Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung zu Stereo Boxen

+A -A
Autor
Beitrag
Santino
Neuling
#1 erstellt: 14. Dez 2004, 16:50
Hallo!

Nachdem ich mir jetzt einen Verstärker gekauft habe.(Sony Ta-F210 2x80Watt) such ich jetzt passende Boxen dazu.
Ich habe z.B. mal ein altes Quadral Boxen Paar angeschlossen (3 Wege 100/150 Watt Sinus/Musik) und das hörte sich ganicht schlecht an.Also räumlicherer Klang, als zum Beispiel von meinen kleinen Überbleibseln der Kompaktanlage (2x75 Watt Musik).
Könnte ihr mir ein günstiges Boxenpaar empfehlen in einem Preisrahmen von ~100€?
Oder habt ihr ein paar Tips, worauf ich beim Kauf dann achten sollte?
Ich hab mal bei Conrad geguckt und diese Box gefunden:>KLICK< .Was haltet ihr von der?


Und ich weiss, dass ich in diesem Preisrahmen kein Highend Boxenpaar erwarten kann, brauch ich aber auch ehrlich gesagt nicht.


[Beitrag von Santino am 14. Dez 2004, 16:51 bearbeitet]
Stefan23539
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 14. Dez 2004, 17:10
Hallo Santino
persönlich würde ich dir von dieden lautsprechern abraten allein schon wegen der qualität.
zweitens hat dein verstärker 2*80 Watt, die lautsprecher (anscheinend)180W Sinus.
es würde clipping entstehen...
drittens bin ich mir wirklich sicher dass du für 120 euro ein qualitativ und klanglich besseres paar lautsprecher gebraucht kaufen kannst!
grüße, Stefan
Mr.Stereo
Inventar
#3 erstellt: 14. Dez 2004, 17:10
Tu dir einen Gefallen...lass es!
Das kann nur übelklingender Schrott sein.
100 Euro ist wenig Geld für was vernünftiges. Bist du sicher, dass du dir nicht mehr leisten kannst?
Wie sieht's mit gebrauchten aus?
Wo kannst du die Boxen hinstellen?
Wenn es neue sein müssen, versuch mal noch ein Paar von den kleinen Wharfedale zu ersteigern, die gerade auslaufen. Die sind für's Geld wirklich klasse.
Aber dazu gibt es hier extra einen "Heute eingetroffen"-Thread.
Santino
Neuling
#4 erstellt: 14. Dez 2004, 17:15
Was ist Clipping?
Gebrauchte ist so ein Problem, weil man die z.B. bei Ebay nicht probehören kann.
Die Boxen werden auf dem Boden oder auf einem Tisch stehen, je nachdem, wie groß sie ausfallen.Bin da aber sehr flexibel.
Ich könnte den Preisrahmen auch ein bisschen erhöhen, aber nur, wenn die dann hörbar besser klingen.
Mr.Stereo
Inventar
#5 erstellt: 14. Dez 2004, 17:16
@ Stefan,
sorry, was du da sagst, stimmt nur in Extremsituationen, die hier, denke ich, keine Rolle spielen.
Mit 20 Watt kannst du in einem normalen Wohnraum auch an einer hochbelastbaren Box schon gut Lärm machen, vorausgesetzt, die Box hat einen guten Wirkungsgrad.
Mit 80 Watt dürftest du auch an einer bis 200 Watt belastbaren Box keine Alltagsprobleme kriegen.
Stefan23539
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 14. Dez 2004, 17:23
noch ein tip: geh mal unter lostinhifi.de und schau dir die wharfedale diamond 8.1 an. die gibt es schon ab 100 euro das paar.
ein kumpel von mir hat die lautsprecher und ich finde sie klingen für den preis göttlich.
clipping ist in einfachen worten:
dein verstärker hätte für deine autsprecher zu wenig watt.
wenn du also lauter hören wolltest würde es sehr schnell schrecklich klingen und aus den lautsprechern kommen komische geräusche.
an alle andreren: sorry dass ich das so erkläre....
ps: die wharfedale sehen auch noch sehr gut aus...
Stefan
Santino
Neuling
#7 erstellt: 14. Dez 2004, 17:42
Geht mir jetzt wahrscheinlich wie allen andere.Ich kann mir nicht wirklich vorstellen, dass diese Boxen ordentlich was leisten können.
Stefan23539
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 14. Dez 2004, 17:55
was meinst du mit leisten?
wenn du irgendwelche billig lautsprecher kaufen willst die einen übersteuerten bass und viel leisen höhen kaufen willst dann kannst du die bedenkenlos kaufen..
wenn du aber einen recht vernünftigen klang für 100 euro haben willst dann hol dir die wharfedale...
mehr klang gibt es für den neupreis fast nicht.
bsp.:bose.
ich will nicht werben aber kleine modelle dieser marke spielen viele grosse standlautsprecher anderer marken an die wand!
mit den wharfedale bist du wirklich gu bedient!
Stefan
Santino
Neuling
#9 erstellt: 14. Dez 2004, 18:28
Könnt ihr mir denn ein paar Läden empfehlen, in denen man sowas mal probehören könnte?Ich denke Media-Markt und Co verkaufen auch mehr auf dem Niveau der Discobox CA 180.
Stefan23539
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 14. Dez 2004, 18:41
in einem media markt oder saturn wirst du mit sicherheit KEINE lautsprechser für 100 euro finden die nur annäherungsweise die qualität der wharfedales erreichen.
in solchen läden gibt es entweder schrott oder es gibt marken artikel die aber dann erheblich teurer sind...
aber man sollte generell nicht in solchen läden lautsprecher kaufen.diese meinung teile ich glaub ich mit den meisten usern hier.
ich kann dir nicht genau sagen in welchen läden es sie zum probehören gibt.am besten du wendest dich an andere user hier im forum!
Stefan
Arminius
Stammgast
#11 erstellt: 14. Dez 2004, 19:00

Santino schrieb:
Könnt ihr mir denn ein paar Läden empfehlen, in denen man sowas mal probehören könnte?Ich denke Media-Markt und Co verkaufen auch mehr auf dem Niveau der Discobox CA 180.


Wie wäre es mal mit einer Recherche auf http://www.wharfedale.de

Und wenn Du da nichts findest, kannst Du ja tagsüber die IAG kontaktieren. Die können Dir sicherlich einen Händler in Deiner Nähe nennen.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 14. Dez 2004, 23:22

Santino schrieb:
Könnt ihr mir denn ein paar Läden empfehlen, in denen man sowas mal probehören könnte?Ich denke Media-Markt und Co verkaufen auch mehr auf dem Niveau der Discobox CA 180.


Hallo,

woher kommst du denn?

Markus
Santino
Neuling
#13 erstellt: 15. Dez 2004, 18:21
Ich könnte Probehören in Hamburg,Hannover und Lüneburg.
Stefan23539
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 20. Dez 2004, 10:27
hallo santino!
bist du mit deiner suche schon weiter gekommen?
hast du dir die wharfdales angehört?
hast du die 8.3 für 90 euro schon gesehen?
alternative dazu wäre noch nubert.
viele grüsse!
Stefan
Mr.Stereo
Inventar
#15 erstellt: 20. Dez 2004, 13:18
Nubert, Monitor Audio, Kef, Dali, Mordount Short, usw...
Es gibt bestimmt ne Menge Alternativen, aber schwerlich zu diesem Preis.
Hör dir doch mal was an und berichte von deinen Eindrücken.
Stefan23539
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 20. Dez 2004, 16:15
ja natürlich alternativen gibt es viele.
aber es stimmt schon was du sagst, nicht für den preis.
da er aber möglichst wenig geld ausgeben möchte, aber vernünftige ls möchte, wären doch wharfedales garnicht schlecht oder?
die 8.1 gibt es ja ab 50euro das stück und die 8.3 schon 90 euro das stück.
ich glaube kaum dass man bei wharfedale für den preis was falsch machen kann oder?
Stefan
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo Boxen!
Sofunny01 am 27.10.2006  –  Letzte Antwort am 27.10.2006  –  10 Beiträge
Kaufberatung Regal-LS
Buddha87 am 07.02.2007  –  Letzte Antwort am 08.02.2007  –  9 Beiträge
Kaufberatung
Keno am 01.11.2003  –  Letzte Antwort am 05.11.2003  –  15 Beiträge
Kaufberatung
nickel47 am 03.03.2007  –  Letzte Antwort am 03.03.2007  –  2 Beiträge
Kaufberatung
Simon_(31) am 01.05.2010  –  Letzte Antwort am 01.05.2010  –  16 Beiträge
Kaufberatung
Madvoice am 12.05.2009  –  Letzte Antwort am 10.06.2009  –  8 Beiträge
Kaufberatung Regallautsprecher
sunnybee am 14.11.2009  –  Letzte Antwort am 22.11.2009  –  7 Beiträge
Ich brauche Hilfe, Stereo Boxen
jk1611 am 09.01.2012  –  Letzte Antwort am 10.01.2012  –  29 Beiträge
Suche ein Paar Stereo Boxen
styleo am 13.08.2003  –  Letzte Antwort am 13.08.2003  –  5 Beiträge
Stereo mit vier Canton Boxen
motoerhead68 am 13.03.2005  –  Letzte Antwort am 18.03.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Focal

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 178 )
  • Neuestes Mitgliedchris855
  • Gesamtzahl an Themen1.344.975
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.840