Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Magnat - Boomschrott!

+A -A
Autor
Beitrag
x-one
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Dez 2004, 01:19
Will hier mal eine kleine Story erzählen. Letzten Sommer, gerade neues Moped gekauft und es blieben noch 100€ über. Passte gerade für paar Schlichte LS für's Wohnzimmer. Sollten auch nur für ein paar Monate als Überbrückung laufen.

Dieses Jahr sollte was neues her. Als Sub kommt im Januar ein T-20.39 (TIW 200 XS) und als Satelliten werden meine früheren selbgebauten 2 Wege LS mit W 170 & SC 10 N erstmal herhalten (werden später durch Neubau -> W130S + G 25 FFL ersetzt).

Nun sollten die Magnat an einen Kumpel verscherbelt werden, doch leider stehe ich nun vor einem Problem. Der Hochtöner hat vor 1-2 Wochen den Geist aufgegeben. Wo bekomme ich einen neuen her? Anbei musste ich mir gerade mal den Innenaufbau dieser LS anschauen, wobei ich des öfteren ins Staunen geriet (und das bei "399€" UVP).

Also, lasst die Finger von billig Angeboten, ich habe sie damals nur als Übergang gekauft. Auch im Auto nicht, solltet ihr für euer Auto was preisgünstiges Suchen, schaut mal auf www.audio-system.de kann ich nur empfehlen.

Der "gewaltige" TT


Keine Trennung von MT/HT und TT, MT mit offenem Korb. Man beachte ihn bei lauterem Betrieb. Er schwingt natürlich beachtlich mit.


Die "ausreichende" Dämmung.


[Beitrag von x-one am 28. Dez 2004, 01:25 bearbeitet]
hgisbit
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 28. Dez 2004, 11:39
Massenhersteller stellen eben auch Massenprodukte her.
Und solange der Markt das hergibt und sich auch solche Lautsprecher verkaufen... warum sollte der Hersteller das dann nicht anbieten.

Ich verstehe die Aufregung nicht ganz. Alles soll so billig wie möglich sein und gleichzeitig so gut wie möglich.

Da kann ich mir auch nen Dvd-Player für 50,- Euro kaufen und mich dann über das schlechte Bild aufregen.

Und ich schätze der UVP dient nur dazu dem Kunden zu sugerieren dass er ein Schnäppchen bei den Boxen macht.

Aber ein Blick auf den Kalottenhochtöner aus Plastik und man kann getrost davon ausgehen, dass es sich um Schrott handelt.


Gruß
Grzmblfxx
Stammgast
#3 erstellt: 28. Dez 2004, 11:50
Da kann ich meinem Vorredner nur beipflichten.
Wenn man bedenkt, daß man für Billigzeugs (LS) schon 200eur gezahlt hat, und dann das ganze nur noch wegschmeißen kann, und dann etwas günstiges, vernünftigen für 400eur kauft, kann man sich ausrechnen, was man für 600eur bekommen hätte.

Master_J hat das prima formuliert:
Wer billig kauft, kauft zwei Mal.

Wie ein Lautsprecher mit Gehäuse, Chassis, Weiche, Zusammenbau und Handelsspanne für (Ebay) 50eur Verkauft werden kann, bleibt mir weiterhin ein Rätsel...

Andreas
x-one
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 28. Dez 2004, 12:49
Ok, vielleicht hab ich mich ein wenig zu sehr aufgeregt, aber ich wusste schon, wodrauf ich mich da eingelassen habe. Ich wollte nurnoch mal zeigen, was dabei herauskommt, da ich viele kenne, die Magnat so in den Himmel loben. Finde ich aber gut, dass es solche Leute nicht hier im Forum gibt.
hgisbit
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 28. Dez 2004, 13:42
In den Himmel loben würde ich die Lautsprecher nicht. Aber es gilt wohl für Magnat dasselbe wie für die meisten Massenhersteller.

Haben gute Produkte zum entsprechenden Preis, aber im Gegensatz zu Sonus Faber oder HGP oder Isophon oder T+A oder Nubert bauen die halt auch Produkte für den absoluten Niedrigst-Preis-Massenmarkt.

Von solchen Lautsprechern dann aber auf die gesamte Produktpalette zu schliessen fände ich genauso falsch wie umgekehrt am High-Modell die Qualität der Massenprodukte fest zu machen.


Gruß
Docker
Stammgast
#6 erstellt: 28. Dez 2004, 14:32
Hallo

Ich verstehe ebenfalls nicht warum du dich aufregst.
Für 100 € ist die doch OK. Eine Allgemeine Warnung vor diesen LS finde ich ein wenig übertrieben.
Es gibt garantiert eine menge Leute mit kleinem Budget denen die Dinger voll reichen.
Ich kenne zwar die LS nicht näher, aber von der Verarbeitung her sehen die nicht so schlecht aus.
Wenn ich die Bilder von den Gehäusen sehe gehen in der Produktion schon mal 60% dafür drauf, klar bleibt da für die chassis nicht mehr viel über.
Aber schau dir mal im vergleich die Raveland& Co an die kosten das gleiche und dagegen sind deine Topp!
Mann muss halt schon damit rechnen dass man für wenig Geld auch wenig kriegt!
Andi78549*
Inventar
#7 erstellt: 28. Dez 2004, 14:38
Hi,

dass die Mitteltöner aber zusammen mit dem Tieftöner in einem Gehäuse arbeiten müssen hat mich ehrlichgesagt auch geschockt. Selbst bei so einem billigen LS hätte man noch eine Trennwand einbauen können.
Otogi
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 28. Dez 2004, 16:27
Die Boxen sind ja eher für den Osteuropäischen Markt konzipiert. Die sind ja nicht mal auf der I-Net Seite von Magnat zu finden. Außerdem sind sie Klanglich und für die verarbeitung bei einem Preis von 50€ pro Stück ok. Wer jetzt sagt das sie eignetlich 399 UVP kosten sollte bedenken das die UVP eh nur Blasphemie ist.
lens2310
Inventar
#9 erstellt: 28. Dez 2004, 17:52
25cm "Qualitätschassis". Preis 1980 ca. 300 DM.
http://img83.exs.cx/img83/5184/le10a53al.jpg
Herbert
Inventar
#10 erstellt: 28. Dez 2004, 19:23
@ x-one

Hallo,

zu den Ersatzchassis: Schau mal bei Pollin.
http://www.pollin.de/shop/produkt.php?ts=0&p=Nzk3OTg5

Gruss
Herbert

PS: Der Link scheints nicht zu tun: HiFi../Lautsprecher/Lautsprecher-Chassis


[Beitrag von Herbert am 28. Dez 2004, 19:26 bearbeitet]
x-one
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 28. Dez 2004, 19:28

Herbert schrieb:
@ x-one

Hallo,

zu den Ersatzchassis: Schau mal bei Pollin.
http://www.pollin.de/shop/produkt.php?ts=0&p=Nzk3OTg5

Gruss
Herbert


Vielen Dank, habe schon gefunden, was ich suche. Und bei 2€/Stück kann man auch nicht meckern.



____________________

Nochmal zu den anderen Comments. Ihr werdet mich falsch verstanden haben. Ich habe mich über Preis-/Leistungsverhältnis nicht sonderlich aufgeregt. Ich war halt "geschockt" über Innenleben und Ausstattung. Ich weiß natürlich selbst, dass ich da bei 100€ nicht meckern kann. Nur hätte eine ausreichende Dämmung und eine Abtrennung von TT und MT/HT nicht schaden können.

MFG René


[Beitrag von x-one am 28. Dez 2004, 19:29 bearbeitet]
Dr._Weißnich
Stammgast
#12 erstellt: 28. Dez 2004, 19:34
hey so sehen mein eltax-LS auch von innen aus . aber dafür hab ich ne trennwand und für musik neuerdings sowieso andere LS. habe mir heut auch mal diese lidl-boxen angeguckt die vor wochen für 50 €/Stk. verramscht wurden. Optisch gut, Verarbeitung ok, Belastbarkeit naja, Klang: .

p.s. ich glaub im lofi ist magnat trotzdem noch einer der brauchbaren hersteller. außerdem haben die auch ordentliche reihen wie z.B. vintage.
Osi
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 29. Dez 2004, 11:39
Also die Magnat sind garnicht so schlecht, OK der Hochtöner sieht aus wie der vom SpeaKa Bausatz
Aber schau dir mal "Raveland" an, hatte mal selber LS von Raveland sollten angeblich 100 W Sinus aushalten, blödsinn mit nem 50 W Verstärker ist der Mitteltöner abgeraucht und das bei halber Lautstärke! [Die Teile hatten garnet mal ne Weiche ]

Gruß OSi
DerOlli
Inventar
#14 erstellt: 29. Dez 2004, 15:28
Hi,

ich muss mal eben erwähnen, dass diese Magnat sogar
"recht gut" verarbeitet ist. Wenn ich da an meine
Motion 144 denke werde ich blass vor Neid.
Diese hatte nämlich überhaupt keine Dämmwolle.
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 29. Dez 2004, 17:03
Was erwartet ihr eigentlich für 100 taler? die kiste muss zum saturn in eurer nähe gekarrt werden, es gibt materialkosten, marketing, der verkäufer der dir das ding aufgeschwatzt hat kostet... da bleiben nur noch 20 euro für das konstruieren und als gewinn übrig!
Wer was gutes will, muss auch zahlen. und wer mehr als 100 euro ausgeben will, wird auch unter dem markennamen magnat was nettes finden.
HannoverMan31
Inventar
#16 erstellt: 20. Mai 2015, 04:33
Gott, wenn ich das lese, kőnnte ich k....

Auch, wenn es schon viele Jahre her ist, aber selbst 2004 hatte magnat nicht nur bumm schrott, sondern auch die sehr hochwertige vintage Serie im programm. Was wurde diese Marke damals doch in den Schmutz gezogen. Drehen ihre Lautsprecher sonst wie laut auf und beschweren sich dann, wenn die hochtőner kaputt gehen.
uterallindenbaum
Stammgast
#17 erstellt: 20. Mai 2015, 09:39
Naja... leider sehen die Leute einfach den "Magnat" Print drauf, und schon gibt es Assoziationsketten. Es gibt dies übrigens bei viele Hersteller. Die haben gute LS und schlechte. Die Boomschrott ist halt eben die Schrottvariante.

Das Hersteller noch überhaupt mitmachen ist für mich immer noch schwer zu verstehen. Ja... mann will auch möglichst nahe am Moritz im Aldi eine Box verkaufen. Doch was hat es dann an wert wenn die Box minderwertig ist und er Moritz nicht froh daraus wird ?


Ein Vorsatz den ich mal von einem Gitarristenkollege gelernt bekommen hatte, und den ich immer benutze heisst : "Ich habe kein Geld um Scheisse zu kaufen".


[Beitrag von uterallindenbaum am 20. Mai 2015, 09:40 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neue LS für Wohnzimmer (45qm)
-_VooDoo_- am 05.03.2006  –  Letzte Antwort am 06.03.2006  –  10 Beiträge
Suche LS für ca 300.- /paar
b-se am 13.08.2005  –  Letzte Antwort am 18.08.2005  –  39 Beiträge
fertige LS oder Bausatz-LS für ca. 1500?/Paar???
hartgasbiker am 01.08.2005  –  Letzte Antwort am 02.08.2005  –  5 Beiträge
LS für NAD C 372!
8varium am 19.09.2006  –  Letzte Antwort am 23.09.2006  –  9 Beiträge
Umschalter für 2 LS-Paare
katarakt am 13.12.2003  –  Letzte Antwort am 13.12.2003  –  3 Beiträge
welche LS als Ersatz für 5.1 Fr? Isophon,Arcus,Canton?
exploited am 07.02.2012  –  Letzte Antwort am 11.02.2012  –  7 Beiträge
LS für Party gesucht
Stinkbärchen am 09.08.2006  –  Letzte Antwort am 12.08.2006  –  9 Beiträge
Regal LS als Surround?
scuolfan am 25.04.2005  –  Letzte Antwort am 02.05.2005  –  5 Beiträge
Wandlautsprecher oder Satelliten für Wohnzimmerbeschallung
sapnho am 03.12.2005  –  Letzte Antwort am 10.05.2006  –  18 Beiträge
Alte Magnat Stand LS gesucht
NexuzZ am 11.12.2013  –  Letzte Antwort am 17.12.2013  –  6 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 30 )
  • Neuestes MitgliedAroena
  • Gesamtzahl an Themen1.345.206
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.119