Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wharfedale 9.x gegen Evo

+A -A
Autor
Beitrag
Quo
Inventar
#1 erstellt: 07. Feb 2005, 20:03
Moin liebe Hifi-Freunde. Weiß nicht ob das Thema hier schon mal abgehandelt wurde? Wenn ja, würde auch der Link langen.
Habe mir heute die Wharfedale 9.4/9.5 und die Evo 20/30 angeschaut (nicht angehört!). Die Lautsprecherbestückung scheint gleich zu sein. Rechtfertigt sich der doppelte Preis allein über das Echtholz (Evo) gegenüber dem Furnier (9.x) oder gibt es weitere (klangliche) Unterschiede.
Für ein paar Infos wäre ich dankbar.
Zwiper
Stammgast
#2 erstellt: 07. Feb 2005, 21:55
Hallo,

habe heute die 9.5 und die Evo 30 und 40 Probegehört, der Klang ist bei den Evos schon besser, aber den doppelten Preis ist er nicht wert. Die Höhen sind noch etwas brillianter und der Bass ist präziser und allgemein klingen die Evos etwas weicher als die 9.5.
Muss man sich jetzt überlegen ob der relativ kleine Klanggewinn und die Optik einem den Aufpreis wert sind.

M.f.G.
Matthias
blackjack2002
Stammgast
#3 erstellt: 08. Feb 2005, 12:46
Hallo.
Kann mich nur Zwiper anschließen. Ich habe mir die Evo 30 angehört. Verarbeitung ist da aber wirklich top. Aber ob dies wirklich den Preisunterschied Wert ist muss jeder entscheiden. OK.. Echtholz in Ahorn oder Rosenholz sieht schon edel aus.

Grüße

Blackjack2002
Cha
Inventar
#4 erstellt: 08. Feb 2005, 15:21
Meine Meinung.

Kommt auch auf den Preis an, den dir dein Händler macht. Bei mir war das damals so, dass mein Händler bei den Evos noch recht stark runter gehen konnte, bei den Diamonds nicht. So hab ich mich dann für die Evo 40 entschieden, weil sie nicht mehr viel teurer war.
Quo
Inventar
#5 erstellt: 08. Feb 2005, 17:39
okay erstmal danke werde mir die 9.5 und evo 30 anhören und mir dann ein urteil bilden. Bis jetzt habt ihr mich aber mehr oder weniger bestätigt.
Arminius
Stammgast
#6 erstellt: 08. Feb 2005, 19:29
Hast Du einen kräftigen Verstärker?
Ich meine damit schlagkräftiger als mein Cambridge Azur 640A?

Die Evo 30 braucht nämlich eine "starke Hand", ansonsten könnte es Probleme mit der Kontrolle des Basses geben.
Cha
Inventar
#7 erstellt: 08. Feb 2005, 20:09
Also das finde ich jetzt garnicht. Hab zwar "nur" die Evo 40 aber die ist eigentlich recht genügsam und kenne einige Leute die die Evos sogar recht erfolgreich an Röhre laufen haben...
Arminius
Stammgast
#8 erstellt: 08. Feb 2005, 22:09
Ich kann nur sagen, dass beim Hörtest bei mir zu Hause der Bass ziemlich unkontrolliert rüberkam, sprich sehr "eingedickt", wenn ich das mal so sagen darf. (Box stand frei)

Das dem Händler erzählt und der meinte, dass ich doch besser die Evo 20 genommen hätte, die würde zum 640A besser passen. Aufgrund geringerer Membranfläche würde die 20er besser vom 640A kontrolliert werden...
Quo
Inventar
#9 erstellt: 08. Feb 2005, 22:24
Hallo Arminius , denke mein Rotel RA-01 liegt in der Nähe von deinem Cambridge. Allerdings meinte der Herr bei Dynamik-Audio der Rotel wäre stabil genug. Er hat diesen auch in der Vorführung (obwohl Cambridge-Händler), somit werde ich es dann ja sehen, oder besser hören. Allerdings tendiere ich erstmal zur 9.5, wegen des Preis/Leistungsverhältnis.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wharfedale Diamond 9.. oder Pacific EVO-8 ?
Marion am 10.12.2004  –  Letzte Antwort am 12.12.2004  –  16 Beiträge
nuBox 381 oder Wharfedale Diamond 9.X
Dinsdale_Piranha am 23.03.2008  –  Letzte Antwort am 28.03.2008  –  25 Beiträge
focal gegen wharfedale
Lorenz(at) am 24.05.2008  –  Letzte Antwort am 25.05.2008  –  3 Beiträge
Wharfedale Pacific Evo 20
blackjack2002 am 18.06.2004  –  Letzte Antwort am 07.07.2004  –  26 Beiträge
Wharfedale EVO 40
Horus am 15.07.2004  –  Letzte Antwort am 20.07.2004  –  9 Beiträge
Wharfedale Pacific Evo 8 ???
Heitu am 15.09.2004  –  Letzte Antwort am 25.04.2005  –  10 Beiträge
Wharfedale EVO 30
Blade69 am 16.09.2005  –  Letzte Antwort am 16.09.2005  –  2 Beiträge
Wharfedale Pacific Evo 30
Robbitobbi99 am 13.05.2007  –  Letzte Antwort am 13.05.2007  –  2 Beiträge
Wharfedale EVO 8 - Erfahrungen?
Chrisnino am 08.12.2008  –  Letzte Antwort am 08.12.2008  –  2 Beiträge
JBL Control ONE gegen Wharfedale Diamonds 9.5
LudwigM am 14.03.2013  –  Letzte Antwort am 29.03.2013  –  26 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Cambridge Audio
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 128 )
  • Neuestes MitgliedIp0de
  • Gesamtzahl an Themen1.344.927
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.180