Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung Front LS

+A -A
Autor
Beitrag
Andi2005
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Dez 2004, 12:21
Hallo zusammen!

Nach einiger Zeit Stöbern in diesem Forum, bin ich zum Schluß gekommen, daß ich da alleine nicht weiterkomme.

Ich habe mir beim Discounter um die Ecke von HK das System 1500 gekauft (149€) Laut Aussage des Supports handelt es sich dabei um einen (anschlusseitig) abgespeckten AVR 2500 und einen (ebenfalls anschlusseitig) abgespeckten DVD 20.

Momentan hängen als Front zwei alte Sony SSF 630 dran, die ich immer als recht angenehm empfand.
Für den Surround Betrieb, der mir allerdings weniger wichtig ist, habe ich Rear 2 Hans Deutsch Lightstyle Kino und einen Noname Center.

Ich würde mir jetzt gerne andere Front LS zulegen. Probegehört habe ich jetzt in diversen Märkten. Allerdings war das, was mir gefallen hat immer zu teuer. 200€ pro Box sollten leider nicht überschritten werden.

Was würdet ihr mir den empfehlen mal probezuhören? Was haltet ihr von Selbstbauboxen (Bausätzen)? Wenn ich da noch sparen kann...

Ich höre (fast) alle Musikrichtungen.

Vorweg schon mal besten Dank für die Hilfe
TakeTwo22
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 17. Dez 2004, 12:51
Hallo...wenn ich Dich also richtig verstanden habe, hastv Du dieses Harman-Kardon Set gekauft, hörst aber hauptsächlich Stereo und nutzt den Surroundbetrieb nur sporadisch?!

Mit dem Budget hast Du Dir zwar eine deutliche Grenze gesetzt, aber auch da gibt es einige interessante Lautsprecher, wobei ich mein Augenmerk hauptsächlich auf Kompaktlautsprecher richten würde, da dort das Budget am effektivsten in ein hochwertiges Klangkonzept investiert wird!

Abhängig von der Raumgröße ist sicher der Einsatz von Standlautsprchern eine Alternative, aber in Deinem Budgetrahmen gibt es da eigentlich nur "Brüllkisten", vielleicht mit diesen Ausnahmen:

http://shop3.webmail...682982&2D2526890&2D1 für z.Zt. 249,00EUR/Paar

http://shop3.webmail...logs/682982&2D717034

Vorabe würde ich mal folgende Kompakt-Lautsprecher nennen:

http://shop3.webmail...682982&2D2526892&2D1

http://shop3.webmail...logs/682982&2D741039

http://www.monitoraudio.de/products/bronze/series/b2.htm

http://www.hifi-regler.de/shop/kef/kef_q_1_black.php

Bei den Links geht es nicht um die Händler, sondern darum, Dir die Lautsprecher optisch zu zeigen und auch den Preisrahmen zu verdeutlichen!

Grüsse vom Bottroper


[Beitrag von TakeTwo22 am 17. Dez 2004, 12:51 bearbeitet]
Torsten_Adam
Inventar
#3 erstellt: 17. Dez 2004, 13:50

Andi2005 schrieb:
Hallo zusammen!

Nach einiger Zeit Stöbern in diesem Forum, bin ich zum Schluß gekommen, daß ich da alleine nicht weiterkomme.

Ich habe mir beim Discounter um die Ecke von HK das System 1500 gekauft (149€) Laut Aussage des Supports handelt es sich dabei um einen (anschlusseitig) abgespeckten AVR 2500 und einen (ebenfalls anschlusseitig) abgespeckten DVD 20.

Was würdet ihr mir den empfehlen mal probezuhören? Was haltet ihr von Selbstbauboxen (Bausätzen)? Wenn ich da noch sparen kann...

Ich höre (fast) alle Musikrichtungen.

Vorweg schon mal besten Dank für die Hilfe


Moin
Wenn du keine Angst vor einem Selbstbau hast, dann wären vielleicht die Fostex 103 Hörner für dich die richtige Lösung.

http://www.hifi-foru...d=13&back=&sort=&z=1
Andi2005
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 22. Feb 2005, 12:50
Hallo zusammen!

Nachdem ich mittlerweile meine Lautsprecher habe, wollte ich mich zurückmelden und mitteilen, wofür ich mich entschieden habe. Immerhin waren die vielen hilfreichen und ehrlichen Tips (auch von kommerzieller Seite hier im Forum) ausschlaggebend.
Nach einigem Stöbern und Probehören, war mir klar, daß ich mit Selbstbau wohl nicht das erreiche, was ich gerne möchte. Zumidest nicht auf dem Preisniveau. Also habe ich nach gebrauchten gesucht. Besonders gut gefallen haben mir im Laden Canton Ergo und kleinere von Dynaudio (die genauen Bezeichnungen habe ich mir nicht mehr gemerkt).
Jedenfalls bin ich dann bei B&W DM640i hängengeblieben. Im bekannten AUktionshaus für 250€. Probehören konnte ich auch. Waren meiner Meinung nach recht günstig, da z.B. die Frontbespannung durch eine Katze etwas demoliert war. Auf die Art bin ich dann auch noch zum Selbstbau gekommen. Im Kleinen.
Inzwischen erstrahlen die LS in vollem (neuen) Glanz und klingen imho sehr gut. (jedenfalls um Welten besser als meine alten Sony). Zu den Boxen habe ich übrigens noch 20m armdickes Lautsprecherkabel bekommen.

Als dann, danke für die Unterstützung!!!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher Kaufberatung für HK AVR 630
1001Musik am 02.03.2005  –  Letzte Antwort am 02.03.2005  –  2 Beiträge
Regal LS als Surround?
scuolfan am 25.04.2005  –  Letzte Antwort am 02.05.2005  –  5 Beiträge
Um welches 2.1 System handelt es sich ?
SpInT am 26.07.2012  –  Letzte Antwort am 26.07.2012  –  6 Beiträge
Suche Standlautsprecher für HK AVR 2500
0_ahnung am 10.02.2004  –  Letzte Antwort am 19.02.2004  –  2 Beiträge
Neigung Front & Surround High-LS?
Junger_Schwede am 05.09.2016  –  Letzte Antwort am 05.09.2016  –  4 Beiträge
20 Jahre alte Peerless LS....
Fuchs am 01.11.2004  –  Letzte Antwort am 02.11.2004  –  3 Beiträge
Könnt ihr mir sagen um was für einen Lautsprecher es sich handelt? Bzw ein Klangproblem damit.
unfroehlicher am 15.01.2012  –  Letzte Antwort am 23.01.2012  –  39 Beiträge
alte Lautsprecher besser als neue.warum
bernd41844 am 01.04.2012  –  Letzte Antwort am 10.04.2012  –  27 Beiträge
Kaufberatung für LS
PDT am 18.08.2003  –  Letzte Antwort am 29.08.2003  –  13 Beiträge
Ich habe konkrete Klangvorstellungen und nicht die richtige Hardware dazu
matze.berlin am 18.12.2004  –  Letzte Antwort am 22.01.2005  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2004
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 119 )
  • Neuestes MitgliedDenHifi81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.473
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.112