände und einige andere Boxen die noch in dem Raum
standen, also sehr schlechte Bedingungen.
Verstärker = NAD - CD Player = Arcus. Abstand zu den Boxen
ca. 2 Meter.
Ich habe die CD (Dave Weckl)vom Freitag und noch zwei
andere gehört.
Auch unter diesen Bedingungen viel mir bei einigen Stücken
der angehobene Bassbereich negativ auf!
Also die 9.2 werde ich mir auf keinen Fall kaufen.

Ist nicht eine Box mit einem präzisen nicht aufgeblähten
Bassbereich eventuell in Kombination mit einem Subwoofer in jeden Fall besser ? denn weder die 9.2 und sicher auch nicht
die 9.3 können wirklich einen Tiefbass erzeugen.

Wenn ich jetzt bei dem ersten Händler die 9.1 bestelle,
habe ich kein automatisches Rückgaberecht denn sie wurden
ja in meinem Auftrag bestellt, also es ist wirklich nicht
so einfach mit dem Probehören.

Der Händler von heute hat von einem deutlichen Unterschied
im Mitteltonbereich zwischen der Diamond und der EVO
gesprochen ? beide haben ja unterschiedliche Tief/Mitteltöner.

Also wenn ich mir eine Box blind bestellen muss, wird es
sicher die EVO-8 sein, denn diese habe ich als sehr
stimmig empfunden.

Gruß von
Marion
Marion
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 11. Dez 2004, 19:08
Nachtrag,
hallo Cinema, also ich war bei zwei lokalen Händlern mit
bestellen und zurücksenden ist also nicht.
Dein Vorschlag bei einem Internet Händler verschiedene
Boxen zu bestellen und diese dann zurückzusenden bedeutet ja, das immer mehr gebrauchte Boxen im Umlauf sind.
Ich möchte keine Boxen an denen Leute die ich nicht kenne
zwei Wochen rumgespielt haben.
Ich weiss das dieses Verhalten voll im Trend liegt, es ist immer wieder in verschiedenen Foren zu lesen.
Ich hatte in der Vergangenheit zweimal das Vergnügen ?
gebrauchte Ware zu bekommen, daher möchte ich wenn ich
den vollen Preis bezahle auch Fabrikneue Ware!

Gruß von
Marion
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 12. Dez 2004, 01:32
Hallo Marion,

sehr gute Einstellung und gut, das es mal jemand erwähnt, was mit Rückläufern nach Fernabs.gesetz passiert.

Markus
Roland04
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 12. Dez 2004, 01:39
Ja ist ja alles richtig, nur so ist es halt
Oder meinst Du wenn Du einen neuen Wagen beim "Händler kaufst" hat auch noch keiner mirt seinem Ar... drin gesessen
Cha
Inventar
#15 erstellt: 12. Dez 2004, 12:48
Na aber auch bei Autos kann man vermeiden, dass sie vor dem Kauf von den Händlern u.a. oft gefahren werden.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 12. Dez 2004, 13:35
Hallo,

genau. Das Zauberwort ist "oft"!

Markus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wharfedale Pacific Evo 8 ???
Heitu am 15.09.2004  –  Letzte Antwort am 25.04.2005  –  10 Beiträge
Wharfedale Pacific Evo 20
blackjack2002 am 18.06.2004  –  Letzte Antwort am 07.07.2004  –  26 Beiträge
Wharfedale Pacific Evolution??
Hifi747 am 13.12.2005  –  Letzte Antwort am 13.12.2005  –  3 Beiträge
Wharfedale Pacific EVO 8, Bi-Wiring & mehr
Greenhorn77 am 13.12.2004  –  Letzte Antwort am 14.12.2004  –  10 Beiträge
Wharfedale Pacific Evo 30
Robbitobbi99 am 13.05.2007  –  Letzte Antwort am 13.05.2007  –  2 Beiträge
Wharfedale 9.x gegen Evo
Quo am 07.02.2005  –  Letzte Antwort am 08.02.2005  –  9 Beiträge
Canton M80, Canton RCL oder Wharfedale Pacific EVO-40
flomo am 08.01.2004  –  Letzte Antwort am 13.02.2004  –  6 Beiträge
Wharfedale Pacific Evo 30 - Erfahrung ??
Fugazi3 am 18.04.2004  –  Letzte Antwort am 24.04.2004  –  3 Beiträge
nuBox 381 oder Wharfedale Diamond 9.X
Dinsdale_Piranha am 23.03.2008  –  Letzte Antwort am 28.03.2008  –  25 Beiträge
Chassis für Wharfedale Diamond 8
StefanMarea am 16.11.2004  –  Letzte Antwort am 19.11.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Wharfedale

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.815